Cunnilingus-PositionenDiese 4 Stellungen machen Oralsex für SIE so viel heißer

Cunnilingus mal anders: Mit diesen vier speziellen Stellungen können Frauen selbst bestimmen, wie ihr Mann sie beim Oralsex verwöhnen darf.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Oralsex ist ein sehr intimer Akt. Wenn eine Frau ihrem Mann den Weg zu ihrer empfindlichsten Stelle öffnet, ist das ein großer Vertrauensbeweis. Doch beim Cunnilingus geht es nicht nur um Vertrauen. So wie wir Frauen es genießen, wenn der Mann durch einen Blowjob von uns offensichtlich erregt wird, wünschen auch Männer sich eine Frau, die offen zeigt, wie sehr sie seine Liebkosungen im Intimbereich genießt.

Stöhnen, Seufzen, ihm das Becken entgegenheben, zärtlich durch seine Haare streichen, vielleicht mal sanft dort festkrallen, wenn er uns besonders viel Freude bereitet – das ist alles erlaubt und erwünscht! Nichts ist frustrierender für einen Mann als eine Frau, die beim Oralsex still und passiv bleibt.

Damit ihr euch beim Oralsex so richtig entspannen und auf Wunsch auch selbst die Kontrolle übernehmen könnt, haben wir hier vier Stellungen gesammelt, mit denen Oralsex für euch besonders schön wird.

Oralsex: 8 Gründe, warum er für Frauen so gut ist

 

Oralsex-Stellung für sie: Der Thron

Du möchtest beim Sex wie eine Königin verwöhnt werden und deinem Liebhaber eine überwältigende sexuelle Erfahrung ermöglichen? Dann behandle sein Gesicht wie deinen Thron und setze dich darauf! Positioniere deine Knie neben seinem Kopf und entscheide selbst, wie nah er deinem Intimbereich mit seiner Zunge kommen darf. Durch die Bewegungen deiner Hüfte kannst du so auch selbst bestimmen, wo er dich berührt. Sei nicht schüchtern – viele Männer träumen davon, dass ihre Partnerin derart die Initiative ergreift und sich ihnen so sehr öffnet. Aber Achtung, ersticken soll er dabei natürlich nicht, also bitte nicht zu press auf sein Gesicht setzen! Ganz sachte nähern und das Gewicht auf den Knie lassen.

69 Sexstellung: Darum ist sie noch viel heißer als Geschlechtsverkehr

 

Doggy Style: Diese Stellung ist auch für Oralsex animalisch gut

Wer sagt, dass Doggy nur was für Männer ist??? Diese Position kann auch uns Frauen Spaß machen, wenn der Mann uns dabei nicht penetriert, sondern ausschließlich mit seiner Zunge und seinen Fingern verwöhnt. Knie dich über ihn, wenn er liegt oder positioniere ihn hinter dir, wenn du dich damit gut fühlst, dass er all deinen intimen Stellen derart nahe kommt. Genieße das Animalische an dieser Stellung, stöhne, schreie, lass ihn hören, wie sehr du seine Berührungen genießt!

Rimjob: Alles, was du über Anilingus wissen musst

 

Zurücklehnen und empfangen in DER Stellung für den Cunnilingus

Diese Position ist besonders schön, um seine Zärtlichkeiten zu empfangen, denn durch seine Stellung fühlt es sich so an, als würde er unseren Körper ganz besonders würdigen. Setze dich auf die Bettkante oder die Kante eines bequemen Sessels, lege ein bequemes Kissen davor und spreize deine Beine. So kann dein Mann vor dir niederknien und dich voller Hingabe verwöhnen. Wer sagt denn, dass der Mann nur beim Heiratsantrag knien sollte? Und apropos knien: Männer finden es schließlich auch unfassbar heiß, wenn wir Frauen in die Knie gehen um sein bestes Stück zu liebkosen.

5 Mega-Tricks für Oralsex, die ihr bestimmt noch nicht probiert habt - aber unbedingt testen solltet!

 

Cunnilingus-Stellungen: Klassisch – nur anders

Klar, einfach nur auf dem Rücken liegen, die Beine spreizen und ihn machen lassen ist super-entspannt und eine schöne Abwechslung, schließlich denken wir Frauen sonst ständig daran, wie wir es beim Sex ihm recht machen können. Doch auch diese klassische Oralsex-Position lässt sich mit ein paar kleinen Veränderungen sehr viel heißer gestalten. Ein feines Beispiel: So mancher Mann wird sich ganz bestimmt sehr freuen, wenn er für den Oralsex nicht unter die stickigen Decken schlüpfen muss. Weg mit den Laken! So kann er frei atmen und ihr könnt euch währenddessen in die Augen schauen, was eine unglaublich intensive Intimität entstehen lässt. Oder du packst dir mal ein Kissen unter den Po. Dann kannst du deine Beine noch etwas weiter öffnen und deinem Mann entgegenkommen. Und er bekommt so noch mehr Spielraum, um dich zu berühren.

Letzter Tipp für akrobatische Ladies: Versuche doch mal, deine Beine um seinen Nacken zu schlingen, während er dich intim küsst. So kannst du deine Leidenschaft zeigen und ihn ein kleines bisschen dirigieren. Aber bitte sanft und vorsichtig dabei sein...

 

Weiterlesen:

Kategorien: