FitnessEndlich! Schlanke Beine mit nur 1 Übung

Du wünschst dir schlanke Beine statt aufgepumpter Muskeln? Das Geheimnis liegt im isometrischen Training: Diese Übung zaubert schlanke Beine.

Video Platzhalter

Statt strammer Schenkel wünschst du dir schlanke Beine? Mit dem richtigen Training ist das kein Problem. Wer jetzt Angst hat, dafür komplizierte Workouts absolvieren zu müssen, den können wir beruhigen: eine Übung reicht! Wie sie funktioniert und du zu deinen schlanken Beinen kommst, erfährst du hier.

5-Minuten-Bauchtraining: Bauch weg mit nur 1 Übung!

 

Endlich schlanke Beine! Mit einer Übung am Oberschenkel abnehmen

Beine wie eine Ballerina ... Ja, die hätten wir auch gerne: schlank, straff und stark! Kein Problem! Hier verraten wir dir, wie du mit nur einer Übung schlanke Beine bekommst.

 Isometrische Übungen sind das Gegenteil dynamischer Übungen und zaubern schlanke Beine.
Isometrische Übungen sind das Gegenteil dynamischer Übungen und zaubern schlanke Beine. 
Foto: iStock

Das Geheimnis schlanker Beine liegt in der Kräftigung der langen Muskeln. Anders als bei herkömmlichen Übungen arbeitest du bei diesem Workout mit deinem eigenen Gewicht. So forderst du deine Muskeln bis aufs Äußerste.

An den Oberschenkeln abnehmen: 6 Lebensmittel für schlanke Beine

Während herkömmliches Krafttraining das Volumen deiner Beine maximiert, braucht es nur eine Übung, um schlanke Beine zu zaubern. Positiver Nebeneffekt: Die Übung formt Beine und Po in einem.

  • Wichtig: Achte darauf, dass du die Knie nicht über deine Füße schieben, und drehe die Knie nach außen.
  • Verharre in dieser Position für eine Minute, mach dann eine kurze Pause.
  • Wiederhole diese Übung 3 bis 5 Mal.

Und so funktioniert die Übung für schlanke Beine:
 

 

Hört sich einfach an, ist es aber nicht! Unterschätzen sie das isometrische Training nicht! Schon lange setzen Experten auf die Kraft isometrischer Übungen - so wie bei dieser Übung für einen flachen Bauch. Mit Anspannung zu schlanken Beinen!

Weitertrainieren: 

Kategorien: