Haare

Frisuren-Trends: Das sind die 3 schönsten Frisuren für den Winter 2021/2022!

Welche Frisur wird in diesem Winter besonders angesagt sein? Wie solltest du deine Haare zu Pulli, Schal und Co. stylen? Hier erfährst du es!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Du bist gespannt, welche Frisuren-Trends im Winter angesagt sein werden? Von heißgeliebten Klassikern, die ihr Comeback feiern, bis zu außergewöhnlichen Schnitten: Im Winter 2021/2022 ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei!

Mittelscheitel: Der Klassiker aus den 2000ern ist zurück!

Den Mittelscheitel kennen wir alle aus den legendären 2000er Jahren. Und jetzt ist er wieder da!

Vergiss also den Seitenscheitel und probiere DEN Frisuren-Trend für den Winter. Er lässt sich denkbar einfach stylen: Mit einem Stielkamm fixierst du einen Punkt zwischen deinen Augen und ziehst von dort aus in Richtung Haaransatz entlang einer imaginären Linie einen Scheitel. So wird er besonders akkurat.

Der Mittelscheitel funktioniert zum Pferdeschwanz, mit offenen glatten, aber auch lockigen Haaren.

Outgrown Pony: Winter-Frisuren-Trend

Ähnlich den "Curtain Bangs", die im vergangenem Frühjahr total angesagt waren, sieht auch der "Outgrown Pony" aus, als müsse er eigentlich mal wieder nachgeschnitten werden - aber gerade das macht ihn aus.

Der Frisuren-Trend sieht so aus: Er muss die Augenbrauen bedecken und kann bis ins bewegliche Lid gehen. Der Pony ist gerade und ohne Stufen, was ihn etwas schwerer und voller wirken lässt. Das sieht auch besonders schön unter der Mütze oder dem Stirnband aus!

Lies hier: Diese 5 Winterfrisuren sind "Mützen-Sicher"

Trend-Frisur für den Winter 2021/2022: Der Shag Vokuhila

Vorne kurz, hinten lang – früher geliebt, dann wieder geächtet und nun wieder total angesagt: Der Vokuhila erlebt diesen Winter sein Comeback.

Der moderne Touch: Noch mehr Stufen und noch mehr Grundlänge, als der Klassiker aus den 80ern. Hier siehst du, wie cool es aussehen kann:

Artikelbild und Social Media: Group4 Studio/iStock