Kräuterküche

Basilikum trocknen

Aus der Serie: Kräuter trocknen: So trocknest du Salbei, Rosmarin & Co. und wie du es dann verwenden kannst!

Egal, ob auf der Fensterbank in der Küche, auf dem Balkon oder im Garten gewachsen: Frische Kräuter zaubern eine besondere Note in jedes Gericht. Doch wenn du mal zu viel davon hast, kannst du deine Kräuter auch trocknen und später verwenden

Basilikum trocknen.
Foto: Andreas Steidlinger/iStock

Getrockneter Basilikum eignet sich hervorragend für Rezepte aus der mediterranen Küche: Ob für Pizza, Pasta oder Salate - Basilikum ist für seine feine, würzige Note beliebt und kann durch das Trocknen für den Winter konserviert werden. So hast du immer etwas Basilikum aus der eigenen Ernte zur Hand. Lecker und nachhaltig!

Der einzige Nachteil: Die meisten Basilikumarten büßen während des Trocknens etwas von ihrem leckeren Geschmack ein. Nur die Sorte "Tulsi" (übersetzt: "der heilige Basilikum") behält auch in trockenem Zustand sein volles Aroma.

Artikelbild und Social Medua: Andreas Steidlinger/iStock

Weiterlesen: