Selbstversorger

Balkon-Garten: Welches Gemüse kann ich anbauen?

Du hast einen Balkon und würdest darauf gerne Gemüse pflanzen, weißt aber nicht, welches du dort anbauen kannst? Wir verraten dir, wie du dein kleines Stück Natur in einen Balkon-Garten verwandelst und dabei etwas ernten kannst.

Es gibt zahlreiche Gemüse-Sorten die auf deinen Balkon anbauen kannst.
(1/8) iStock/pxel66

Balkon-Garten: Welches Gemüse kann ich anbauen?

Auf meinem Balkon-Garten gibt es Buschbohnen.
(2/8) iStock/brytta

Auf meinem Balkon-Garten gibt es Buschbohnen

Bohnen sind super lecker und können in zahlreichen Rezepten verarbeitet werden. Zudem kann man bei dieser Pflanze reichlich ernten und das Gemüse auch gut einfrieren. Buschbohnen haben zudem den Vorteil: Sie ranken nicht! Somit eignen sie sich gut zum Anpflanzen auf einem Balkon-Garten, da du sie ganz leicht in einem Kübel ziehen kannst.

Leider ist die Buschbohne nur einjährig, dafür kann sie aber ab Mai direkt ausgesät werden und sie braucht zudem keine Dauersonne, sondern begnügt sich bereit mit Halbschatten.

FODMAP: Diese Diät lindert Reizdarm

Welches Gemüse kann ich anbauen? Spinat!
(3/8) iStock/Olha_Afanasieva

Welches Gemüse kann ich anbauen? Spinat!

Über Spinat freut sich nicht nur Popeye, denn er schmeckt nicht nur zum Fisch mit Kartoffelbrei und Spiegelei, sondern verfeinert auch Quiches oder Blätterteigtaschen.

Wie die Buschbohne ist der echte Spinat nur einjährig, gibt sich mit Halbschatten zufrieden und kann direkt ausgesät werden. Wann? Ab März und ein zweites Mal ab August.

Blätterteig-Quiche: Schnell herzhaft genießen

Ein Balkon-Garten mit eigenem Feldsalat.
(4/8) iStock/fotogaby

Ein Balkon-Garten mit eigenem Feldsalat

Er liebt es sonnig, enthält zahlreiche Vitamine und lässt sich ab Juli super in Balkonkästen aussäen. Die Rede ist vom Feldsalat. Im Supermarkt meist nicht ganz günstig, kannst du ihn dir jetzt ganz leicht selberziehen. Allerdings nur, wenn dein Balkon-Garten reichlich Sonne ausgesetzt ist.

Beim Feldsalat handelt es sich, wie beim Spinat, ebenfalls um eine einjährige Pflanze.

Das Geheimnis der Buddha Bowls und unsere Rezept-Lieblinge

Welches Gemüse kann ich anbauen? Möhren!
(5/8) iStock/Darya Arnautova

Welches Gemüse kann ich anbauen? Möhren!

Möhren eignen sich besonders für Garten-Anbau-Anfänger, denn solange an deinen Balkon viel Sonne kommt und du sie ab und zu gießt, kann eigentlich nichts schiefgehen.

Zudem gibt es das Gemüse in zahlreichen Farben, die man zum Teil nur schwer im Supermarkt um die Ecke bekommt. Denn egal ob gelb, orange oder violett auf deinem Balkon-Garten kannst du deine Lieblingsmöhre ab April einfach direkt aussäen.

Linsencurry ganz einfach selber machen

Radieschen ziehen im Balkon-Garten.
(6/8) iStock/Darya Arnautova

Radieschen ziehen im Balkon-Garten

Ebenso leicht wie Möhren zu ziehen, ist es Radieschen auszusäen. Sie gehören zu den Garten-Rettichen und können bereits ab März ausgesät werden.

Je mehr Platz du den kleinen Knollen zugestehst, desto größer können sie werden. Bei der Aussaat kannst du ruhig etwas näher aneinandersetzen, sobald sie keimen musst du die Radieschen allerdings ausdünnen. Aber keiner Angst, die kleinen Keimlinge kommen nicht weg! Du kannst sie direkt in den Salat geben, denn sie sind bereits schön würzig. Ganz nach dem Motto: klein, aber oho!

Wie baue ich Obst und Gemüse in der Wohnung an?

Welches Gemüse kann ich anbauen? Tomaten!
(7/8) iStock/energyy

Welches Gemüse kann ich anbauen? Tomaten!

Da man bei der Tomate lediglich die Früchte und nicht die ganze Pflanze erntet, wissen es nur wenige. Die Tomate ist eine einjährige Pflanze, die zwar viel Wasser, aber keinen direkten Regen und viel Sonne mag.

Für den Balkon-Garten eignen sich besonders Busch- oder Strauchtomaten, da sie wunderbar auch in Kübeln gedeihen und geben dennoch eine reiche Ernte.

Allerdings muss ab März zunächst eine Vorkultur gezogen. Dieser kleine Nachteil wird aber dadurch weggemacht, dass du hier deine Lieblingssorte ziehen kannst. Denn auch hier gibt es zahlreiche Sorten in zahlreichen Farben.

Vegetarischer Auflauf: So viel mehr als Lasagne

Auf meinem Balkon-Garten habe ich eine Zucchini-Pflanze.
(8/8) iStock/ideeone

Auf meinem Balkon-Garten habe ich eine Zucchini-Pflanze

Du fragst dich, ob du Zucchini auf deinem Balkon-Garten anpflanzen kannst? Auf jeden Fall!

Bei der Zucchini-Pflanze handelt sich um eine einjährige Pflanze, die viel Sonne und Wasser braucht. Zudem musst du, wenn du dir eine Zucchini-Pflanze zulegen möchtest, zunächst eine Vorkultur ziehen. Dies ist ab April möglich.

Der große Vorteil dieser Gemüse-Sorte: schneide die Früchte mit einem Messer von der Pflanze ab, wenn sie zwischen 10 bis 15 cm lang sind. Denn eine regelmäßige Ernte regt die Fruchtbildung der Zucchini-Pflanze an.

Gemüse grillen: Diese 10 Rezepte sorgen für Abwechslung auf dem Grill

Du möchtest Gemüse anbauen, hast aber nur einen kleinen Balkon und keinen riesigen Garten? Den brauchst du auch nicht! Welches Gemüse du dir auf deinen Balkon-Garten anbauen kannst, verraten wir dir in unserer Bildergalerie. Klick dich einfach durch und plane deinen persönlichen Balkon-Garten.

Du bist jetzt auf dem Geschmack gekommen? In „Mein Bio Balkon“ findest du zahlreiche weitere Informationen.

Das könnte dich auch interessieren: