Grünes Pesto!Einfaches Basilikum-Pesto Rezept zum selber machen

Grünes Pesto selber machen ist so leicht! Deshalb haben wir das perfekte Basilikum-Pesto Rezept für dich, aber auch zwei grüne Varianten parat. Es ist super leicht selber zu machen, sehr lecker und spart dir den Gang in den Supermarkt, wenn es mal schnell gehen muss.

Inhalt
  1. Einfaches Basilikum-Pesto Rezept
  2. Grünes Pesto mit Grünkohl selber machen
  3. Frisches Pesto auf Erbsen-Basis

Grünes Pesto ist super lecker und noch leichter selber zu machen. Dafür haben wir neben einem Basilikum-Pesto Rezept auch eine schnelle Variante mit Grünkohl sowie eine mit Erbsen. Neugierig? Viel Spaß beim Ausprobieren!

Gnocchi Rezepte: Italienische Kartoffelklößchen

 

Einfaches Basilikum-Pesto Rezept

Du brauchst:

  • 1/2 Bund Basilikum
  • 30 g Parmesan
  • 30 g Cashewkerne
  • 75 ml Olivenöl
  • Pfeffer

So funktioniert es:

Basilikum waschen, putzen und trocken schütteln. 4–5 Stiele beiseitelegen. Käse fein hobeln. Cashewkerne fettfrei rösten. Alle vorbereiteten Zutaten bis auf 2 EL Parmesanhobel mit Öl in einen Multizerkleiner geben und fein mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln ohne Ei selber machen

 

Grünes Pesto mit Grünkohl selber machen

Du brauchst:

  • 150 g tiefgefrorenen Grünkohl
  • Salz
  • 40 g Pinienkerne
  • 3 Knoblauchzehen
  • 60 g Parmesan–Käse
  • 60 ml Olivenöl
  • Pfeffer

So funktioniert es:

Grünkohl in kochendem Salzwasser 2–3 Minuten garen. Auf ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett ca. 4 Minuten goldbraun rösten. Knoblauch schälen und fein hacken. Käse grob reiben. In einem hohen Gefäß Grünkohl, Parmesan, 1/2 Knoblauch, Pinienkerne und Olivenöl mit dem Schneidstab zu einem feinen Pesto mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept: Risotto mit Grünkohl

 

Frisches Pesto auf Erbsen-Basis

Du brauchst:

  • 350 g tiefgefrorene Erbsen
  • 80–100 g geröstete und gesalzene Pistazien in der Schale
  • 12 Stiele Zitronenmelisse (ca. 1 Bund)
  • 1 Bio Limette

So funktioniert es:

Tiefgefrorene Erbsen in eine Schüssel geben, kurz unter warmen Wasser abspülen und auf einem Sieb abtropfen und auftauen lassen. Pistazienkerne aus der Schale lösen (ergibt 40–50 g) und grob hacken. Melisse waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Einige Blättchen zum Garnieren beiseite legen, restliche Blättchen fein schneiden (ca. 20 g). Limette heiß waschen, trocken tupfen und die Hälfte der Schale fein abreiben. Limette auspressen.

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: