Nachhaltige Kosmetik

Naturkosmetik selber machen: 6 einfache DIY-Rezepte

Die Produkte deiner täglichen Pflege sollten am besten frei von chemischen Zusätzen sein, deiner Gesundheit zuliebe. Naturkosmetik eignet sich hervorragend für die bewusste Pflege, noch besser: Naturkosmetik selber machen. Wir zeigen, wie es geht. 

Naturkosmetik selber machen dank diesen Rezepten.
(1/7) Mizina/iStock

Naturkosmetik selber machen: Wohltuende Wirkung der Natur

Naturkosmetik besteht oft nur aus wenigen, natürlichen Zutaten, die aus der Natur gewonnen werden. Kräuter- und Pflanzenöle spielen dabei eine große Rolle. Die positive und wohltuende Wirkung aus der Natur auf deine Gesundheit kann genutzt werden, um natürliche Cremes, Spülungen oder Peelings herzustellen.

Erfahre mehr: Ätherische Öle lindern viele Beschwerden

Salbei-Gesichtswasser gegen Pickel.
(2/7) Lana_M/iStock

Gesichtswasser mit Salbei selber machen

Deine Haut neigt zu Pickeln, Mitessern und Rötungen  - probiere es mit einem selbstgemachten Gesichtswasser aus Salbei und Orange.

Dafür bringst du ein Glas stilles Mineralwasser mit ein paar Blättern Salbei und der Schale einer halben unbehandelten Orange langsam zum Kochen und lässt es dann zehn Minuten ziehen. Siebe anschließend die groben Bestandteile aus und lasse die Mischung abkühlen. Am besten jeden Abend auf die gereinigte Haut auftragen und einziehen lassen. Der Salbei wirkt entzündungshemmend und antibakteriell, die Orange erfrischt und lässt deinen Teint dank reichlich Vitamin C strahlen!

Orangenblütenwasser: Schöne Haut mit dem natürlichen Wundermittel

Haarmaske mit Ei.
(3/7) kazmulka/iStock

Glänzende Haare: Haarmaske selber machen

Es liest sich wie das Rezept für eine leckere Salat-Mayonnaise- dabei geht es um eine Maske für Haare, die anschließend wie frisch vom Friseur glänzen sollen. Dafür nimmst du ein Bio-Ei und schlägst es mit dem Handmixer auf. Gib nach und nach ein paar Tropfen Olivenöl hinzu - rühre außerdem ein Löffelchen Honig unter.

Trage die Maske auf das handtuchtrockene Haar auf und verpacke das Gane unter Frischhaltefolie. Sieht komisch aus, aber der Effekt ist wirklich erstaunlich! Durch die Wärme können die Wirkstoffe besser ins Haar eindringen. Nach 30 Minuten spülst du die Ei-Haarmaske gründlich aus.

Auch interessant: Eiweiß-Maske gegen Falten: So effektiv wie ein Facelift!

Deo selber machen - so einfach!
(4/7) FabrikaCr/iStock

DIY-Deo mit Kokosöl: Selbstgemachte Naturkosmetik

Nachdem Aluminumsalze in Deos für Diskussionen gesorgt haben, möchtest du vielleicht auch lieber auf ein absolut natürliches Deo setzen. Hier ist unser Tipp für das Beauty-Produkt zum Selbermachen.

Unser Deo-Rezept auf Kokosölbasis ist einfach anzurühren und kommt mit Zutaten aus, die vollkommen unbedenklich und einfach zu besorgen sind. Träufele einige Tropfen eines ätherischen Öles hinein, und du erhälst ein selbstgemachtes Deo mit erfrischendem Duft. Vermenge dazu etwa 50 g Kokosöl (antibakteriell) mit drei Teelöffeln Natron (Natron wirkt geruchsabsorbierend - perfekt gegen miesen Schweißgeruch!) und ca. fünf Tropen eines Öls deiner Wahl. Fertig ist das selbst gemachte Deo!

Hier erfährst du mehr: Deo selber machen: Einfaches DIY-Rezept mit Kokosöl

Bodylotion selber machen.
(5/7) kazmulka/iStock

Natürliche Bodylotion selber machen

Salz bindet Feuchtigkeit und in Kombination mit Olivenöl ist es ein super Ersatz für Bodylotion. Löse hierfür einfach Salz in Wasser auf und gebe ein paar Tropfen Olivenöl hinzu. Etwas Zitrone verleiht deiner selbst gemachten Bodylotion einen erfrischenden Duft.

Creme dich täglich mit dieser Mischung ein, schon bald kannst du dich über eine samtig weiche Haut freuen.

Die richtige Hautpflege ab 30: Diese 10 Beauty-Tipps sollte jede Frau kennen

Avocado-Peeling selber machen.
(6/7) marilyna/iStock

Natürlich schön mit Avocado-Peeling

Verrühre das Fruchtfleisch einer halben Avocado mit 100 Gramm fein geraspelter Gurke und 50 Gramm grob gemahlenen Mandeln. Massieren die Mischung dann vorsichtig in die Gesichtshaut ein und lasse sie ca. zehn Minuten einwirken. Anschließend mit einem weichen Tuch abwischen. 

Die Avocado und die Gurke sind wahre Feuchtigkeits-Boosts für deine Haut - als Peeling werden zusätzlich alte Hautschüppchen abgetragen, sodass die Haut sich schneller und noch strahlender regenerieren kann.

Noch mehr Ideen: Peeling ganz einfach selber machen

Gepflegte Füße dank Naturkosmetik
(7/7) NikiLitov/iStock

Naturkosmetik selber machen: Einfaches Rezept für die Fußpflege

Fruchtsäure hat einen super Peelingeffekt. Reibe deine Füßen zunächst gründlich mit einer halben Zitrone ab. Das belebt und sorgt für eine gute Durchblutung. Die Hornhaut wird so schon einmal vorbehandelt. 

Jetzt mischt du etwas grobes Meersalz mit etwas Honig und einigen Tropfen Minzöl: Massiere deine Füße mit dem körnigen Peeling einige Minuten. Danach wäscht du sie in einem warmen Fußbad. Deine Füße waren noch nie so weich!

Noch mehr Tipps:Trockene Füße: Mit diesen 5 Hausmitteln werden sie wieder weich

Naturkosmetik ist, im Vergleich zu anderen Kosmetik-Produkten aus der Drogerie, etwas teurer. Dafür sind nur Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs enthalten. Noch besser ist es, wenn du deine Kosmetik selbst herstellst, denn dann weißt du genau was drin ist und sparst dazu noch eine Menge Geld.

Umweltschutz: So kannst du Plastikmüll deiner Beauty-Produkte vermeiden

Naturkosmetik selber machen: Die besten DIY-Rezepte

Wir haben natürliche Alternativen für deine Kosmetik zusammengestellt, die garantiert frei von synthetischen Stoffen sind. Schöne Haut, Haare und Nägel sind mit unseren sechs DIY-Rezepten garantiert! Die Anleitungen für deine selbst gemachte Naturkosmetik kommen mit wenigen Zutaten aus, die sich ganz easy besorgen lassen. Vielleicht hast du das ein oder andere ja sogar schon Zuhause.

5 Fragen zu Naturkosmetik: Woran kannst du sie wirklich erkennen?

DIY-Naturkosmetik: Fast alle Beauty-Produkte kannst du ganz natürlich selber machen

Egal ob Glanzspülung für das Haar, Deocreme oder ein Gesichtswasser: Du wirst staunen, was alles selbst hergestellt werden kann. In unserer Bildergalerie wirst du bestimmt auch ein Rezept finden, welches dich begeistert. Los geht's: Naturkosmetik selber machen!

Weiterlesen: