Auf Nimmerwiedersehen, Hüftgold!Abendessen zum Abnehmen: Mit diesen Rezepten verschwinden die Kilos über Nacht

Inhalt
  1. Abendessen zum Abnehmen: Kohlenhydrate sind erlaubt!
  2. Das Basis-Rezept: Vollkornbrot mit Fett-weg-Wirkung
  3. Warum hilft dieses Abendessen beim Abnehmen?
  4. Rezepte zum Abnehmen: Drei Variationen des Schlank-Brots
  5. Noch ein Tipp um Gewicht zu verlieren

Wir stellen vor: Das pefekte Abendessen zum Abnehmen. Über Nacht können Sie so ein ganzes Pfund verlieren - und hungern müssen Sie dafür auch nicht.

 

Abendessen zum Abnehmen: Kohlenhydrate sind erlaubt!

Keine Kohlenhydrate am Abend? Ab jetzt schon!

Das macht glücklich und satt: zum Abendessen eine saftige Scheibe Brot mit leckerem Aufstrich. Was uns bisher hat zunehmen lassen, bewirkt nun das Gegenteil, wenn du statt Weißbrot unser spezielles selbst gebackenes Vollkornbrot wählst. Das hat mit seinen vielen Ballaststoffen einen besonders hohen Sättigungsfaktor. Die guten Zutaten fördern außerdem noch den Stoffwechsel und liefern viele Vitamine und Mineralstoffe. Ein fettarmer, eiweiß- und gemüsereicher Belag (Rezepte siehe unten) rundet das Abendessen zum Abnehmen ideal ab. So hältst du deinen Blutzuckerspiegel in Balance und verminderst damit die Insulinausschüttung. Jetzt klappt’s auch mit der Fettverbrennung über Nacht.

 

Das Basis-Rezept: Vollkornbrot mit Fett-weg-Wirkung

Zutaten für ca. 30 Scheiben

  • 200 g Roggenschrot
  • 500 ml fettreduzierte Milch
  • 1 TL Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 400 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 400 g Roggenmehl (Type 1150)
  • 1 EL Salz
  • 100 g Kürbiskerne
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • Backpapier

Zubereitung:

  1. Schrot in 200 ml Wasser zugedeckt (evtl. über Nacht) quellen lassen. Milch erwärmen, Zucker, Hefe zugeben und auflösen.
  2. Schrot abgießen, mit Dinkel-, Roggenmehl, Salz, Kürbis- und Sonnenblumenkernen, bis auf je ca. 1 EL, vermengen. Hefe-Mix zugießen, verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen.
  3. Teig durchkneten. Eine Kastenform (11 x 30 cm) mit Backpapier auslegen, Teig darin verteilen, zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  4. Teigoberfläche mehrmals einschneiden, Rest Kerne daraufstreuen. Eine ofenfeste Schale mit Wasser füllen und auf die untere Schiene des Ofens stellen. Bei 225 °C ca. 20 Minuten backen, dann auf 200 °C reduzieren und ca. 20 Minuten fertig backen.
  5. Mit dem Backpapier aus der Form heben und auskühlen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde.

Wartezeit: ca. 11 Stunden.

Nährwertangaben: Pro Scheibe ca. 160 kcal; Eiweiß 6 g, Fett 3 g, Kohlenhydrate 24 g

 

Warum hilft dieses Abendessen beim Abnehmen?

  • Dinkelmehl ist reich an B-Vitaminen, Vitamin A, Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Zink und Kieselsäure. Es aktiviert den Stoffwechsel und stärkt Ihre Nerven, Haare und Nägel. Das Besondere an Dinkel: die Aminosäure Tryptophan. Sie ist für die Bildung des Glücks- und Wohlfühl-Hormons Serotonin verantwortlich.
  • Roggenschrot wird aus dem vollen Korn samt seiner Randschichten geschrotet. Es ist gröber als Mehl und hat extraviele Ballaststoffe – das tut besonders Ihrer Verdauung gut, fördert die Fettverbrennung und hält Sie lange satt. Die Vitamine B1, B2, B6, E, Eisen, Magnesium und Kalium sichern eine Top-Nerven- und Muskelfunktion.
  • Sonnenblumenkerne haben einen hohen Proteingehalt und sind besonders reich an gesunden Fettsäuren wie Ölsäuren, Linolsäure, Palmitinsäure, Stearinsäure, Arachidonsäure und Lecithin. Das hält Sie lange satt und pusht Ihren gesamten Stoffwechsel. Denn wissenschaftlich bewiesen ist: Fett ist nicht gleich Fett und kann die Fettverbrennung sogar noch ankurbeln.
  • Kürbiskerne sind super Sattmacher, da sie reich an wertvollen ungesättigten Fettsäuren, Proteinen und Ballaststoffen sind. Sie liefern außerdem noch viel Vitamin A, B, C und E sowie Magnesium, Zink und Eisen. Das enthaltene Betacarotin hat eine besondere antioxidative Wirkung und macht Sie stark gegen äußere Einflüsse.
 

Rezepte zum Abnehmen: Drei Variationen des Schlank-Brots

Rote-Bete-Creme mit Vollkornbrot

Abendessen zum Abnehmen: Rote-Beete-Creme auf Vollkornbrot
Die Kombination aus Rote Bete, Meerrettich und Apfel schmeckt frisch und ist so gesund.
Foto: Redaktion Food&Foto

Zutaten für 8 Portionen

350 g vakuumierte Rote Bete mit 50 g fett-armem Frischkäse, 1 TL Meerrettich pürieren, salzen und pfeffern. 1 Apfel in kleine Würfel schneiden. ½ Beet Kresse abschneiden. ⅛ Creme auf 1 Scheibe Brot streichen, mit Apfelwürfeln und Kresse garnieren.

Pro Scheibe ca. 190 kcal

Möhren-Frischkäse mit Vollkornbrot

Abendessen zum Abnehmen:Möhren-Frischkäse mit Vollkornbrot
Für alle Fans von knackigem Gemüse ist das genau das richtige Brot.
Foto: Redaktion Food&Foto, Hamburg

Zutaten für 8 Portionen

150 g Möhren schälen und grob reiben. 1 Bund Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Hellen Lauch mit 1 EL Curry in 1 TL Öl dünsten. Mit Rest Lauch, Möhren, 200 g körnigem Frischkäse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. ⅛ Möhren-Frischkäse auf 1 Scheibe Brot streichen.

Pro Scheibe ca. 200 kcal

Harzer Tatar mit Vollkornbrot

Abendessen zum Abnehmen: Harzer Tatar mit Vollkornbrot
Schön herzhaft ist dieses Sattmacher-Abendbrot.
Foto: Redaktion Food&Foto, Hamburg

Zutaten für 4 Portionen

00 g magere Schinkenwürfel braten. 200 g Harzer Käse in kleine Würfel schneiden. 150 g Radieschen würfeln. 1 Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden. 2 EL Weißweinessig, Käse, Radieschen und Schnittlauch zu den Schinkenwürfeln geben und mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. ⅛ Tatar auf 1 Brot-scheibe verteilen.

Pro Scheibe ca. 190 kcal

 

Noch ein Tipp um Gewicht zu verlieren

Trinke reichlich Wasser zu deinem Abendbrot. So wirst du schneller satt und das ballaststoffreiche Brot kann besser verdaut werden. Fang am besten gleich an, dann kannst du dich schon morgen früh über deinen Erfolg auf der Waage freuen.

Kategorien: