Genuss ohne Reue

Low Carb Blumenkohl-Tortilla selber machen

Hmm, jetzt ein leckerer Wrap! Wären da nur nicht die kohlenhydrathaltigen Weißmehl-Tortillas... Kein Problem: Ab jetzt dürfen wir sogar wieder leckere Burritos und Tacos genießen - denn die gibt es dank diesem Tortilla-Rezept auch ganz kohlenhydratfrei.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Fitness-Trainerin Kayla Itsines weiß, wie wichtig es ist, zu genießen - trotz gesunder Ernährung! Deswegen verrät sie uns glücklichweise immer wieder super leckere Snacks, die uns Heißhungerattacken ersparen, dabei aber gesund sind und sogar in den Diätplan passen. Statt Mehl ist Blumenkohl die Basis dieser leckeren Tortilla. Der Kohl ist ein wahres Wundergemüse, mit dem Kayla sogar schon Pizza schon in eine gesunde Mahlzeit verwandelt hat. Als Snack, für Quesadillas oder Tacos: Diese Blumenkohl-Tortilla dürfen wir ohne Reue genießen!

Tortilla-Rezept: So machst du sie selbst

Kayla Itsines Rezept für Blumenkohl-Tortillas

Zutaten für sechsTortillas:

  • 1 Blumenkohl, in Röschen geschnitten
  • 2 große Eier
  • ½ TL Paprikapulver
  • 10 g frische Petersilie, gehackt
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Die Blumenkohlröschenschubweise in einen Mixer geben und verarbeiten bis eine ähnliche Konsistenz wie die von Reis oder Quinoa entstanden ist.
  3. Die Blumenkohlröschen für 2 Minuten in die Mikrowelle geben, dann umrühren und für weitere 2 Minuten in die Mikrowelle geben. Leicht abkühlen lassen und dann in ein sauberes Geschirrtuch geben und soviel Wasser wie möglich ausdrücken.
  4. Die Blumenkohlröschen in eine mittelgroße Schüssel geben und Eier, Petersilie, Salz und Pfeffer hinzugeben und gut vermischen.
  5. Aus der Mischung 6 kleine (in der Größe von Tortillas) Kreise auf das Backpapier geben und sicher gehen, dass diese schön flach und gleichmäßig sind.
  6. Für 10 Minuten im Backofen backen und dann jeden Tortilla wenden und für weitere 5-7 Minuten bzw. bis sie fest sind backen. Die Tortillas aus dem Backofen nehmen und zum Abkühlen auf eine Drahtzahnstange legen.
  7. Eine mittelgroße beschichtete Pfanne über mittlerer Hitze erhitzen. Einen der gebackenen Tortillas in die Pfanne geben und mit einem Pfannenwenderherunterdrücken. Für 1-2 Minuten von jeder Seite anbraten, bis er etwas angebräunt ist. Mit den restlichen Tortillas wiederholen. Dadurch werden die Tortillas etwas knusprig.

Das könnte dich auch interessieren: