Perfektes Haar-Styling

Warmluftbürste: Die Top 5 Föhnbürsten für Volumen und Locken

Du möchtest ein universales Hitzestyling für Volumen, Locken und glatte Haare? Mit einer Wärmebürste zauberst du vielfältige Frisuren ins Haar. Hier unsere Top 5 Warmluftbürsten und Tipps fürs Hairstyling.

Warmluftbürste
Mit einer Warmluftbürste kannst du deine Haare im Handumdrehen trocknen und mondän stylen. Foto: iStock/ CoffeeAndMilk

Ein Gerät, das die Haare trocknet, Ansatzvolumen schenkt und Locken zaubert? Die Warmluftbürste ist ein Multifunktion-Tool für spannende Frisuren. Wir haben die Föhnbürsten genauer untersucht und die 5 besten Warmluftbürsten in den Redaktions-Check genommen.

Das ist der Favorit der Redaktion: Braun Satin Lockenbürste

Was ist eine Warmluftbürste?

Eine Warmluftbürste ist ein Multistyler für die Hitzebehandlung des Haars. Mit einer Föhnbürste kannst du die Haare föhnen und glätten aber auch Locken und Volumen ins Haar bringen. Eine gute Warmluftbürste verfügt über eine gute Beschichtung aus Keramik für optimale Wärmeverteilung und mehrere Temperatur-Einstellungen für jeden Haartyp inklusive Kühlfunktion.

Die besten Warmluftbürsten im Vergleich

Mit einer Wärmeluftbürste sparst du Zeit und kreierst beneidenswerte Frisuren. Welche Lockenbürsten die besten sind? Wir stellen unsere Favoriten vor:

Preis-Leistungs-Sieger: Remington Wärmeluftbürste mit Kühlfunktion

Die Warmluftbürste von Remington ist unser Preis-Favorit. Sie setzt zum Trocknen und für Volumen und Locken auf eine Keramikbeschichtung mit Keratin und Mandelöl. Das macht die Verwendung äußerst schonend und effizient zugleich. Damit zauberst du innerhalb weniger Minuten eine Frisur wie vom Friseur. Mithilfe der integrierten Kühltechnologie kannst du die Hairstyles für einen langen Halt perfekt fixieren. Damit du beide Seiten gleichermaßen perfekt stylen kannst, verfügt die Warmluftbürste über eine Links- und Rechtsrotation. Dank der Ionen-Funktion gehören statisch aufgeladene Haare der Vergangenheit an.

Die Fakten:

  • Material: Kunststoff/Keramik
  • Farbe: Anthrazit
  • Form: rund
  • Aufsätze: 3 Stück
  • Leistung: 1.000 Watt
  • Besonderes: Abkühlungsstufe

Kundenfavorit: Wärmeluftbürste von Revlon

Die vielen positiven Kundenbewertungen können nicht täuschen. Auch uns konnte die Wärmeluftbürste von Revlon überzeugen. Für eine gleichmäßige Wärmeverteilung setzt die Revlon Föhnbürste auf eine hochwertige Titanbeschichtung. Die elektrische Rundbürste stylt und trocknet die Haare mit drei Temperatureinstellungen in nur einem Schritt. Dank der Ionentechnologie zähmt die Bürste fliegende Haare mühelos.

Die Fakten:

  • Material: Nylon

  • Farbe: Rot

  • Form: runder Bürstenkopf

  • Aufsätze: 1 fixierter Aufsatz

  • Besonderes: 360° Kabel (drehbares Kabelgelenk)

Rotierende Warmluftbürste von Babyliss: glätten, locken und voluminisieren

Eine klassische Variante erhältst du mit der Babyliss Wärmeluftbürste. Der Multistyler kommt im Komplett-Set und lässt somit keine Wünsche übrig. Vier Aufsätze an der Zahl erzeugen wahlweise großes Volumen am Ansatz, Locken, glätten und föhnen die Haare. Der rotierende Bürstenkopf mit Keramikbeschichtung ermöglicht ein schonendes Hitzestyling bei zwei Temperaturstufen. Extra: Du kannst die Naturborsten und Nylonborsten am Kopf per Knopfdruck einziehen und deine Haare damit besser eindrehen. Wähle zwischen föhnen und stylen, ohne dabei die Bürste für den Wechsel eines Aufsatzes absetzen zu müssen.

Die Fakten zum Babyliss Multistyler:

  • Material: Kunststoff

  • Farbe: Schwarz

  • Form: oval

  • Aufsätze: 4 (20 mm rotierende Rundbürste, 50 mm rotierende Rundbürste, Glättaufsatz, Föhnaufsatz)

  • Leistung: 1000 Watt

  • Besonderes: Langes Kabel mit Drehkupplung

Wärmeluftbürste für jeden Haartyp

Ein Allrounder für jeden Haartyp erhältst du mit der Wärmeluftbürste Philips Warmluftbürste HP8657/00. Die fünf Aufsätze ermöglichen dir ein perfektes Styling - trocknen, glätten, wellen, locken. Mit dem breiten Bürstenkopf kannst du deine Haare mit nur wenigen Handgriffen durchbürsten. Die integrierte Kaltstufe kühlt deine Haare sanft ab und sorgt für einen langen Halt Deiner Frisur. Der Griff der Bürste weist eine Keramik-Turmalin-Beschichtung auf. Dadurch wird die Wärme gleichmäßig verteilt, damit dein Haar schnell trocknet. Der ergonomische Griff liegt gut in der Hand und verrutscht auch bei Nässe nicht.

Die Fakten:

  • Material: Kunststoff/Keramik
  • Farbe: Olivgrün
  • Form: rund
  • Aufsätze: 5 Stück
  • Leistung: 1.000 Watt
  • Besonderes: Kaltluftstufe

Mehr Hairstyling

Mit den richtigen Hilfsmitteln ist ein perfektes Hairstyling ganz leicht. Wir haben für dich spannende Empfehlungen zusammengestellt:

Locken mit Glätteisen | Lockenstab für kurze Haare | Welleneisen | Kreppeisen |

Vorteile einer Warmluftbürste

Je länger deine Haare sind, desto anspruchsvoller ist auch die Pflege. Doch selten ist morgens genügend Zeit für ein perfektes Styling. Mithilfe einer Wärmeluftbürste öffnen sich dir ganz neue Möglichkeiten. Diese sieht meistens wie ein runder Lockenstab aus, ist aber zeitgleich auch eine Art Föhn. Die folgenden Vorteile hat eine solche Föhnbürste:

  • Geringere Kosten: Mit einer Wärmeluftbürste bist du nicht mehr auf weitere Geräte angewiesen. Du sparst somit Kosten für die Anschaffung, da ein Gerät fürs Trocknen und Stylen ausreicht.

  • Weniger Zeit: Du kannst mit einer Wärmeluftbürste mehrere Schritte zur gleichen Zeit absolvieren. Dadurch ist die morgendliche Pflegeroutine für das Haar deutlich schneller und du bist weniger gestresst.

  • Für jeden: Egal ob du dünnes oder lockiges Haar hast, eine Wärmeluftbürste ist für jeden Haartyp geeignet. Wichtig ist nur, dass du ein Modell mit passendem Bürstenkopf wählst.

  • Viel Zubehör: Die meisten Wärmeluftbürsten kommen mit auswechselbaren Bürstenköpfen daher. Mit ihnen kannst du deine Frisur individuell gestalten. Je nach Größe und Intensität der Locken sind unterschiedliche Ausführungen notwendig.

  • Mehr Flexibilität: Mit einer Wärmeluftbürste kannst du verschiedene Funktionen nutzen. Trockne nur deine Haare mit der Heißluftfunktion oder drehe sie für eine tolle Lockenpracht ein.

Welche Warmluftbürste für Volumen?

Wenn du gerne viel Volumen in deine Haare bringen möchtest, sollte die rotierende Warmluftbürste zu der Haarlänge passen. Für kurzes Haar ist es wichtig, dass die Bürste schmal ist. Nur so kommst du möglichst nah an die Haarwurzeln heran. Dies ist wichtig, damit du auf der gesamten Haarlänge mit der Wärmeluftbürste Volumen erhältst. Bei mittellangem Haar empfiehlt sich ein Durchmesser von fünf Zentimetern. Für langes Haar ist eine Wärmeluftbürste mit entsprechend sehr großem Kopf sinnvoll. Je größer die Fläche der Haare, der du zeitgleich Volumen verleihst, desto schneller bist du fertig.

Anwendung der Warmluftbürste – In 5 Schritten zum Traumhaar

  1. Handtuchtrockene Haare: Trockne deine Haare nach dem Waschen mit einem Handtuch vor, damit sie nur leicht feucht sind. Je weniger Wasser sich in den Haaren befindet, desto schneller sind diese trocken.

  2. Aufsatz auswählen: Wähle den richtigen Aufsatz für deine Wunschfrisur. Ist dein Haar frischgewaschen, verwendest du zunächst den Föhnaufsatz, um sie zu trocknen. Die rotierende Rundbürste gibt Volumen am Ansatz und den Spitzen. Der Aufsatz für Locken ist meist schmaler und für glatte Haare wählst du die Bürstenform.

  3. Richtige Temperatur: Bevor du die Bürste verwendest, musst du zunächst die richtige Temperatur einstellen.

    Achtung: Feines Haar sollte mit möglichst niedrigen Temperaturen gestylt werden. Die Haare werden schneller sehr heiß und können einen Schaden davontragen.

  4. Haare unterteilen: Für Locken und bei langen Haaren solltest du die Haare in Strähnen unterteilen und nacheinander eindrehen. Auf diese Weise gehst du sicher, dass du auch wirklich alle Haare einbindest.

  5. Haare auskühlen lassen: Für eine bessere Standhaftigkeit der Locken sollte deine Wärmeluftbürste über eine Kaltluftfunktion verfügen. Mit dieser kühlst du die eingedrehten Haare auf der Bürste ab und entrollst sie erst dann.

Sicherheitshinweis: Warmluftbürste reinigen: Du solltest regelmäßig die Luftgitter reinigen, da sich dort mit der Zeit Staub ansammelt. Eine dadurch verursachte Überhitzung der Bürste kann einen Kurzschluss hervorrufen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.