Einfach mal abhängen

Aerial Yoga: Die Trendsport-Art auch für Anfänger*innen

Du bist Yoga-Fan und möchtest etwas Neues probieren? Aerial Yoga ist die neue Trend-Sportart - wir verraten alle Details!

Aerial Yoga
Aerial Yoga ist die neue Art Yoga zu machen Foto: iStock/Elena Batkova

Unser Favorit: Aerial Yoga Hängematte

Was ist Aerial Yoga?

Aerial Yoga wird auch das schwebende Yoga genannt, da du diese Yogaart nicht auf der Yogamatte, sondern in einer Art Hängematte oder Tuch hängend in der Luft praktizierst. Das Ganze hört sich schwieriger an, als es eigentlich ist, denn tatsächlich ist Aerial Yoga eine der schonendsten Arten Yoga zu machen, da durch die hängende Position deine Gelenke optimal entlastet werden. Daher ist das schwebende Yoga auch perfekt für Einsteiger*innen geeignet.

Beim schwebenden Yoga werden Übungen aus dem Hatha Yoga mit einem funktionalem Fitnesstraining kombiniert. Aerial Yoga wurde im Jahr 1999 in Amerika entwickelt und findet auch immer mehr den Weg in die deutschen Yoga Studios. Wenn dir also das konventionelle Yoga zu kompliziert erscheint, kann Aerial Yoga eine gute Alternative für dich und deinen Körper sein.

Aerial Yoga: Das passende Equipment für dein Workout

Wenn du die neue Art Yoga für dich entdeckt hast und diese gerne ausprobieren möchtest, findest du die passenden Aerial Yoga Tücher sowie weiteres Zubehör im Handel und online. Wir haben dir eine Auswahl für deine Aerial-Yoga-Session für Einsteiger*innen, aber auch Fortgeschrittene zusammengestellt.

Tuch für Aerial Yoga Übungen

Das Herzstück des Aerial Yogas ist das hängende Tuch, welches mithilfe von Karabinern an der Decke befestigt wird. Die Basic Aerial Yoga Hängematte von F.Life ist aus zertifiziertem Qualitätsmaterial und Hardware hergestellt und bringt im Set alles mit, was du für die Anbringung bei dir zu Hause benötigst. Das 40-Denier-Nylon-Trikot-Material ist besonders stabil und bietet die passende Elastizität damit du die Übungen optimal ausführen kannst.

Details zur Yoga Hängematte:

  • 5,5 m lange elastische Antennen-Hängematte

  • inklusive Daisy Kette, Karabiner und Pose Guide (Gold)

  • in verschiedenen Farben erhältlich

Yogamatte für Aerial Yoga Training

Bei jeder Yoga Stunde solltest du mit einer Yogamatte trainieren, die deinen Körper weich federt und deine Gelenke schont. Die Yogamatte von TOPLUS ist extradick und schont so deine Gelenke beim Kurs und vermeidet das Ausrutschen. Durch einen praktischen Tragegurt lässt sich die Matte zusammenrollen und leicht zum Yoga Kurs transportieren oder zu Hause verstauen.

Details zur Yogamatte:

  • gelenkschonend

  • mit Trageband

  • Maße: 183 cm x 61 cm x 1 cm

Rutschfeste Socken für Aerial Yoga

Wenn du deine Yoga Stunde nicht barfuss absolvierst, sind rutschfeste Socken das A und O. Diese verhindern auch bei komplizierten Übungen das Abrutschen und geben dir den bestmöglichen Stand. Die Socken von Ozaiic sind mit einer genoppten Sohle ausgestattet und das angenehme Baumwollmaterial ist beim Yoga oder Pilates Training besonders atmungsaktiv. Die überkreuzten Riemen vermeiden das Verrutschen und geben dir festen Halt.

Details zu rutschfesten Socken:

  • Material: Baumwolle

  • in verschiedenen Farben erhältlich

Aerial Yoga Hängematte für Anfänger*innen

Ein gutes Aerial Yoga Tuch, wenn du ganz neu auf dem Gebiet bist, ist die Hängematte von COSTWAY, die alles mitbringt, damit du sofort deine erste schwebende Yoga Stunde starten kannst. Das multifunktionale Tuch bringt schaumgepolsterte Griffe mit, die dein Training möglichst angenehm machen und verschieden lange Schlaufen für die jeweiligen Fitness Übungen. Auch preislich ist dieses Modell eine gelungene Variante für Anfänger*innen.

Details zur Yoga Hängematte:

  • gepolsterte Griffe

  • mit Montagezubehör

  • in verschiedenen Farben erhältlich

Ständer für Aerial Yoga Tuch

Du hast keine Möglichkeit ein Aerial Yoga Tuch ein deiner Wohnung anzubringen? Dann schafft der Yoga Ständer von VEVOR Abhilfe. Dieser kann beliebig in der Wohnung oder im Garten aufgestellt und die Aerial Yoga Hängematte daran befestigt werden. Das stabile Material aus Stahlrohr trägt bis zu 250 Kilogramm und die Montage ist auch ohne Werkzeug besonders einfach.

Details zum Yoga Ständer:

  • einfache Montage ohne Schrauben

  • für Innen- und Außenbereich

  • Gewicht: 31 kg

Mehr Fitness-Themen:

Du interessierst dich für Trendsportarten oder hältst dich in deiner Freizeit mit Yoga und Co. fit? Dann haben wir für dich passende Themen zusammengestellt >>

Airboarding | Trailrunning | Smart Hula Hoop | Tabata Musik | Seilspringen |

Was benötigt man für Aerial Yoga?

Wie zuvor aufgeführt, benötigst du für Aerial Yoga ein spezifisches Tuch, welches mindestens eine Länge von vier Metern hat. Zudem benötigst du das passende Montage-Material oder einen speziellen Aerial-Yoga-Ständer. Neben passender Yoga-Kleidung, die dir ausreichend Bewegungsfreiheit bietet, sind auch rutschfeste Socken zu empfehlen. Außerdem solltest du immer eine Yogamatte beim Training verwenden.

Wie viel Platz für Aerial Yoga?

Die Deckenhaken, an denen das Tuch fürs schwebende Yoga befestigt wird, sollten im Abstand von 30 bis 50 Zentimeter zueinander angebracht werden. Der Abstand zur Wand sollte mindestens 120 Zentimeter bis 150 Zentimeter betragen. Den tiefsten Punkt des hängenden Tuches zum Boden bringst du in Höhe deiner Hüfte an, um die optimale Bewegungsfreiheit zu haben und beim Training nicht auf dem Fußboden aufzukommen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.