"An die Töpfe, fertig, lecker!"Rezept: Risotto mit Grünkohl

Die Kinder-Kochshow An die Töpfe, fertig, lecker! läuft jeden Sonntag, um 9:55 Uhr im Disney Channel. Freches Rezept der zweiten Staffel: Risotto mit Grünkohl.

Rezept: Risotto mit Grünkohl
Risotto lässt sich durchaus mit Grünkohl kombinieren
Foto: Disney
Inhalt
  1. Grünkohl: Reich an Vitamin A, E und C
  2. Zutaten für das Risotto
  3. Zubereitung des Risotto

Grünkohl gilt als typisches Wintergemüse. Grund dafür ist nicht zuletzt der hohe Vitamin-C-Anteil, der das Immunsystem in der kalten Jahreszeit stärkt. Doch auch im Frühling kann man das Gemüse schmackhaft zubereiten - z.B. mit Risotto!

 

Grünkohl: Reich an Vitamin A, E und C

Besonders gesund und lecker wird die Risotto-Grünkohl-Kombination mit Tomaten, Lauch, Möhren und einer Gemüsebrühe. Für den einzigartigen Genuss sorgt die Kombination aus reifer Birne und Walnusskernen sowie einer flockigen Parmesan-Decke.

Grünkohl-Risotto
Die Geheimzutat im Grünkohl-Risotto ist die süßliche Birne. In Kombination mit herben Walnüssen ergibt es ein kulinarisches Vergnügen.
Foto: wunderweib
 

Zutaten für das Risotto

(für 4 Personen)

  • 3 EL Rapsöl
  • 200 g Risotto-Reis
  • 1 Stange Lauch/Porree
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 80 g Schinkenwürfel
  • 2 kleine Möhren
  • 100 g Kirschtomaten
  • 250 g Grünkohl
  • 1 große reife Birne
  • 40 g Walnusskerne
  • Jodsalz mit Fluorid, Pfeffer
  • etwas Balsamicocreme
  • 20 g Parmesan, gerieben
 

Zubereitung des Risotto

  1. Zwei EL Rapsöl in einem Topf auf dem Herd erhitzen und den Risottoreis unter Wenden kurz anschwitzen, bis er leicht glasig wird, oder die Körner anfangen zu knistern. Dabei umrühren, denn er darf auf keinen Fall anbrennen!
  2. Anschließend nach und nach mit 400 ml der warmen Brühe aufgießen und quellen lassen. Immer wenn der Reis die Flüssigkeit komplett aufgenommen hat, wieder etwas Brühe angießen, und weiter rühren, rühren, rühren…
  3. Lauch gut waschen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. Möhren schälen, putzen und würfeln. Tomaten waschen und halbieren.
  4. Mittelstrunk des Grünkohls vor dem Waschen entfernen. Den Grünkohl in mundgerechte Streifen schneiden.
  5. Die Birne schälen, vierteln, entkernen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Walnüsse hacken. In eine heiße Pfanne zuerst 1 EL Öl und den Schinken geben, kurz anschwitzen.
  6. Nun Lauch, Möhren und Grünkohl dazu geben, ebenfalls anschwitzen lassen und die restliche Brühe übergießen.
  7. Nach etwa 5 Minuten Tomaten und Birnen hinzufügen und alles etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
  8. Die Gemüse-Mischung unter den Reis heben. Ein wenig der Mischung zur Dekoration aufheben.
  9. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern anrichten.
  10. Mit geriebenen Parmesan, Balsamicoreduktion und gehackten Walnusskernen verzieren und servieren.

Nährstoffangaben (pro Portion):

  • 440 Kalorien
  • 14,5 g Eiweiß
  • 18,6 g Fett
  • 50,3 g Kohlenhydrate
  • 6,3 g Ballaststoffe

Auch interessant:

>> Rezept: Ofen-Pommes mit selbstgemachtem Ketchup

>> Rezept: Quinoa-Sushi mit Avocado, Gurke und Räucherlachs

>> Rezept: Olivenwaffeln mit Tomaten-Dip

>> Rezept für herzhafte Brokkoli-Zucchini-Muffins

>> Rezept für Rinder-Fajitas mit Avocado - ideal für Kinder!

Kategorien: