Diät-RezepteNeue Weight Watchers Rezepte mit 0, 2 und 4 SmartPoints

Mit diesen neuen Weight Watchers Rezepten mit 0, 2 und 4 SmartPoints kannst du genussvoll abnehmen - ohne Verzicht. Unsere Lieblingsrezepte findest du hier.

Inhalt
  1. Gemüserolle mit Kräutercreme: 0 SmartPoints
  2. Bunter Eiersalat: 0 SmartPoints
  3. Putenschnitzel-Schlemmerauflauf: 2 SmartPoints
  4. Gyrosschnitzel mit Bauernsalat: 4 SmartPoints

 

Mit dem neuen Your Way Programm von Weight Watchers soll Abnehmen nun noch einfacher werden. Denn jetzt gibt es mehr als 200 Lebensmittel, die 0 SmartPoints haben. Das Tolle: Bei diesen Nahrungsmitteln kannst du ordentlich zugreifen. Du darfst so viel essen, bis du keinen Hunger mehr hast. Damit fallen lästiges Abwiegen, das Zählen und auch das Aufschreiben der Punkte bei diesen Lebensmitteln einfach weg. Sie müssen bei deinem individuellen SmartPoints-Tages- und Wochenbudget nicht berücksichtigt werden. 

In die Kategorie der zero Points® Lebensmittel gehören zum Beispiel: Obst, Gemüse (außer Kartoffeln), Tofu, Fisch, Magermilchjoghurt, Geflügelprodukte und Eier

Wir haben dir hier vier Weight Watchers Rezepte zusammengestellt, die alle auf die Null-Punkte-Lebensmittel als Zutaten setzen. Darum haben sie gar keine oder besonders wenige Smart Points und schlagen bei deinem Tageskonto nur geringfügig zu Buche. Probiere sie jetzt aus!

Noch mehr Weight Watchers Rezepte findest du hier.

 

Gemüserolle mit Kräutercreme: 0 SmartPoints

Neue Weights Watchers Rezepte mit 0, 2 und 4 SmartPoints: Gemüserolle
Die Gemüserolle eignet sich auch super als Snack für eine Party.
Foto: PR Weight Watchers
  • Zubereitungszeit: 10 Minuten
  • Garzeit: 55 Minuten

Zutaten für 8 Stücke:

  • 3 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 3 Eier (Größe M)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 200 g Skyr, Natur
  • 1 EL Schnittlauchringe
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 TL gehackter Kerbel

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Karotten schälen, Zucchini waschen, beides fein raspeln, in ein Küchentuch geben und überschüssige Flüssigkeit ausdrücken.
  2. Gemüseraspel mit Eiern, Salz, Pfeffer und Oregano verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech rechteckig (ca. 20 x 32 cm) verstreichen. Gemüsemasse im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Gemüseteig stürzen und ca. 15 Minuten auskühlen lassen.
  3. Für die Creme Skyr mit Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Salz und Pfeffer verrühren. Creme auf Gemüseboden verstreichen und von der langen Seite her aufrollen. Gemüserolle servieren.
 

Bunter Eiersalat: 0 SmartPoints

Neue Weights Watchers Rezepte mit 0, 2 und 4 SmartPoints: Bunter Eiersalat
Ob zum Frühstück oder zum Abendessen - dieser Eiersalat geht immer.
Foto: PR Weight Watchers

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten für eine Portion:

  • 2 Eier
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Tomate
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 100 g Magermilchjoghurt
  • 1/2 TL Senf
  • 1 EL Apfelessig
  • 1/4 TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Blätter Römersalat
  • 1 TL gehackte Petersilie

Zubereitung:

  1. Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten hart kochen, abschrecken, pellen und hacken. Sellerie, Tomate und Frühlingszwiebel waschen. Sellerie in Scheiben, Tomate in feine Würfel und Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
  2. Für das Dressing Joghurt mit Senf, Essig und Currypulver verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Selleriescheiben, Tomatenwürfel, Frühlingszwiebelringe und Ei mit Dressing vermischen.
  3. Salat waschen und trocken schütteln.
  4. Eiersalat auf Römersalatblättern anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.
 

Putenschnitzel-Schlemmerauflauf: 2 SmartPoints

Neue Weights Watchers Rezepte mit 4,2 und 0 SmartPoints: Putenschnitzel-Schlemmerauflauf

Dieser Auflauf macht die ganze Familie satt und glücklich.
Foto: PR Weight Watchers

  • Zubereitungsdauer: 10 Minuten
  • Garzeit: 35 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh
  • 16 Scheiben Geflügelschinken, gekocht
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 600 g Karotten/Möhren
  • 1TL Rapsöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1kleine Konserve stückige Tomaten
  • 200 ml Gemüsebrühe, zubereitet (1 TL Instantpulver)
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 TL Oregano, gehackt
  • 1 EL, gehacktes Basilikum
  • 90 g Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Putenbrustfilet in 4 Stücke schneiden, jeweils mit 4 Scheiben Geflügelschinken umwickeln und in eine Auflaufform (25 x 28 cm) legen. Zwiebeln und Karotten in Würfel schneiden.
  2. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebel- und Karottenwürfel ca. 5 Minuten andünsten, Tomatenmark zugeben und mit Tomaten und Brühe ablöschen. Sauce ca. 10 Minuten mit Deckel köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und 1 TL Oregano und Basilikum verfeinern.
  3. Sauce in die Auflaufform geben. Mit Käse und restlichem Oregano bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 20–25 Minuten backen.

Lust sommerliche Weight Watchers Rezepte? Dann haben wir hier eine große Auswahl für dich.

 

Gyrosschnitzel mit Bauernsalat: 4 SmartPoints

Neue Weights Watchers Rezepte mit 0, 2 und 4 SmartPoints: Gyrosschnitzel
Auch ein leckeres Schnitzel ist mit diesem Rezept keine Kaloriensünde.
Foto: PR Weight Watchers
  • Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • Garzeit: 10 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 2 Salatgurken
  • 4 Tomaten
  • 100 g Schafskäse,
  • 25 % Fett i. Tr.
  • 3 TL Olivenöl
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 TL gehackter Oregano
  • 50 ml Gemüsebrühe (1/4 TL Instantpulver)
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Schweineschnitzel (à 120 g)
  • 1 TL Gyrosgewürz

Zubereitung:

  1. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Gurken und Tomaten waschen und mit Schafskäse würfeln. Für das Dressing 2 TL Öl mit Essig, Oregano, Brühe, Salz und Pfeffer verrühren. Schnitzel trocken tupfen.
  2. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Schnitzel darin 3–5 Minuten von jeder Seite braten, mit Gyrosgewürz würzen und herausnehmen. Zwiebelstreifen im Bratensatz auf mittlerer Stufe 5–6 Minuten dünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Schnitzel auf den Zwiebeln erwärmen. Gurken-, Tomaten- und Schafskäsewürfel mit Dressing vermischen. Gyrosschnitzel mit Bauernsalat servieren.

Ein zusätzlicher Schlank-Tipp: Wenn du die Schweineschnitzel durch Puten- oder Hähnchenschnitzel ersetzt, sparst du 2 SmartPoints pro Person.

 

Kategorien: