ErnährungWarum Auberginen so gesund sind

Auberginen  Lebensmittel Gesund
Das Geheimnis der Auberginen: eine echte Nährstoffbombe
Foto: iStock
Inhalt
  1. Auberginen schützen Herz und Kreislauf
  2. Cholesterinkontrolle mit Auberginen
  3. Gesunde Auberginen: die perfekte Nahrung fürs Gehirn
  4. Bye-bye Flüssigkeitsansammlungen
  5. Auberginen lassen Fettpolster schmelzen
  6. Gesund und echte Anti-Aging-Talente: Auberginen
  7. Auberginen halten Knoche und Gelenke gesund

Auberginen sind lecker und vor allem gesund. Sie schützen vor Krebs, stärken das Immunsystem und helfen beim Abnehmen. Sieben gute Gründe für Auberginen

 

Auberginen schützen Herz und Kreislauf

Ballaststoffe, Kalium, Vitamine C und B Vitamine: Das ist genau der richtige Mix, den unser Herzkreislaufsystem braucht. 

 

Cholesterinkontrolle mit Auberginen

Antioxidanzien in Lebensmitteln sollen Cholesterin in Schach halten. Die Oberschienen enthaltene Chlorogensäure wirkt stark antioxidativ und senkt den Anteil von Fettsäuren im Blut.

 

Gesunde Auberginen: die perfekte Nahrung fürs Gehirn

Volle Power fürs Gehirn: Antioxidativ wirkende Stoffe in Auberginen können den Blutfluss im Kopf verbessern. Dadurch können möglicherweise Alterungsprozesse verlangsamt werden. 

 

Bye-bye Flüssigkeitsansammlungen

Dicke Füße und geschwollene Hände kann man auch ganz einfach mit Auberginen behandeln, indem man sie isst. Denn die Eierfrucht besitzt eine entwässernde Wirkung. 

 

Auberginen lassen Fettpolster schmelzen

Kalorienarm sind sie ohnehin. Aber Auberginen unterstützen auch die Leber beim Fettabbau. Daher sind sie die besten Helfer, wenn man abnehmen möchte. Die reichlich Ballaststoffe fördern außerdem die Verdauung und halten lange satt. 

 

Gesund und echte Anti-Aging-Talente: Auberginen

Prall wie eine Aubergine: Das bleibt auch die Haut, wenn man genügend von den Eierfrüchten isst. Denn die enthalten reichlich Antioxidantien, die unsere Zellen vor Schäden und eben auch vor vorzeitiger Alterung schützen. Das hält nicht nur gesund, sondern auch schön. 

 

Auberginen halten Knoche und Gelenke gesund

Viele Mineralien wie Calcium und Magnesium, Vitamine wie A, B, C und E stärken das Immunsystem, schützen vor Entzündungen. All das kommt auch Knochen und Gelenken zugute. Die Folsäure kann gemeinsam mit Mineralien und Vitaminen in den Auberginen entzündliche Prozesse bessern. 

 

Auch grüner Tee ist sehr gesund. Warum, erklärt dir dieses Video.

 

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

Kategorien: