Aufgepasst!

Die 3 besten Volumen-Frisuren für dünnes Haar

Viele Frauen kennen das Problem von dünnen Haaren. Doch diese 3 Frisuren sind wahre Volumen-Booster!

Wer mit feinen Haaren zu kämpfen hat, weiß: Nicht jede Frisur eignet sich für diesen Haartypen. So sind zum Beispiel sehr lange Haare eher problematisch, weil die Längen die Strähnen noch weiter ausdünnen und die Haare dadurch platt wirken. Von einer ganz langen Mähne solltest du dich also eher verabschieden.

Diese 5 frechen Bob-Frisuren sind im Herbst 2021 mega angesagt

Neben der richtigen Pflege - wenig Hitze, nicht zu viele Produkte - ist es entscheidend, den richtigen Schnitt zu wählen. Was die Länge angeht, sind Kurzhaarfrisuren besonders gut geeignet. Und ganz besonders diese drei Schnitte sind perfekt für feines Haar:

Box Bob

Frauen mit dünnen Haaren haben in diesem Jahr richtig Glück, denn eine der Trendfrisuren 2021 ist perfekt für ihre Haarstruktur geeignet. Der Box Bob ist so beliebt, weil er besonders viel Fülle und Volumen zaubert. Verantwortlich dafür sind die deutlichen Stufen, die am Hinterkopf geschnitten werden.

Dadurch wirken die Haare dicht und das Gesicht wird durch die vorderen, längeren Partien schön eingerahmt. Bei der Wahl des Bobs hast du freie Wahl: Sowohl Kinnlänge als auch Micro Bob machen einiges her. Und für den Ultra-Trend-Look kannst du den Box Bob noch mit einem lockeren Pony kombinieren.

Pixie Cut

Wir wussten es ja schon vorher, aber jetzt haben wir noch einmal die Bestätigung: Der Pixie ist ein Allround-Talent! Er lässt sich nicht nur super einfach stylen und schmeichelt jeder Gesichtsform, sondern er schafft auch Volumen, wo eigentlich keines ist. Durch den Stufenschnitt und den damit unterschiedlichen Längen wirkt das Haar voll und frisch.

Ein Pony, der dir schräg ins Gesicht fällt, schafft zusätzliche Dichte. Und wenn dir das noch nicht reicht, kannst du mit etwas Salzwasser-Spray den Strähnen noch mehr Struktur verpassen. Weiteres Plus: bei dünnen Haaren muss dieser Schnitt nicht so häufig nachgeschnitten werden.

Long Bob

Wenn du dich nicht ganz von einer langen Mähne verabschieden möchtest, dann ist der Long Bob genau das Richtige für dich. Bei dieser Variante des Bobs reichen die Haare bis knapp über die Schultern. Selbst bei dünnen Haaren bleibt die Mähne bei dieser Länge noch voluminös und dicht.

Solltest du doch aber dennoch ab und zu das Gefühl haben, dass deine Haare nicht genügend Fülle haben, kannst du mit einigen Stylingtricks nachhelfen. Neben dem Salzwasser-Spray ist hier der Lockenstab das Mittel der Wahl, mit dem du dir leichte Wellen ins Haar drehen kannst und so mehr Volumen schaffst.

Artikelbild und Social Media: istock/Prostock-Studio

Zum Weiterlesen: