21 Jahre verheiratet

21. Hochzeitstag: Welche Bedeutung hat die Opalhochzeit?

Aus der Serie: Hochzeitstage und ihre Bedeutungen: Von der Papierhochzeit zur Himmelshochzeit - die wichtigsten Ehe-Jubiläen

Nach 21 gemeinsamen Ehejahren wird die Opalhochzeit gefeiert. Aber wieso trägt der 21. Hochzeitstag diese besondere Bedeutung? Erfahre es hier.

23 / 28
21. Hochzeitstag: Welche Bedeutung hat die Opalhochzeit?
Der 21. Hochzeitstag steht im Zeichen des Opals. Foto: iStock/Barmaleeva/venimo

Das runde Hochzeitsjubiläum von 20 Jahren Ehe liegt hinter euch. Ein Jahr später wird am 21. Hochzeitstag die Opalhochzeit zelebriert. Auch, wenn vermutlich im kleineren Kreis oder sogar nur zu zweit gefeiert wird, hat die Opalhochzeit eine wunderschöne Bedeutung.

Welche Bedeutung trägt die Opalhochzeit?

Der Opal ist vor allem als wunderschön schillernder Schmuckstein bekannt. Das Mineral weist ähnlich wie Glas, keine Kristallstruktur auf und wird allen voran zu Schmuckstücken weiterverarbeitet. Der Opal brilliert durch sein einzigartiges Aussehen. Meist etwas milchig, durchziehen ihn schillernde Adern, die im Licht traumhaft changieren und ein außergewöhnliches Farbenspiel hervorrufen. Das macht den Opal zu einem extrem beliebten Schmuckstein für Ketten, Ringe, Armbänder und Ohrringe.

Im alten Rom wurde der Opal als Liebes- und Hoffnungsstein angesehen. Unter einem schöneren Motto könnte der 21. Hochzeitstag doch gar nicht stehen. Schließlich sind zwei Jahrzehnte Ehe mehr als genug Beweis dafür, dass lange Beziehungen und erfolgreiche Ehen keinesfalls ein Mythos sind. Auch, wenn eine Ehe von 21 Jahren mittlerweile sehr selten geworden ist, macht diese Seltenheit sie doch extrem wertvoll. Somit ist die Opalhochzeit eine tolle Möglichkeit ein Zeichen für eine hoffnungsvolle Liebe zu setzen.

Auch nach 21 Jahren kann eine Beziehung noch genauso schön facettenreich schillern wie der Schmuckstein Opal. Dafür müssen beide Partner nur am selben Strang ziehen, um stets an der Ehe zu arbeiten.

21. Hochzeitstag: Geschenkideen für die Opalhochzeit

Wer seinem*r Partner*in zum 21. Hochzeitstag ein ganz Besonderes Geschenk machen will, der verschenkt ein edles Schmuckstück, in dem ein schillernder Opal verarbeitet ist.

Da Schmuck mit echten Opalsteinen relativ kostspielig ist, kannst du natürlich auch auf hochwertigen Modeschmuck zurückgreifen, der das funkelnde Farbenspiel des Opals täuschend echt imitiert.

Auch selbstgemachte Geschenke bieten sich zum 21. Hochzeitstag an. Eine Bildercollage aus 21 Bildern, die eure liebsten gemeinsamen Erinnerungen zeigen, ist eine schöne Möglichkeit, sich gemeinsam an die letzten zwei Jahrzehnte zu erinnern.

Oder wie wäre es mit 21 Gutscheinen? Lass dich bei den einzelnen Coupons einfach von den liebsten Aktivitäten deines*r Partners*in inspirieren. Wünscht er*sie sich schon lange eine entspannende Massage von dir? Dann ist jetzt die perfekte Gelegenheit, diese in einen Gutschein zu verwandeln.

Wer sich eine gemeinsame Auszeit gönnen möchte, für den ist ein gemeinsamer dreiwöchiger Urlaub bestimmt das schönste Geschenk zum 21. Hochzeitstag.

Möchtest du noch mehr über die Bedeutungen von anderen Hochzeitstagen wie der Silberhochzeit, der Petersilienhochzeit oder der Rosenhochzeit erfahren, dann klick dich durch den Slider.