Work-WearUtility-Style: Mit diesem Trend ist 2019 praktisch das neue stylisch

Praktisch, praktischer, Utility! Wir verraten, mit welchen Teilen und wie du den Look 2019 am besten trägst.

Inhalt
  1. Utility – say what?!
  2. Cargo-Hosen sind perfekt für den Utility-Style
  3. Gürteltaschen sind so was von nützlich und auch 2019 Trend
  4. Utility-Boots sind vor allem eins: Robust!
  5. Boiler-Suits für die ultimative Work-Wear
  6. Der Utility-Style zum Nachshoppen

Wenn das mal keine Top-News sind: 2019 kommen viele tragbare und sogar praktische, bequeme Mode-Trends auf uns zu. In puncto Pragmatik ist vor allem der Utility-Trend anderen Styles weit voraus. Wir verraten wie und mit welchen Teilen du den nützlichen Look am besten kreieren kannst.

Mode-Trends 2019: Diese Fashion-Highlights erwarten uns

 

Utility – say what?!

Zum Utility-Trend passt alles, das irgendwie nach Work-Wear, also Arbeitsbekleidung für handwerkliche Berufe oder auch nach Militär aussieht – der Name legt dies auch nahe, denn „Utility“ steht im Englischen für „Nützlichkeit“. Elemente wie große, aufgesetzte Taschen, Steckschnallen, die an die eines Rucksacks erinnern und durchgehende Reißverschlüsse oder Knopfleisten machen den Look aus. Farblich gesehen ist eigentlich die gesamte Palette möglich – besonders stilecht wirken jedoch Beige- und Khaki-Töne.

Athleisure: So funktioniert der sportliche Look

In puncto Pragmatik ist vor allem der Utility-Trend anderen Styles weit voraus.
Foto: Getty Images / Jacopo Raule
 

Cargo-Hosen sind perfekt für den Utility-Style

Cargohosen kommen in diesem Jahr zurück – und wer jetzt an „Jenny from the block“ denkt – ja, so ähnlich – allerdings bekommen Cargohosen jetzt eine hohe, feminine Taille, sind weit geschnitten und kommen teilweise sogar mit Bund- oder Bügelfalten. Was die Farben angeht, so begegnen uns die ursprünglichen Militär-Hosen sowohl klassisch, in Beige und Khaki, aber auch in ungewöhnlichen und frischen Tönen: Von blau bis weiß ist alles dabei.

Paperbag-Hosen: Warum das Figurwunder jedem steht und wie du es kombinierst

 

Gürteltaschen sind so was von nützlich und auch 2019 Trend

Ja, die begleiten uns jetzt schon eine Weile, aber sein wir mal ehrlich: Wir freuen uns, dass wir sie nicht nur weitertragen, sondern mit dem Utility-Style auch ganz neu interpretieren können. Plus: Gürteltaschen bekommen ein Trend-Update. Ganz im Geiste von Work-Wear und Nützlichkeit gibt es jetzt Gürtel mit mehreren kleinen Taschen daran – weniger Eleganz, mehr robuste Coolness.

Gürteltasche: Trägt man die jetzt wieder?!

Gürteltaschen bekommen ein Utility-Update.
Gürteltaschen bekommen ein Utility-Update.
Foto: Getty Images / Yanshan Zhang
 

Utility-Boots sind vor allem eins: Robust!

Utility heißt in Bezug auf Fußbekleidung auch einen gewissen Ugly-Effekt (wie bei Ugly Dad Sneakers) zu umarmen, denn elegant geht wohl anders. Aber dafür hat man mit militärischen Combat-Boots oder derben Trekking-Stiefeln einen umso stärkeren Auftritt – sie geben einem glatt ein bisschen Destiny’s Child-„Survivor-Attitüde. Wir lieben das und tragen den Utility-Trend an den Füßen gerne im Stilbruch zu eleganten Paperbag-Hosen oder verspielten Blusen.

Trekking Boots und Sandalen: Der praktischste Schuhtrend 2019

In Combat-Boots hat frau einen starken Auftritt im Utility-Style.
Foto: Getty Images / ECP
 

Boiler-Suits für die ultimative Work-Wear

Utility all-over trägt man mit einem Boiler-Suit. So ein Teil ist an Nützlichkeit kaum zu überbieten, denn es ist zum Reinschlüpfen, Wohlfühlen und: cool Aussehen.

Trend Boilersuits: So stylisch und nützlich werden Overalls 2019​

 

Der Utility-Style zum Nachshoppen

 

 

 

Zum Weiterlesen:

Mustermix! So trägst du den Trend 2019​

Jogginghose kombinieren: So stylst du sie büro- oder ausgehtauglich​

Mode der 90er: Diese Teile sind jetzt wieder Trend​

Kategorien: