Lebensmittel haltbar machenEinweck Rezepte: Obst und Gemüse einkochen

Gemüse und Obst einzukochen ist gar nicht schwer. Mit unserem Einweck Rezepten machst du deine frischen Lebensmittel lange haltbar und kannst ihnen einen ganz besonderen Geschmack zu verleihen. Wie das funktioniert, erklären wir dir Schritt für Schritt.

Inhalt
  1. Rezept für den Essigsud zum Einkochen von Gemüse
  2. Rezept für Zuckerwasser zum Einkochen von Obst
  3. Obst & Gemüse einkochen: Eine Schritt für Schritt-Anleitung
  4. Wie lange muss was einkochen?

Gemüse oder Obst einzukochen ist ganz leicht und schnell gemacht. Wie es funktioniert, inklusive Schritt für Schritt-Anleitung und Einweck Rezepte, wie man den Sud zum Befüllen der Gläser herstellt, aber wir erklären dir auch, welches Obst und Gemüse wie lange und bei welcher Temperatur eingekocht wird. Du siehst, es kann nichts schiefgehen. Also ran an den Herd und los!

Aubergine einlegen: 3 köstliche Rezeptideen

 

Rezept für den Essigsud zum Einkochen von Gemüse

Du brauchst:

  • 1 L Essig (5%)
  • 1 L Wasser
  • 2 EL Salz
  • 2 EL Zucker

So funktioniert es:

  1. Alles in einen großen Messbecher oder Topf geben, solange rühren bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben. Dann kann es direkt verwendet werden.
  2. Wer mag, kann seinen Sud auch noch mit Senfkörnern, Chilis oder anderen Gewürzen, wie Dill verfeinern.

Zucchini einlegen: 2 leicht gemachte Rezepte

 

Rezept für Zuckerwasser zum Einkochen von Obst

Hast du süße Früchte wie Kirschen oder saure Früchte wie Äpfel? Je nachdem fällt der Zuckergehalt aus.

Für süße Früchte:

  • 1 L Wasser
  • 125 bis 250 Gramm Zucker

Für saure Früchte:

  • 1 L Wasser
  • 250 bis 500 Gramm

So funktioniert es:

Wasser und Zucker in einen großen Messbecher oder Topf geben. Alles solange rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Dann kann es direkt in die Gläser gefüllt werden.

Gurken einlegen: So einfach geht's

 

Obst & Gemüse einkochen: Eine Schritt für Schritt-Anleitung

Bevor es losgeht, müssen ein paar Dinge vorbereitet werden. Gläser, Deckel und jegliches Equipment was du benötigst, musst du zuerst auskochen oder desinfizieren. Gummiringe unbedingt neu kaufen. Ist das erledigt, kann es losgehen.

Du brauchst:

  • Einfachgläser mit Glasdeckel ODER Gläser mit Schraubdeckel
  • Gummiringe
  • Klammern
  • Geschirrtuch
  • Einen großen Topf
  • Essigsud (Gemüse) ODER Zuckerwasser (Obst)
  • Obst oder Gemüse

So funktioniert es:

  1. Obst oder Gemüse vorbereiten und alles waschen, bei Bedarf schälen sowie entkernen und klein schneiden.
  2. Das vorbereitete Gemüse oder Obst ab ins Glas und mit dem Essigsud/Zuckerwasser bis einige Zentimeter unterm Rand befüllen. Gläserränder sauber abwischen! Wichtig, denn sonst geht das Glas beim Einkochen wieder auf.
  3. Gummiring aufs Glas, Deckel drauf und mit den Klammern befestigen.
  4. Falte das Geschirrtuch und lege damit den Boden des Topfes aus. Stelle anschließend die Gläser darauf, achte dabei darauf, dass zwischen den Gläsern etwas Abstand besteht.
  5. Fülle den Topf nun mit Wasser auf, sodass die Gläser zu gut dreiviertel bedeckt sind und beginne damit alles langsam zu erhitzen. Langsam immer etwas mit Wasser auffüllen.
  6. Sobald das Wasser kocht, das Obst oder Gemüse, zwischen zehn bis 90 Minuten bei geschlossenem Deckel einkochen lassen.
  7. Vor dem Herausnehmen der Gläser, den Topf zehn Minuten auskühlen lassen.

Dein Einweck-Set zum Bestellen: 

Jetzt Kürbis einlegen: Herbstgemüse einfach ganzjährig genießen

 

Wie lange muss was einkochen?

Obst:

  • Äpfel 40 Minuten bei 85 °C
  • Birnen 80 Minuten bei 90 °C
  • Kirschen 30 Minuten bei 80 °C
  • Pflaumen 30 Minuten bei 90 °C

Gemüse:

  • Blumenkohl 90 Minuten bei 100 °C
  • Gurken 30 Minuten bei 100 °C
  • Kürbis 30 Minuten bei 90 °C
  • Rote Bete 45 Minuten bei 100 °C
  • Tomaten 30 Minuten bei 85 °C
  • Zucchini 30 Minuten bei 90 °C

 

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: