Bauchmuskeltraining7 Minuten Training: Untere Bauchmuskeln trainieren

Die unteren Bauchmuskeln, das ist die Partie unterhalb des Bauchnabels, werden beim Trainieren meist vergessen. Dieses Blitz-Workout stärkt die vernachlässigte Stelle.

Inhalt
  1. Untere Bauchmuskeln trainieren
  2. Diese Kombination ist besonders effektiv
  3. Übungen für die unteren Bauchmuskeln
 

Untere Bauchmuskeln trainieren

Das Bauchgefühl hat immer recht! Es meldet sich, wenn uns Kummer und Sorgen plagen. Und es lässt Schmetterlinge tanzen, wenn wir verliebt sind. Grund genug, unseren Bauch in das rechte Licht zu rücken und hässlichen Speckrollen den Kampf anzusagen. Aber wie lassen sich untere Bauchmuskeln trainieren?

Ein straffer und definierter Bauch - die Königsdisziplin des Bodyshapings. Die oberen Bauchmuskeln zeichnen sich bereits ab, aber die unteren wollen nicht wachsen? Die meisten Übungen formen lediglich die geraden Muskeln, nicht aber untere Bauchmuskeln im speziellen.

Bauchfett verbrennen: Bauch weg über Nacht

 

Diese Kombination ist besonders effektiv

Wie Sie untere Bauchmuskeln trainieren? Mit einer Kombination aus isometrischen und dynamischen Übungen. Der Unterarmstütz sorgt für eine sexy Körpermitte. Wichtig: Führen Sie die Übung mit maximaler Körperspannung aus. Nur so erzielen Sie den gewünschten Trainingserfolg!

5-Minuten-Bauchtraining: Bauch weg mit nur 1 Übung!

 

Übungen für die unteren Bauchmuskeln

Wir haben sieben herausfordernde Übungen herausgesucht, die untere Bauchmuskeln trainieren. Jede einzelne Übung dauert nicht länger als 30 Sekunden. Führen Sie die Übungen ohne Pause und in zwei Sätzen aus. So bringen Sie Ihren unteren Bauch in Topform!

Auch interessant:

Taille trainieren mit 3 einfachen Übungen

Reiterhosen in 5 Minuten wegtrainieren​

Abnehmen mit Yoga: Schlank auf die sanfte Art

Kategorien: