Soul Food zum TrinkenHeiße Schokolade: Das beste Rezept für kalte Tage

Eine leckere heiße Schokolade ist nicht nur im tiefsten Winter ein Traum, sondern eigentlich immer, wenn es draußen kühl wird und drinnen auf dem Sofa kuschelig sein soll. Doch dann muss es auch mehr als der Pulverkakao sein. Wir haben das beste Rezept für heiße Schokolade zum selber machen.

Inhalt
  1. Heiße Schokolade: Rezept mit echter Schokolade
  2. So kannst du deine heiße Schokolade aufpeppen
  3. Topping-Ideen für deine heiße Schokolade

Sobald es draußen schnell dunkel und kalt wird, ist die Couch eine unserer besten Freundinnen. Zusammen mit tollen Serien, Filmen oder einem guten Buch können wir uns auf ihr ein paar schöne Stunden machen. Doch eine Sache sollten wir dabei nicht vergessen: eine heiße Schokolade! Denn gibt es ein besseres Soul-Food zum Trinken, wenn es draußen kalt ist? Nein! Deshalb haben wir das beste Heiße-Schokolade-Rezept für dich.

Die besten Buchtipps: DAS liest die Wunderweib-Redaktion im Herbst!

 

Heiße Schokolade: Rezept mit echter Schokolade

Dieses Rezept ist gut für Körper und Seele. Um dich mit deinem Schatz und je einer Tasse heiße Schokolade auf die Couch zu kuscheln, brauchst du …

  • 225 g Zartbitterschokolade
  • 350 ml Vollmilch
  • 120 ml Sahne
  • 3 EL Puderzucker

So funktioniert es:

  1. Hacke die Schokolade so fein wie möglich. Denn hier gilt: Je feiner du hackst, desto besser schmilzt die Schokolade im Sahne-Milch-Mix.
  2. Mische Milch, Sahne und Puderzucker in einem Topf. Erwärme den Mix, ohne ihn aufkochen zu lassen. Nimm den Topf vom Herd, sobald sich am Rand Blasen bilden und es anfängt, ein bisschen zu qualmen.
  3. Gebe nun die Schokolade dazu und rühre sie mit einem Kochlöffel unter, bis sie sich vollständig aufgelöst hat.
  4. Nun fülle die heiße Schokolade in zwei Tassen. Fertig!

Die leckersten Food Adventskalender 2019

 

So kannst du deine heiße Schokolade aufpeppen

Eine normale heiße Schokolade ist dir zu langweilig oder es fehlt einfach ein bisschen Pep? Kein Problem! Kaffee-Junkies können in dem Milch-Sahne-Mix 1 EL lösliches Espressopulver untermischen. Für Chai-Fans gibt es die Möglichkeit, einen Chai-Teebeutel in der Milch mit zu erhitzen. Wer mehr auf Lumumba steht: Ein guter Schuss Amaretto hat noch nie geschadet.

Aber auch die Zartbitterschokolade lässt kreativen Freiraum. Denn sie gibt es auch mit Orange, Erdbeer Pfeffer, Chilli, …. Vorsicht: Die Schokolade sollte keinen flüssigen Kern haben!

Süßes Raclette: Der Klassiker zu Silvester mal anders

 

Topping-Ideen für deine heiße Schokolade

Wie bei Kuchen-Toppings kann sich auch bei einer heißen Schokolade fleißig ausgetobt werden. Wir haben da ein paar Ideen gesammelt…

  • Sahne mit Schokoladen- oder Espressopulver, Karamellsoße, ….
  • Marshmallows: Egal ob klein, groß, bunt, weiß oder mit einem Schokogesicht
  • Zuckerstange
  • Vanilleeis
  • ...

 

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: