Tiefe BedeutungPolnische Babynamen: Die schönsten Varianten für Jungen und Mädchen

Unser Nachbarland Polen wartet mit vielen wunderschönen Babynamen auf. Wir präsentieren euch unsere Favoriten für Mädchen und Jungen. 

Die polnische Sprache hat, ähnlich wie die Russische, einen slawischen Ursprung. Bei der Namensgebung sind die Polen eher konservativ und traditionell. Kein Wunder, so haben die Mädchen- und Jungennamen oft eine sehr tiefe Bedeutung und beschreiben, welche Werte und Eigenschaften dem Kind mit auf den Weg gegeben werden sollen. Hier kommen jeweils unsere fünf Favoriten für Mädchen und Jungen. 

>>> Russische Babynamen: Die schönsten Varianten für Jungen und Mädchen

 

Die schönsten polnischen Mädchennamen

Dorota 

Wer Fan der Serie "Gossip Girl" war, muss sicher gleich an Blairs herzensgutes Hausmädchen Dorota denken. Tatsächlich gehört der Namen zu den beliebtesten weiblichen Vornamen in Polen. Kein Wunder, übersetzt bedeutet der Name schließlich "Geschenk Gottes". 

Jystina 

Die Gerechte. Ist die spanische und polnische Variante von Justine und die weibliche Abwandlung von Justus. Diesen hübsch klingenden und bedeutungsvollen polnischen Mädchennamen gibt es noch in der Schreibweise Justina. 

Kinga 

Dieser Mädchennamen steht für kleine Kämpferinnen. Kinga ist die Kurzform des alten deutschen Namens Kunigunde, der vor allem im Mittelalter sehr beliebt und weit verbreitet war. Schon seit ein paar Jahren feiert Kinga ein Comeback und ist auch bei uns ein Mädchenname, der immer häufiger vorkommt. 

Maliny 

Der Name klingt schon total süß, kein Wunder, so bedeutet Maliny übersetzt "Himbeere". Der Mädchenname ist eine Abwandlung von Malina und bisher noch sehr selten. Das könnte sich jedoch schnell ändern!

Zuzanna

Im Hebräischen bedeutet dieser hübsche Mädchenname "Wasserlilie". In Polen ist Zuzanna weit verbreitet, aber auch bei uns wird diese Form von Susanna immer beliebter. Vor allem die unterschiedliche Schreibweise macht Zuzanna zu etwas Besonderem. 

 

Die schönsten polnischen Vornamen für Jungen 

Dariusz

Dieser beliebte polnische Jungennamen kommt aus dem altpersischen und bedeutet übersetzt "Inhaber des Guten". Viele Könige Persiens hießen Dariusz. In Polen gehört der Name zu Beliebtesten und rangiert seit Jahren ganz vorne auf den Namenslisten. 

Kazimierz

Ein alter slawische Jungenname. Die deutsche Abwandlung lautet Kasimir. Kasimierz bedeutet "der Friedliche", "der Bedeutungsvolle". Kasimir war der Schutzpatron der Polen. Die weibliche Form dieses Jugennamens lautet Kazimiera. 

Jarek 

Die slawische Kurzform von Jaroslaw heißt so viel wie "der Kühne" oder "der Starke". Jarek ist ein beliebter polnischer Name für Jungs und auch in Deutschland mittlerweile sehr beliebt. 

Fryderyk

Die polnische Variante von Friedrich bedeutet übersetzt "der Friedliche". Die Kurzform lautet Fry. Eine schöne Variante eines traditionsreichen altdeutschen Vornamens. 

Vadim 

Was die Herkunft dieses Jugennamens angeht, sind sich Namensforscher uneins. Die einen meinen er stammt aus Skandinavien, die anderen glauben, er stammt aus Russland. Vadim bedeutet eigentlich "der Streitsüchtige", im griechischen steht er jedoch für Liebe und im slawischen für "den friedlichen Herrscher". Folgende Schreibweisen sind ebenfalls möglich: Wadim oder Wadym. 

Auch die polnischen Babynamen für Mädchen und Jungen haben eine Menge zu bieten: Sie sind klangvoll, einzigartig in ihrer Bedeutung und Schreibweise und viele von ihnen sind in Deutschland noch nicht so weit verbreitet. 

Weiterstöbern: 

Die schönsten türkischen Vornamen für Mädchen und Jungen

10 Mädchennamen, die vom Mond inspiriert sind

Die schönsten amerikanischen Vornamen für Mädchen und Jungen

Kategorien: