Wie süß!Russische Babynamen: Die schönsten Varianten für Jungen und Mädchen

Russische Vornamen sind in Deutschland längst angekommen. Doch wer nur an Olga und Dimitri denkt, den wollen wir jetzt eines Besseren belehren. Hier kommen die schönsten russischen Babynamen für Jungen und Mädchen. 

Russisch wird weltweit von mehr als 280 Millionen Menschen gesprochen. Russland selbst ist ein geschichtsträchtiges und faszinierendes Land. Und auch bei der Namensgebung liegen die Russen voll im Trend. Kein Wunder, die Mädchen-und Jungennamen klingen wunderschön und haben eine tiefe Bedeutung. Wir stellen euch unsere zehn Favoriten für Mädchen und Jungen vor. 

 

Die schönsten russischen Mädchennamen

Alina

Ein wunderschöner Mädchenname, der mittlerweile auch in Deutschland weit verbreitet ist. Der Name bedeutet so viel wie die Strahlende, die Schöne und die Erhabene. In Russland gibt und gab es viele berühmte Ballerinen, die diesen Namen trugen, wie zum Beispiel Alina Somova, die derzeit die Haupttänzerin des Mariinsky-Balletts in Sankt Petersburg ist.

Polina

Eine russische Variante des Namens Pavlina. Frei übersetzt bedeutet der Name "die Kleine". Ein süßer Spitzname, der sich aus Polina ableitet ist übrigens Polly. Eine wirklich süße und einzigartige Alternative für alle Eltern, denen Pauline oder Paulina mittlerweile zu mainstream geworden ist. 

Darja

Darja ist wie weibliche Form von Darius und stammt eigentlich aus dem Slawischen. Frei übersetzt bedeutet der Name "Die Inhaberin des Guten". In Deutschland ist der hübsche Mädchenname noch nicht so bekannt, das kann sich aber schnell ändern. 

Mila

Dieser hübsche Name wird immer beliebter, kein Wunder, bei der Bedeutung. Übersetzt heißt Mila so viel wie "Liebe" oder "die, die den Frieden bringt". Der Name stammt ebenfalls aus dem Slawischen und ist eine Kurzform von Camila und Ludmila. 

Vika

Vika - die Siegerin, ist unser Favorit. Der Name stammt zwar ursprünglich aus dem Keltischen ist aber mittlerweile eine sehr beliebte Kurzform von Viktoria. 

>>> Schöne keltische Vornamen: Unsere Top 5 für Mädchen und Jungen

 

Die schönsten russischen Jungenamen

Aljoscha

Der  Beschützer. Dieser russische Jungenname ist ein Kosename von Alexej und Alexander. Im englischsprachigen Raum wird Aljoscha auch als Mädchenname verwendet. 

Kolja

Kolja ist ebenfalls eine Koseform beziehungsweise Kurzform von dem beliebten russischen Jungenname Nikolaus. Auch in Deutschland ist der Name mittlerweile sehr beliebt, kein Wunder, er klingt auch wirklich sehr schön.

Maxim

Dieser Jungenname bedeutet frei übersetzt "der Größte" und ist die slawische Form von Maximus beziehungsweise Maximilian. In der Schreibweise 'Maxime' ist dieser Name auch für Mädchen eine schöne Wahl. 

Vadim

Vadim bedeutet, der Herrscher, der Friedliche. Bei der Herkunft sind sich Namenforscher nicht ganz einig, denn sowohl in Russland als auch in Skandinavien ist der Name sehr bekannt und beliebt. Vadim ist eine Kurzform beziehungsweise Ableitung des russischen Jugennamen Vladimir. 

Nikita 

Und am Ende noch ein echter Klassiker, der nie aus der Mode kommt: Nikita bedeutet der oder die Unbesiegbare. In Russland einer der beliebtesten Namen für Jungen. Seit dem Welt-Hit von Elton John ist Nikita auch ein beliebter Mädchenname, vor allem im englischsprachigen Raum. 

Weiterstöbern: 

Finnische Babynamen: Die schönsten Vornamen für Mädchen und Jungen

Die schönsten Babynamen aus "Game of Thrones"

Friesische Vornamen: Die schönsten Namen für Jungen und Mädchen​​

Doppelnamen: Die schönsten Varianten für Jungen und Mädchen

Kategorien: