Matratze richtig lüftenSo vertreibst du Milben aus der Matratze: Der Winter-Trick

Im Winter kannst du deine Matratze ganz einfach von Milben befreien – in dem du dir die Kälte zunutze machst. Wir zeigen dir, wie du deine Matratze schnell aber gründlich lüftest!

Du schläfst nicht gerne alleine? Tatsächlich teilst du dein Bett jede Nacht mit Millionen von Besuchern. Die sind aber so klein, dass du sie weder sehen, noch spüren kannst. Durchschnittlich leben zehn Millionen Milben in einem deutschen Bett. Allein bei der Vorstellung fängt es an zu kribbeln? Geht uns genauso. Deswegen zeigen wir dir, wie du die ungebetenen Gäste loswirst.

Abgesehen von der Bettwäsche – die man regelmäßig wäscht – tummelt sich ein Großteil der Milben in der Matratze. Das feucht-warme Klima, das durch unsere Körperwärme Nacht für Nacht erzeugt wird, bietet ideale Bedingungen für die kleinen Spinnentiere. Deswegen ist die Temperatur auch der Ansatz, mit dem man sie am besten loswird.

Im Winter lässt sich die Matratze besonders einfach von Milben entfernen.

 

So funktioniert der Haushaltstrick:

  1. Dreh die Heizung im Schlafzimmer etwa eine halbe Stunde vorher auf. Dadurch entziehst du der Matratze Feuchtigkeit.
  2. Stell die Matratze für fünf Minuten hochkant auf.
  3. Bring die Matratze jetzt auf den Balkon oder auf die Terrasse- an die frische Luft.
  4. Lass die Matratze dort eine halbe Stunde auslüften.
  5. Am besten funktioniert die Reinigung bei Minustemperaturen und trockener Luft.
 

Wieso hilft frische Luft gegen Milben?

Milben mögen keine Kälte. Minustemperaturen überleben sie nicht. Gleichzeitig beugst du mit der Reinigungsmethode übrigens der Schimmelbildung innerhalb der Matratze vor – durch das Lüften erst an warmer, dann an kalter Luft, wird die Feuchtigkeit entzogen, die Schimmelpilze und Milben so lieben. Deswegen sollte die Methode auch nicht bei nass-kaltem Wetter angewandt werden, sondern nur bei niedriger Luftfeuchtigkeit.

Übrigens kann man Milben auch damit fernhalten, indem man sein Bett ausdrücklich nicht macht. Wieso das funktioniert, erfährst du hier.

Weiterlesen:

 

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
#wunderbarECHT

Die Wunderweib-Welt 2

Beliebte Themen und Inhalte