Süße Früchtchen!

Cherry Pie: Rezepte für den amerikanischen Kirschkuchen

Aus der Serie: Einfache Pie-Rezepte in herzhaft und süß

Pies gibt es in allen möglichen Variationen. Ob süßen Cherry Pie oder herzhaften Gemüse-Pie, es gibt für jede Leckerei ein Rezept und wir haben sie alle! Also ran an unsere Pie-Rezepte und genieße sie alle. 

2 / 6
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Stück Cherry Pie kann einfach himmlisch schmecken, zumindest, wenn die Füllung gut ist. Wie du dir diesen Pie selber zaubern kannst? Wir haben zwei Rezepte, die dich anderen Kuchen ganz schnell vergessen lassen.

Tipp: Wenn es mal etwas schneller gehen muss, kannst du auch zum Mürbeteig aus dem Kühlregal greifen!

Cherry Pie: Ein einfaches Rezept für den Pie mit Kirschen

Ein Cherry Pie ist leicht gemacht.
Du hast nicht mehr genug Kirschen? Dann fülle sie mit Beeren auf. Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Du brauchst:

  • 250 g Mehl

  • 5 g Salz

  • 1 Ei

  • 145 g Butter

  • 100 g Puderzucker

  • 500 g Kirschen (entsteint)

  • 50 g Zucker

  • 1 Eigelb

  • Fett und Mehl für die Form

  • Frischhaltefolie

  • Backpapier

  • Trockenerbsen

So funktioniert es:

  1. Mische Mehl, Salz, Ei, Butter sowie Puderzucker in einer Rührschüssel und verknete alles zu einem glatten Teig. Wickle den Pie-Teig in Frischhaltefolie ein und lege ihn für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

  2. Wickle den Teig aus und rolle ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus. Fette eine Pie-Form (26 cm Durchmesser) und stäube sie mit Mehl aus. Lege den Boden sowie den Rand der Form anschließend mit dem Pie-Teig aus, den überschüssigen Teig abschneiden und beiseite legen. Steche den Boden des Pies mehrmals mit einer Gabel ein, lege ihn dann mit Backpapier aus und lege die Trockenerbsen darauf. Backe den Pie-Boden für 15 Minuten im vorgeheizten Backofen (Umluft: 175 °C).

  3. Nimm den Boden aus dem Ofen, entferne Trockenerbsen und Backpapier. 

  4. Wasche die Kirschen und verteile die entsteinten Früchte, mit Zucker bestäuben und 20 g Butter in Flocken darüber verteilen.

  5. Den restlichen Teig ausrollen und schneide ihn dann in dünne Streifen. Lege sie gitterartig über die Füllung und drücke die Streifen am Rand an. Verrühre das Eigelb mit etwas Wasser und bestreiche den Teig damit. Backe den Cherry Pie für 30 Minuten.

  6. Serviere ihn lauwarm. Zum Cherry Pie schmeckt übrigens eine Kugel Vanilleeis.

Tipp: Verwende frische Kirschen!

Red Velvet Cake & Muffins: 3 rote Leckereien

Schnelles Rezept für den Sweet Cherry Pie

Du brauchst:

  • 150 g Butter

  • 225 g Mehl

  • 75 g Puderzucker

  • 2 Gläser Kirschen (à 720 ml)

  • 1 Päckchen Puddingpulver

  • 3 EL Zucker

  • Mehl zum Ausrollen

  • Fett und Mehl für die Form

So funktioniert es:

  1. Verknete Butter, Mehl, Puderzucker mit 2 bis 3 EL Wasser zu einem glatten Teig und stelle ihn für eine halbe Stunde kalt.

  2. Lasse die Kirschen abtropfen und fange den Saft auf. Rolle die Hälfte des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund aus (26 cm Durchmesser). Fette eine Form und stäube sie leicht mit Mehl aus. Lege sie mit dem Teig aus, die Ränder andrücken, den Boden mehrfach einstechen und erneut für 30 Minuten kaltstellen.

  3. Backe den Pie-Boden für ca. 15 Minuten im bereits vorgeheizten Backofen (Umluft: 175 °C).

  4. In der Zwischenzeit Puddingpulver mit Zucker mischen und anschließend mit 100 ml Kirschsaft verrühren. Koche den restlichen Saft auf, rühre das Puddingpulver ein und unter Rühren 1 Minute köcheln lassen, dann Kirschen unterheben. Lasse die angedickten Kirschen 10 Minuten auskühlen, dann auf den gebackenen Boden geben. Rollen den restlichen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund aus, lege ihn auf den gefüllten Pie und drücke den Rand leicht an. Schneide mit einem scharfen Messer noch ein kleines Muster in die Mitte des Cherry Pie.

  5. Backe den Pie für 15 Minuten auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen (Umluft: 175 °C).

  6. Serviere den Cherry Pie noch warm.