Kräuterküche

Dill trocknen

Aus der Serie: Kräuter trocknen: So trocknest du Salbei, Rosmarin & Co. und wie du es dann verwenden kannst!

Egal, ob auf der Fensterbank in der Küche, auf dem Balkon oder im Garten gewachsen: Frische Kräuter zaubern eine besondere Note in jedes Gericht. Doch wenn du mal zu viel davon hast, kannst du deine Kräuter auch trocknen und später verwenden

Dill trocknen.
Foto: Olesia Shadrina/iStock

Dill wird oftmals zum Verfeinern von Speisen mit Fisch oder Kartoffelgerichten genutzt. Ein Klassiker: Ein frischer Gurkensalat mit Dill!

Was viele jedoch nicht wissen: Dill hat auch eine starke, positive Wirkung auf deine Gesundheit. So wirkt es beispielsweise entspannend und verdauungsfördend. Dafür sind vor allem die Samen der Pflanze verantwortlich. Aber auch die Stängel und Blüten können verzehrt, sowie getrocknet werden. Daraus kann dann ein gesunder Dill-Tee aufgegossen werden. 

Artikelbild und Social Media: Olesia Shadrina/iStock

Weiterlesen: