Grünkohl-Gerichte

Grünkohlsuppe: Cremige Rezepte mit den leckersten Suppeneinlagen

Grünkohlsuppe ist nicht nur gesund und lecker, sondern auch unglaublich vielseitig. Probiere unsere Lieblings-Rezepte für kalte Wintertage!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Eine heiße, leckere Grünkohlsuppe tut uns an kalten Tagen richtig gut und versorgt uns mit vielen wichtigen Vitaminen und Vitalstoffen. Ein richtiger Immun-Booster während der Erkältungszeit!

Gleichzeitig besticht die gesunde Suppe mit dem saisonalen Gemüse optisch mit einer frischen grüne Farbe! Deshalb haben wir dir unsere Lieblings-Rezepte für Grünkohlsuppe zusammengestellt.

In unseren cremig-deftigen Grünkohlsuppen Rezepten findest du Zutaten wie Möhren, Kartoffeln, Bohnen, Linsen, Tomaten oder Pinienkerne.

Auch Fleischliebhaber kommen mit Suppeneinlagen wie Kassler, Würstchen oder durchwachsenen Räucherspeck ganz auf ihre Kosten!

Wir empfehlen dir besonders unser Rezept für die rahmige Grünkohlsuppe mit Kartoffelklößchen, die mit zerlassenen Speckwürfeln einfach wie früher bei Oma schmeckt.

Cremige Grünkohlsuppe mit geräucherter Wurst und Pinienkernen

Cremige Grünkohlsuppe mit Wurst und Pinienkernen
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten. Pro Portion ca. 2890 kJ, 690 kcal. E 27 g, F 51 g, KH 19 g Foto: Food & Foto, Hamburg

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Gemüsezwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 200 g Kartoffeln

  • 600 g geputzter Grünkohl

  • 35 g Parmesankäse

  • 2 EL Butterschmalz

  • 1750 ml Gemüsebrühe

  • 150 ml trockener Weißwein

  • 100 g Schlagsahne

  • Salz

  • Pfeffer

  • Zucker

  • 50 g Pinienkerne

  • 4 Mettenden

  • 2 EL Öl

Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen, in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.

  2. Grünkohl verlesen, waschen, abtropfen lassen und klein schneiden. Parmesan fein reiben.

  3. Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Kartoffeln darin andünsten.

  4. Parmesan und 500 g Grünkohl zugeben, im geschlossenen Topf ca. 5 Minuten schmoren.

  5. Heiße Brühe und Wein zugießen und ca. 15 Minuten kochen.

  6. Suppe pürieren, Sahne unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  7. Restliche 100 g Grünkohl in siedendem Salzwasser 3–4 Minuten blanchieren.

  8. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Mettenden in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

  9. Öl in einer Pfanne erhitzen, Mettenden 2–3 Minuten darin anbraten. Grünkohl und Mettenden in die Suppe rühren.

  10. In Suppentassen anrichten und mit Pinienkernen bestreuen.

Rahmige Grünkohlsuppe mit Kartoffelklößchen - Omas Rezept

Rahmige Grünkohlsuppe mit Kartoffelklößchen - Omas Rezept
Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden. Pro Portion ca. 2260 kJ/540 kcal. E 11 g/F 38 g/KH 38 g. Foto: Maass, City Food & Foto, Hamburg

Zutaten für 6 Personen:

  • 500 g gezupfter Grünkohl (ohne Stiele und Strunk)

  • 200 g Zwiebeln

  • 175 g geräucherter durchwachsener Speck

  • 300 g Kartoffeln (vorwiegend mehlig kochend)

  • 2 EL Öl

  • 1 1/4 l Gemüsebrühe (Instant)

  • 1 Packung Kartoffelknödel halb und halb (für 8 Stück)

  • Salz

  • 250 g Schlagsahne

  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Grünkohl verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Grünkohl grob in Streifen schneiden.

  2. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls in feine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

  3. Öl in einem Topf erhitzen und den Speck darin goldbraun auslassen. Zwiebeln zum Schluss zufügen und kurz mitbraten.

  4. Die Hälfte der Speck-Zwiebelmischung herausnehmen. Kartoffeln und Grünkohl in den Topf geben. Brühe angießen und aufkochen.

  5. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen.

  6. Inzwischen für die Klößchen restliche Speck-Zwiebel-Mischung, bis auf ca. 2 Esslöffel, in 1/2 Liter kaltes Wasser geben.

  7. Knödelpulver mit einem Schneebesen einrühren und 10 Minuten quellen lassen. Dann mit angefeuchteten Händen ca. 48 kleine Klößchen formen.

  8. Klößchen in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 1 Minute kochen. Dann bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen.

  9. Sahne zum Grünkohl gießen und alles fein pürieren. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals erhitzen.

  10. Klößchen mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen.

  11. Suppe mit den Klößchen in tiefen Tellern anrichten. Mit etwas Speck-Zwiebelmischung bestreut servieren.

Grünkohlsuppe mit Birnen-Speck-Topping

Grünkohlsuppe mit Birnen-Speck-Topping
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Pro Portion ca. 1210 kJ, 290 kcal. E 5 g, F 22 g, KH 18 g Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Zwiebel

  • 200 g Grünkohl

  • 100 g Frühstücksspeck

  • 1 reife Birne

  • 2 EL Butterschmalz

  • 1 l Gemüsebrühe

  • 300 g Kartoffeln

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 TL Zucker

  • 1–2 EL mittelscharfer Senf

Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Grünkohl waschen, putzen und trocken schütteln.

  2. Grünkohl in klein Stücke zupfen oder schneiden. Speck in Stücke schneiden.

  3. Birne schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Birnenviertel in Würfel schneiden.

  4. 1 EL Butterschmalz in einem Topf erhitzen.

  5. Speck darin ca. 1 Minuten auslassen, dann Birnenwürfel zugeben und braten, bis der Speck kross ist. Speck-Mix herausnehmen.

  6. Zwiebel in dem Speckfett ca. 3 Minuten anschwitzen. Grünkohl zugeben und weitere ca. 5 Minuten mitgaren.

  7. Gemüsebrühe zugießen und zugedeckt 20–25 Minuten köcheln lassen, bis der Grünkohl weich ist.

  8. Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Speck in Streifen schneiden.

  9. 1 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffelwürfel darin ca. 10 Minuten rundherum goldbraun braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

  10. Sobald die Kartoffelwürfel gar sind, Zucker darüber streuen und leicht karamellisieren lassen.

  11. Grünkohlsuppe mit Salz, Pfeffer und Senf würzig abschmecken.

  12. Mit einigen Kartoffelwürfeln, Speck und Birnen bestreuen. Übriges Topping dazu reichen.

Kräftige Grünkohlsuppe mit Suppengrün, Kartoffeln und Speck

Kräftige Grünkohlsuppe mit Suppengrün, Kartoffeln und Speck
Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden. Pro Portion ca. 2100 kJ/ 500 kcal. E 15 g/ F 38 g/ KH 21 g Foto: Neckermann, City Food & Foto, Hamburg

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Grünkohl

  • 1 Bund Suppengrün

  • 375 g Kartoffeln

  • 200 g geräucherter durchwachsener Speck

  • 1 EL Öl

  • 1 1/2 l klare Brühe (Instant)

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Grünkohl verlesen, mehrmals gründlich waschen und abtropfen lassen.

  2. In ca. 3/8 Liter kochendes Wasser geben, aufkochen und zusammenfallen lassen.

  3. Auf ein Sieb gießen, abtropfen lassen und hacken. Suppengrün putzen, waschen und, bis auf den Sellerie, in Scheiben schneiden.

  4. Sellerie in Stifte schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Speck in dicke Scheiben schneiden.

  5. Öl in einem Topf erhitzen und den Speck anbraten. Herausnehmen, Suppengrün und Kartoffeln im heißen Speckfett kurz anschmoren.

  6. Grünkohl und Speck zufügen und Brühe angießen. Zugedeckt ca. 40 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Deftige Grünkohlsuppe mit Kassler, Linsen und Schmand

Deftige Grünkohlsuppe mit Kassler, Linsen und Schmand
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde 20 Minuten. Pro Portion ca. 3230 kJ, 770 kcal. E 52 g, F 23 g, KH 77 g Foto: Food & Foto Experts

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Zwiebeln

  • 400 g festkochende Kartoffeln

  • 2 EL Öl

  • je 150 g Linsen (rote,- Berg,- und Tellerlinsen)

  • 1,5 L Gemüsebrühe

  • 700 g Kasslerkotelett im Stück

  • 200 g Grünkohl

  • 6 EL Apfelessig

  • 2 EL scharfer Senf

  • Salz

  • Pfeffer

  • 200 g Schmand (24 % Fett)

Zubereitung:

  1. Zwiebeln schälen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 x 1 cm große Würfel schneiden.

  2. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln andünsten, Linsen und Kartoffeln dazugeben, mit Brühe ablöschen und aufkochen lassen.

  3. Fleisch trocken tupfen und mit in den Topf geben. Temperatur auf die Hälfte verringern und den Eintopf für ca. 40 Minuten leicht köcheln lassen.

  4. Nach ca. 30 Minuten der Garzeit das Fleisch herausnehmen, vom Knochen lösen, in Würfel schneiden und wieder in die Suppe geben.

  5. Grünkohl waschen, putzen und grob zerzupfen. Grünkohl, Essig und 1 EL Senf in den Topf geben verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. 1 EL Senf und Schmand verrühren mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit der fertigen Suppe servieren.

Feurige Grünkohlsuppe mit Chorizo Wurst, Graupen und Chili

Feurige Grünkohlsuppe mit Chorizo Wurst und Graupen
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde. Pro Portion ca. 2520 kJ, 600 kcal. E 24 g, F 24 g, KH 61 g. Foto: Food & Foto, Hamburg

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Graupen

  • 500 g frischer geputzter Grünkohl

  • 300 g Knollensellerie

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 kleine Chilischote

  • 4 Chorizo Würste (à ca. 50 g)

  • 2 EL Öl

  • 2 l Gemüsebrühe

  • 1 gestrichener TL Kümmel

  • Currypulver

  • gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

  1. Graupen waschen und abtropfen lassen. Grünkohl verlesen, gründlich waschen, abtropfen lassen und blättrig schneiden.

  2. Sellerie schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.

  3. Chilischote putzen, längs halbieren, Kerne entfernen. Schote in feine Streifen schneiden.

  4. Öl in einem Topf erhitzen. Vorbereitetes Gemüse, Knoblauch und Graupen darin andünsten.

  5. Mit Brühe auffüllen, Chili, Kümmel und Chorizo hineingeben. Aufkochen und die Suppe zugedeckt 25–30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln.

  6. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chorizo herausnehmen, in Scheiben schneiden und in die Suppe zurückgeben.

  7. Suppe in Tellern anrichten.

Rezept für Omas einfache Grünkohlsuppe mit Kartoffeln

Rezept für Omas Grünkohlsuppe mit Kartoffeln
Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden. Pro Portion ca. 2470 kJ/590 kcal. E 42 g/F 35 g/KH 26 g. Foto: Först, City Food & Foto, Hamburg

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g frischen Grünkohl (ohne Strunk aus der Tüte)

  • 2 Zwiebeln (ca. 150 g)

  • 3 Mettenden (ca. 300 g)

  • 2-3 EL Öl

  • 350 g Kasseler Kotelett (ohne Knochen)

  • 1 3/4 l Klare Brühe (Instant)

  • 1 EL Senfkörner

  • 600 g Kartoffeln

  • ca. 2 EL mittelscharfer Senf

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Grünkohl putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Kohl in Streifen schneiden.

  2. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Mettenden in Scheiben schneiden.

  3. Öl in einem großen Topf erhitzen, die Wurstscheiben darin leicht anbraten und herausnehmen.

  4. Zwiebeln im heißen Bratfett ebenfalls leicht anbraten. Grünkohl und Kasseler zufügen und Brühe angießen.

  5. Senfkörner unterrühren, aufkochen und zugedeckt 40 Minuten köcheln lassen.

  6. Inzwischen Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Nach 25-30 Minuten Kartoffeln zufügen und mitkochen.

  7. Kasseler aus der Suppe nehmen und in Streifen schneiden. Zusammen mit den Wurstscheiben in die Suppe geben.

  8. Senf in die Suppe rühren und nochmals 3-5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.

Vegetarische Grünkohlsuppe - Rezept mit Bohnen und Tomaten

Vegetarische Grünkohlsuppe - Rezept mit Bohnen und Tomaten
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten. Pro Portion ca. 370 kJ, 90 kcal. E 3 g, F 3 g, KH 11 g. Foto: Food & Foto Experts

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Möhren

  • 200 g Tomaten

  • 80 g Zwiebel

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 EL Tomatenmark

  • 600 ml Gemüsebrühe

  • 100 ml Tomatensaft

  • Salz

  • Pfeffer

  • 3 Stiele Thymian

  • 100 g Grünkohl

  • 1 Dose weiße Bohnen (Abtropfgewicht 250 g)

Zubereitung:

  1. Möhren und Tomaten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln.

  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel- und Karottenwürfel darin 2-3 Minuten andünsten. Tomatenwürfel und Tomatenmark dazu geben und 1-2 Minuten anrösten.

  3. Mit Brühe und Tomatensaft ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze, abgedeckt köcheln lassen.

  4. Grünkohl waschen und putzen. Bohnen in ein Sieb abgießen, abtropfen und mit Grünkohl für weitere 2-3 Minuten in der Suppe köcheln lassen.

  5. Abschmecken und in tiefen Tellern anrichten.

Artikelbild und Social Media: Food & Foto, Hamburg