Leicht und lecker

10 gesunde Fertiggerichte: Kalorienarm und fix gemacht

Gesunde Fertiggerichte gibt es nicht? Wir überzeugen dich vom Gegenteil und präsentieren dir gleich 10 kalorienarme, gesunde Fertig-Mahlzeiten.

10 gesunde Fertiggerichte Collage
Foto: (von links oben nach rechts unten) Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG/iglo/iglo/Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG/Collage: Redaktion Wunderweib

Wer kennt es nicht? Manchmal haben wir abends keine Lust mehr uns etwas zu kochen oder es muss in der Mittagspause einfach schnell gehen. Da greifen wir nur allzu gerne zu einer praktischen Fertig-Mahlzeit. Doch Achtung: Fertiggericht ist nicht gleich Fertiggericht. Wir zeigen dir zehn gesunde, kalorienarme Fertiggerichte, auf die du, statt der üblichen Salami Tiefkühlpizza, setzen solltest.

Gesunde Fertiggerichte: Darauf solltest du achten

Ganz klar, bei einer ausgewogenen Ernährung sollten nur selten Fertiggerichte auf dem Speiseplan stehen. Doch oft haben wir einfach keine Lust uns abends in die Küche zu stellen und uns etwas Frisches zu kochen. Und seien wir mal ehrlich manchmal haben wir auch schlicht und ergreifend Appetit auf ein schnelles, leckeres Convenience Produkt.

Da kommen uns die praktischen Fertigessen wie gerufen! Du möchtest also verständlicherweise, nicht komplett auf Convenience-Food verzichten? Trotzdem ist dir der gesundheitlichen Aspekt auch wichtig? Dann setze am besten auf kalorienarme, gesunde Alternativen zu den Klassikern aus dem Tiefkühlregal.

Es ist kein Geheimnis, dass Fertiggerichte oft viele Geschmacksverstärker, künstliche Aromen, Zusatzstoffe und viel Fett enthalten. Diese sind auf Dauer nicht nur ungesund, sondern in größeren Mengen auch wahre Dickmacher! Deshalb sind Fertigessen eigentlich auch ungeeignet, wenn wir uns kalorienarm und gesund ernähren möchten. Trotzdem gibt es einige Ausnahmen, die wir uns sehr wohl und ohne schlechtes Gewissen gönnen können. Worauf du beim Einkauf der Gerichte achten solltest, sind vor allem die Nährwert-Angaben pro Portion, wenige künstliche Zusätze, wenig Zucker und im Idealfall auf Bio-Qualität. 

Viel Gemüse macht gesunde Fertiggerichte aus

Du möchtest dich gerade fettarm ernähren oder ganz auf tierische Produkte verzichten? Perfekt! Denn gerade vegane oder vegetarische Fertiggerichte sind tendenziell gesünder und enthalten weniger Kalorien, als Gerichte mit Fleisch. Das liegt in erster Linie natürlich an den vielen Vitaminen im leichten Gemüse und den Proteinen in Linsen, Bulgur und Co. Die Ballaststoffreichen Hülsenfrüchte halten uns lange satt, während das Gemüse uns mit wertvollen Nährstoffen versorgt.

Pflanzliche Mahlzeiten enthalten also meistens von Haus aus weniger Kalorien und gesättigte Fettsäuren. Auf diese Weise können dir fleischlose Fertiggerichte helfen, deine Ernährung zu verbessern und ein paar überflüssige Pfunde loszuwerden.

Wir haben dir eine Auswahl an verschiedenen gesunden Fertiggerichten zusammengestellt, die nicht nur schnell gemacht sind, sondern auch von Zeit zu Zeit eine frisch gekochte Mahlzeit gut ersetzen können. Klick dich durch, vielleicht ist ja etwas für dich dabei!

Viele Fertiggerichte enthalten außerdem Methylcellulose - zum Beispiel Gemüseburger. Was du dazu wissen musst, kannst du hier nachlesen:

10 gesunde Fertiggerichte

Blumenkohlreisbowl
(1/10) iglo

Low Carb mit der Blumenkohlreis Bowl

Spar' dir mit der tiefgekühlten Blumenkohlreismischung die Kohlenhydrate! Für den zusätzlichen Vitamin-Kick einfach ein paar Granatapfelkerne und etwas Feldsalat hinzufügen. (iglo Veggie Love Blumenkohlreis 3,09 €). 119 kcal pro 100 g, gesättigte Fettsäuren 3,9 g pro 100 g

La Mia Pinsa
(2/10) Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Fix gemacht

Geballte Spinatpower macht den Snack gesünder, als die Fleischvarianten. Perfekt für die Mittagspause oder den kleinen Hunger zwischendurch! ( Dr. Oetker; 2,99 €). 201 kcal pro 100 g, gesättigte Fettsäuren 2,1 g pro 100 g.

iglo Blubb Sticks
(3/10) iglo

Blubb Sticks statt Fischstäbchen!

Die Veggie Variante des beliebten Kindheitsklassikers besteht aus leckerem Spinat! Ob pur, klassisch zu Kartoffelpüree oder mal anders mit Ofengemüse und Popcorn: Einfach lecker! (iglo Blubb Sticks; 1,99 €) 239 kcal pro 100 g, gesättigte Fettsäuren 1,1 g pro 100 g

Vitalis Classic Porridge
(4/10) Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Gesundes Frühstück

Du hast Lust auf etwas Süßes zum Frühstück? Ersetze die Schoko-Cornflakes doch mit dem leckeren Vanille Porridge! Die Ballaststoffe machen dich lange satt und sind eine tolle Eiweißquelle. ( Dr. Oetker; 0,89 €) 112 kcal pro 100 g, gesättigte Fettsäuren 0,3 g

Kürbis Quinoa Brokkoli Buchweizen zucchini bulgur
(5/10) iglo

Geballtes Superfood

Die tiefgekühlte Gemüsemischung enthält den gesunden Inka Reis Quinoa, sowie Kürbis, gelbe Karotten, Brokkoli, Linsen, Erbsen und Wildreis (iglo Veggie Love Kürbis Quinoa, 3,09 €) 73 kcal pro 100 g. gesättigte Fettsäuren 0,2 g pro 100 g.

Ristorante Margherita Pomodori
(6/10) Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Kalorienarme Pizza

Wenn' s eben doch nicht ganz ohne Pizza geht, dann probier' doch mal eine vegane Variante! Diese hat weniger Fett und Kalorien als die klassische Peperoni und Salami-Pizza (Dr. Oetker 2,69 €). 227 kcal pro 100 g, gesättigte Fettsäuren 3,3 g pro 100 g

Vegane Hackbällchen
(7/10) iglo

Schneller Snack

Die veganen Hackbällchen bestehen aus natürlichen Zutaten, wie Erbsenmehl und kommen sogar ganz ohne Zuckerzusatz daher! Mach dir doch ein leckeres Sandwich mit Tomate und Kräuterdip daraus. (iglo Green Cuisine Hackbällchen; 3,09 €) 224 kcal pro 100 g, gesättigte Fettsäuren 1,3 g pro 100 g.

pflanzlicher Grießpudding
(8/10) Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Süße Auszeit

Bei Süßhunger hilft ein leckerer Grießpudding mit Mandeln. Diese pflanzliche Alternative kommt auch mit weniger Zucker aus, als die "normale" Vanille Pudding Variante (Dr. Oetker; 1,99 €) 111 kcal pro 100 g, gesättigte Fettsäuren 3,2 g pro 100 g

Lasagne
(9/10) iglo

Gesunde Lasagne

Auch diese vegetarische Lasagne Alternative enthält weniger gesättigte Fettsäuren und Kalorien, als die fleischhaltige Variante. Das Beste? Das Fertiggericht kommt ohne Zuckerzusätze oder Geschmacksverstärker aus. (iglo Green Cuisine; 3,59 €). 116 kcal pro 100 g, gesättigte Fettsäuren 1,0 g pro 100 g.

Paprika Couscous
(10/10) iglo

Gesund und schnell

Auch dieses Fertiggericht aus dem Tiefkühlfach kannst du dir ohne schlechtes Gewissen gönnen! Darin enthalten sind Sojabohnen, Brokkoli, Paprika, Couscous und schwarzer Reis. Einfach in die Pfanne damit und etwas frischen Koriander drüber streuen. Fertig! (iglo Veggie Love Paprika Couscous, 3,09 €) 75 kcal pro 100 g, gesättigte Fettsäuren 0,2 g pro 100 g.

Du suchst nach einer passenden Diät, möchtest aufs Schlemmen nicht verzichten? Wie wäre es mit der Low Carb High Fat Diät? Schau dir im Video an, worauf es dabei ankommt!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG/ iglo/ iglo/ Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG/ Collage: Redaktion Wunderweib