Spannende Lese-Tipps

Zehn Bücher, die man gelesen haben muss

Du brauchst noch Futter für dein Bücherregal, weißt aber nicht, welcher Roman es werden soll? Wir geben dir Empfehlungen für zehn Werke, die du einmal in deinem Leben gelesen haben solltest.

Bücher, die man gelesen haben muss
Auf der Suche nach neuem Lesestoff? Es gibt einige Bücher, die man gelesen haben muss. Foto: iStock/Anastasia Gubinskaya

Der Büchermarkt wächst rasant. Den Überblick über alle Neuerscheinungen zu behalten, ist gar nicht so leicht - alle zu lesen, ist unmöglich. Und da gibt es ja außerdem die großen Klassiker der Weltliteratur wie die Buddenbrooks von Thomas Mann oder Tolkiens Kleiner Hobbit. Welche Bücher sollte man also gelesen haben?

Wir haben dir hier unsere Favoriten zusammengefasst und beginnen direkt mit dem meistverkauften Roman aller Zeiten:

Hast du schon mal die Redewendung "gegen Windmühlen kämpfen" gehört? Sie spielt auf das Buch Don Quijote von Miguel de Cervantes-Saavedra an. Der Roman ist zwar schon über 400 Jahre alt, die titelgebende Hauptfigur und der liebenswerte Gefährte Sancho Panza unterhalten die Lesenden aber bis heute. Der liebevoll-ironische Erzählton und die tollpatschigen Figuren werden bestimmt auch dich schnell überzeugen.

  • Umfang: 1280 Seiten

  • Autor: Miguel de Cervantes-Saavedra

  • Verlag: Anaconda Verlag

  • Der meistverkaufte Roman der Welt

Unsere Top 10 Bücher, die man gelesen haben muss

Damit du bei der nächsten Literaturdebatte mitreden kannst, ist ein Grundstock an Wissen über die bekanntesten Werke von Vorteil. Du musst aber nicht zwingend Leo Tolstois Krieg und Frieden auswendig können oder alle Canterbury-Erzählungen runterbeten. Es gibt viele Klassiker über das Leben und die Liebe, die sich leicht lesen lassen und dir einen neuen Blick auf die Welt eröffnen.

Unsere Liste beinhaltet große Romane, kluge Beobachtungen und liebgewonnene Klassiker. Lass dich einfach davon inspirieren!

Der Herr der Ringe

Spätestens durch die bildgewaltigen Verfilmungen von Peter Jackson ist Der Herr der Ringe eine der weltweit beliebtesten Geschichten. Ob du den Film schon kennst oder nicht, dieser 3-teilige Band ist ein Klassiker unter den Romanen. Als Leser begleitest du Frodo und seine Gefährten, denen eine entscheidende Aufgabe für das Fortbestehen von Mittelerde aufgetragen wird: den Zauberring in das ewige Feuer zu werfen und das Böse so endgültig zu zerstören.

  • Umfang: 1568 Seiten

  • Autor: J. R. R. Tolkien

  • Verlag: Klett-Cotta

  • Einer der kommerziell erfolgreichste Romane des 20. Jahrhunderts

1984

Nahezu beängstigend korrekt prophezeit Autor George Orwell in 1984 einen perfekt-sinistren Überwachungsstaat. Ob Edward Snowdens NSA-Enthüllungen, das chinesische Social-Credit-System oder der Erlass deutscher Gesetze zum Einsatz von Staatstrojanern – das Thema Überwachung gewinnt zunehmend an Bedeutung und macht den Roman aktueller denn je. Keine Wohlfühl-Literatur, aber faszinierend dystopisch und hochgradig spannend.

  • Umfang: 384 Seiten

  • Autor: George Orwell

  • Verlag: Ullstein Taschenbuch

  • Eines der einflussreichsten Bücher des 20. Jahrhunderts

Der Kleine Prinz

Wenn du dieses Werk von Antoine de Saint-Exupéry noch nicht kennst, hast du wirklich etwas verpasst. Diese Taschenbuchausgabe von Der Kleine Prinz ist nicht nur ein echtes Schnäppchen, es ist auch bis heute faszinierende Weltliteratur für Jung und Alt. Der kleine Prinz bereist auf der Suche nach seinen Freunden verschiedene Planeten. Mit seinen bezaubernden Illustrationen und philosophischen Fragen ist es ein liebevolles Plädoyer für Menschlichkeit und Freundschaft.

  • Umfang: 96 Seiten

  • Autor: Antoine de Saint-Exupéry

  • Verlag: Anaconda Verlag

  • Welterfolg für Leser und Leserinnen jeden Alters

Der alte Mann und das Meer

Es ist DAS Werk eines der bedeutendsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. In Der alte Mann und das Meer von Ernest Hemingway geht es um den kubanischen Fischer Santiago. 84 Tage lang fährt er erfolglos auf See – bis ein riesiger Marlin anbeißt und ein kräftezehrender Kampf beginnt. Dabei lassen sich autobiografische, gesellschaftskritische, intertextuelle und religiöse Bedeutungsschichten finden.

  • Umfang: 160 Seiten

  • Autor: Ernest Hemingway

  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch

  • Ausgezeichnet mit dem Pulitzer-Preis 1953

Ich weiß, warum der gefangene Vogel singt

Maya Angelou ist eine Literaturikone, deren Werke bis heute eine große Bedeutung haben. Ich weiß, warum der gefangene Vogel singt ist der erste Band ihrer autobiografischen Buchreihe. Das Buch behandelt ihre Kindheit im amerikanischen Süden zur Zeit der Rassentrennung, Rassismus und die verbindende Kraft von Musik und Worten. Die Autorin schafft es trotz der erschütternden Ereignisse, die sie schildert, eine unbändige Lebenskraft zu übermitteln. Angelou ist eine starke Persönlichkeit, die sicher auch dich in den Bann ziehen wird!

  • Umfang: 321 Seiten

  • Autorin: Maya Angelou

  • Verlag: Suhrkamp Verlag

  • Band eins der herausragenden Buchreihe

Der Fremde

Albert Camus schuf mit seinem Roman Der Fremde ein Meisterwerk, das bis heute auf der ganzen Welt gelesen wird. Der Text gilt als Durchbruch des damals noch unbekannten Camus und wird zudem als eines der Hauptwerke des Existenzialismus gezählt. Die Geschichte handelt von einem Franzosen, der in Marokko durch einen unglücklichen Zufall zum Mörder wird und bleibt nicht zuletzt aufgrund des prägnanten Erzählstils lange in Erinnerung.

  • Umfang: 160 Seiten

  • Autor: Albert Camus

  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch

  • Hauptwerk des Existenzialismus

Die Bücherdiebin

Die Bücherdiebin von Markus Zusak ist ein moderner Klassiker geworden. Eine Geschichte von Liesel, die in Nazideutschland von Rosa und Hans Hubermann aufgenommen wird und ihre Liebe zu Büchern entdeckt. Das Besondere an der Geschichte: Sie wird vom Tod erzählt. Was gruselig klingt, ist eigentlich eine herzerwärmende Geschichte über das Leben und die Liebe zum Lesen.

  • Umfang: 588 Seiten

  • Autor: Markus Zusak

  • Verlag: Blanvalet

  • Moderner Klassiker

Homo Faber

Max Frischs Homo Faber wurde in 25 Sprachen übersetzt und gehört zu den meistgelesenen Werken des 20. Jahrhunderts. Die Hauptfigur Walter Faber ist ein gefühlskalter Ingenieur, der durch einen Zufall mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird. In der Erzählung gibt es überraschende Wendungen und Tabuthemen, weswegen es bei Lesenden und Kritikern gleichermaßen gefeiert und diskutiert wurde.

  • Umfang: 208 Seiten

  • Autor: Max Frisch

  • Verlag: Suhrkamp

  • Eines der meistgelesenen deutschen Texte des 20. Jahrhunderts

Die Leiden des jungen Werther

Eine Liste wie diese wäre nicht komplett ohne ein Werk von Johann Wolfgang von Goethe. Die Leiden des jungen Werther ist nach Faust wohl der bekannteste Text des deutschen Literatursuperstars. Es war schon zu Lebzeiten Goethes ein Kassenschlager und hat bis heute nichts an Aktualität verloren. Hauptfigur Werther leidet so sehr unter seiner unglücklichen Liebe zu Lotte, dass er sich zu einem dramatischen Schritt entscheidet.

  • Umfang: 144 Seiten

  • Autor: Johann Wolfgang von Goethe

  • Verlag: Nikol

  • Erster deutscher Bestseller

Wüstenblume

Wüstenblume, die autobiografische Erzählung der somalischen Schriftstellerin Waris Dirie, hat sich weltweit bereits elf Millionen Mal verkauft. Darin behandelt Dirie ihren Weg von der somalischen Wüste bis zu den Laufstegen der großen Metropolen. Einen großen Teil des Buches nimmt der Umgang mit der grausamen Praktik der Genitalverstümmelung ein. Kein leichter Lesestoff, aber ein sehr wichtiges Zeitzeugnis, das dich zum Nachdenken anregen wird.

  • Umfang: 392 Seiten

  • Autor: Waris Dirie

  • Verlag: Knaur Taschenbuch

  • Erstes Buch der Autorin

Drei Kinderbücher, die man gelesen haben muss

Im Folgenden stellen wir dir drei Klassiker unter den Kinderbüchern vor, die über viele Generationen hinweg zu begeistern wissen:

  • Grimms Märchen: Hänsel und Gretel, Schneewittchen oder der Froschkönig sind nur einige Beispiele der Märchen der Gebrüder Grimm, die sich weltweiter Beliebtheit erfreuen. In diesem Großen Märchenbuch zum Vorlesen sind die schönsten Märchen von Grimm traumhaft illustriert. 

  • Harry Potter: Die Geschichten um den jungen Zauberlehrling Harry Potter haben ganze Generationen begeistert. Im ersten Band Harry Potter und der Stein der Weisen erfährt er, dass er magische Kräfte besitzt und ein Kampf gegen Bestien, Fabelwesen und Mitschüler beginnt.

  • Anne Frank Tagebuch: Das echte Tagebuch der jüdischen Schülerin Anne Frank, die sich gemeinsam mit ihrer Familie in einem Amsterdamer Hinterhaus vor den Nazis verstecken muss, ist inzwischen weltberühmt. Dieses Zeitzeugnis ist ein Muss, denn sie gibt nicht nur einen jungen Blick auf die Schreckensereignisse während der Nazidiktatur wieder, sie behandelt auch typische Teenagerthemen wie das erste Verliebtsein.

Drei Bücher, die man bis 30 gelesen haben muss

Mit 30 hat sich deine Persönlichkeit zu einem entscheidenden Teil ausgeprägt. Natürlich wirst du mit den folgenden Büchern auch später noch deine Freude haben. Eins ist sicher, sie werden deine Sicht aufs Leben herausfordern und deinen Horizont bereichern:

  • Das Kind in dir muss Heimat finden: Das Buch Das Kind in dir muss Heimat finden der Psychologin und Psychotherapeutin Stefanie Stahl ist ein Muss für alle. Sie erklärt die Prägungen, die uns alle schon seit dem Kindesalter begleiten, auf verständliche und unterhaltsame Weise. Das Buch enthält zahlreiche Übungen und Anleitungen zur Reflexion, so dass du dich selbst nach der Lektüre ziemlich sicher selbst besser verstehst. Wir sind absolut begeistert!

  • Franz Kafka – Die Verwandlung: Bevor du 30 wirst, solltest du zumindest ein Werk von Franz Kafka einmal in Erwägung gezogen haben. Die Verwandlung erzählt von Gregor Samsa, der eines morgens aufwacht und sich im Körper eines riesigen Ungeziefers wiederfindet. Eine intensive und aufregende Erzählung, die die Unmenschlichkeit in der Gesellschaft auf bizarre Weise entlarvt.

  • Stolz und Vorurteil: Dieser Klassiker von Jane Austen hat sich millionenfach verkauft. Eine Familie auf dem Lande muss fünf Töchter unter die Haube bringen – die alle ihre besonderen Macken und Charakterzüge haben. Menschliche Schwächen und die Komik des Alltäglichen bringen eine entscheidende Frage auf: Welche Voraussetzungen muss man für eine Ehe mitbringen?

Die besten Bücher

Ob erotische Bücher, die du kennen solltest, oder weitere fantastische Werke aus bestimmten Genres – wir haben für euch die besten Bücher zusammengestellt >>

Liebesgeschichten | meistverkaufte Bücher | beste Bücher aller Zeiten | Psychothriller-Bücher | beste Fantasy-Bücher | historische Romane Bestseller | gute Bücher für Frauen |

Das meistverkaufte Buch der Welt

Drei Milliarden Mal wurde sie weltweit verkauft und ist somit das mit Abstand am weitesten verbreitete Buch der Welt: Die Bibel. Gläubige weltweit suchen in ihr Antworten auf alle Fragen rund um den Menschen, Gott, die Welt, das Diesseits und das Jenseits, Vergangenheit und Zukunft. Die hier vorgestellte „Hoffnung für Alle“-Übersetzung bedient sich einer besonders verständlichen Sprache und ist ein Geheimtipp für alle, die sich mit dem Lesen altdeutschen Formulierungen bisher schwer taten.

  • Umfang: 1680 Seiten

  • Autor: Kanon verschiedener Autoren

  • Herausgeber: Fontis

  • Verständliche Sprache