Kuchen ohne BackenNutella-Cheesecake: Ein Rezept mit nur 4 Zutaten

Lust auf Kuchen, aber keinen Bock zu backen? Unser Rezept für Nutella-Cheesecake ist nicht nur himmlisch lecker, sondern kommt ganz ohne Backofen aus.

Video Platzhalter

Einmal probiert, für immer verführt: Cheesecake. Ohne Backen. Ohne Stress. Dafür aber mit allen Lieblingszutaten. Jede Menge Lieblingszutaten? Nicht ganz! Vier Zutaten - mehr braucht es nicht, um unseren Cheesecake ohne Backen zu zaubern. Ein Boden aus knusprigen Butterkeksen, Butter und Nutella und eine Füllung aus cremigem Frischkäse und Nutella - Schokogenuss vom Allerfeinsten!

Unser Cheesecake ohne Backen ist schnell gemacht und lässt sich super vorbereiten. Selbst Backanfänger kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Einfach die Keks-Nutella-Masse in die Springform drücken und mit der Schokoladen-Frischkäse-Creme bedecken. Besonders lecker: ein Topping aus frischen Beeren, wie beispielsweise Erdbeeren.

Kleiner Tipp: Verwende wie beim amerikanischen Original unbedingt Frischkäse mit Doppelrahmstufe. Der zergeht auf der Zunge!

 

Nutella-Cheesecake: Ein Rezept ohne Backen

Zutaten (24er Springform):

  • 1 Glas Nutella
  • 3 Packungen Frischkäse
  • 150 g Butter
  • 250 g Butterkekse

Zubereitung:

  1. Lasse die Butter in der Mikrowelle schmelzen und zerbrösle die Vollkornbutterkekse. Vermenge beides zusammen mit 1 EL Nutella in einer Rührschüssel.
  2. Die so entstandene Kuchenboden-Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) geben und fest andrücken.
  3. Frischkäse und restliches Nutella miteinander vermischen, auf den Boden geben, glatt streichen und wer mag, kann den Nutella-Cheesecake noch mit Früchten toppen. Dann ein bis zwei Stunden kühl stellen.

Mehr leckere Wege zum Käsekuchen:

Kategorien: