SexCMNF oder CFNM? Der aufregende Sex-Trend mit zwei Varianten

Für den CMNF/CFNM-Sex-Trend brauchst du nichts, außer dich und einen Mann: Klingt ganz gewöhnlich? Ist es aber nicht!

CMNF steht für „Clothed Male, Naked Female“ (engl. für „Bekleideter Mann, nackte Frau“). CFNM ist die umgekehrte Variante: „Clothed Female, Naked Male“ (engl. für „Bekleidete Frau, nackter Mann“). Der Sex-Trend ruft im ersten Augenblick nicht nur wegen seiner kryptischen Abkürzung Verwirrung hervor: Ein bekleideter und ein unbekleideter Partner beim Sex klingt eigentlich weder besonders spannend noch praktikabel. Wir verraten, was es mit dem Sex-Trend auf sich hat und warum er sehr aufregend sein kann.

Kleiner Kick gefällig? Mit Pfefferminztee blasen: So prickelt's beim Sex!

 

CFNM und CMNF: Das Spiel mit der Dominanz

Spätestens seit Fifty Shades of Grey sind Dominanzspielchen im Sex-Diskurs salonfähig geworden. Frauen, die anders als Anastasia Steele nicht gerne das devote Weibchen spielen, drehen den Spieß einfach um und übernehmen die Herrschaft über ihren Christian Grey. (Pssst: Auch die Sexstellung "Anbetung" macht Männer gefügig.)

CFNM und CMNF sind Fetisch-Spielarten, denn das Gefälle von Bekleidet-Unbekleidet erzeugt gleichzeitig auch ein Machtgefälle. Wer angezogen ist, hat die Macht über den, der nackt ist und sich damit unterwirft. So weit die Theorie.

Im BDSM-Bereich werden CFNM und CMNF vor allem zusätzlich als Verstärkung der Rollenverteilung von überlegenem und unterlegenen Part eingesetzt, aber auch außerhalb von Fetisch-Sex können die beiden Nackt-plus-Bekleidet-Varianten aufregend sein. In Rollenspielen machen sie besonders viel Sinn. Hier kann der bekleidete Partner beispielsweise eine autoritäre oder voyeuristische Rolle einnehmen, während derjenige ohne Bekleidung in mehr als einem Sinn entblößt wird und eine peinlich berührte oder verwundbare Position einnimmt.

8 Stellen, die deinen Mann beim Sex in den Wahnsinn treiben

 

CFNM und CMNF: Nur für Fortgeschrittene?

Über den Sex-Trend und seine beiden Varianten wird nicht selten behauptet, dass er erst im Spiel mit mehreren Beteiligten oder in einer Gruppe seinen wahren Reiz entfalten kann. Dies und die enge Verbindung von CFNM und CMNF zum BDSM-Bereich machen den Trend nicht für jedes Paar interessant. Da er jedoch ohne viel Aufwand ausprobiert werden kann und an sich auch keine Grenzen überschreitet, die das Wohlbefinden stark gefährden, sind CFNM und seine umgekehrte Variante für Experimentierfreudige besonders innerhalb von Rollenspielen bestimmt einen Versuch wert.

 

 

Zum Weiterstöbern:

Sexstellung "Liegestuhl": So liegst du dich zum Orgasmus!

Sex-Wissen: 18 erotische Fragen und Antworten

Sexstellung Triumphbogen: So treibst du jeden Mann in den Wahnsinn!

Kategorien: