MotivationstippsFrühjahrsputz: So motivierst du dich

Zeit für den Frühjahrsputz und du hast so gar keine Lust? Können wir verstehen! Darum haben wir für dich zahlreiche Motivations-Tipps zusammengestellt...

Inhalt
  1. To-Do-Liste abhaken macht glücklich
  2. Mach es dir richtig gemütlich
  3. Die richtige Musik zum Frühjahrsputz
  4. Putze (mit einer Freundin) gemeinsam
  5. Erst die Pflicht, dann die Kür: Mache es dir schön
  6. Neid beflügelt - und motivert vielleicht andere

Wenn das Frühjahr naht, rückt leider auch er immer mehr in unser Blickfeld: der Schmutz in unserer Wohnung. Zeit für den Frühjahrsputz! Und um diesen auch putzmunter anzugehen, geben wir dir Tipps für mehr Motivation zum Putzen, damit deine Wohnung mit viel Spaß super sauber wird.

Putzmittel selber machen: 3 Varianten für mehr Nachhaltigkeit im Haushalt

 

To-Do-Liste abhaken macht glücklich

Das Phänomen kennt wahrscheinlich jeder: Wenn man sich eine To-Do-Liste macht, strukturiert man nicht nur seine Arbeit, es ist auch ein schönes Gefühl, einen Punkt nach dem anderen abhaken zu können.

Der erste Punkt auf deiner Frühjahrsputz-To-Do-Liste sollte übrigens eine Bestandsaufnahme sein. Ist wirklich alles da? Allzweckreiniger, Spezialreiniger, Microfasertücher, genügend Putzlappen, Gummihandschuhe (für empfindliche Hände), etc.

Danach solltest du dein Vorgehen strukturieren: Systematisches Durcharbeiten der Räume oder der Materialien (z.B. zuerst alle Glasoberflächen, dann Holz, zum Schluss erst die Böden etc.) ist effizienter als planlos mal hier und mal da zu wischen.

Bettdecke waschen: So geht es richtig!

 

Mach es dir richtig gemütlich

Jogginghose und T-Shirt anziehen, Haare zusammenbinden... Wenn du dich wohlfühlst und nichts ziept und stört, putzt es sich besser. Und du hast keine Ausreden, jetzt doch noch mal schnell irgendwas zu korrigieren, dich umzuziehen, anders zu frisieren oder sonst wie anders zu machen.

Wie Kaffeesatz in Haus und Garten hilft

 

Die richtige Musik zum Frühjahrsputz

Die Experten von Homejoy, einer Online-Plattform zur Vermittlung von Reinigungskräften, haben die beliebtesten "Putzhits" zusammengestellt:

Für Kraft und Motivation am Anfang empfehlen sie Gute-Laune-Klassiker aus den 70ern wie "Nightfever" von den BeeGees. Du möchtest deine gute Laune halten? Dann geht es gleich weiter mit "Get The Party Started" von P!NK. Ein guter Beat, um bei der Stange respektive Wischmopp zu bleiben, bieten "I Got A Feeling" von den Black Eyed Peas oder "Roar" von Katy Perry.

Fenster auf, durchatmen und dazu hörst du am besten "Moves Like Jagger" von Maroon 5 und "Let’s Get Loud" von Jennifer Lopez – das bringt Schwung herein!

Das Ende des Putzmarathons ist nah? Dann komm wieder ein wenig runter mit karibischen Klängen von Bob Marley: Evergreens wie "Three Little Birds" lassen dem Putzstress keine Chance.

So macht uns Singen gesund und glücklich

 

Putze (mit einer Freundin) gemeinsam

Mach aus deinem Frühjahrsputz ein Happening: Lade dir eine Freundin ein, stelle euren Lieblings-Sekt kalt und putzt gemeinsam.

Die richtige Begleitmusik haben wir dir oben schon verraten. Macht euch einen schönen Mädelstag, nur dass ihr putzt, statt auf dem Sofa zu sitzen. Quatschen, lachen, sauber machen. Erzählt euch die dazugehörigen Geschichten zu verschiedenen Gegenständen, die sich beim Putzen finden. Und zur Belohnung gibt es später (oder auch schon zwischendurch) einen Sekt. Ein Cocktailabend oder die Filmnacht, kann im Anschluss natürlich auch noch kommen.

Ja, und selbstverständlich macht ihr das Gleiche in absehbarer Zeit nochmal in der Wohnung deiner Freundin.

Dip-Rezepte für den Mädelsabend

 

Erst die Pflicht, dann die Kür: Mache es dir schön

Ist das schön, wenn alles sauber ist! Und diese kleinen süßen Deko-Gegenstände, die noch überall rumfliegen (und beim Putzen wiederentdeckt wurden), kommen jetzt so richtig zur Geltung! Schmücke deine Wohnung, ja vielleicht räumst du sie ja sogar ein wenig um – das bringt ein neues Wohngefühl. Und ein frischer Strauß Blumen auf dem Tisch macht einen Raum so viel schöner! Aber bevor die Deko an Platz X und die Blumen auf Sideboard Y können, müssen diese ja sauber sein. Also, losputzen!

Mundschutz richtig reinigen - So desinfizierst du deine Corona-Maske am besten!

 

Neid beflügelt - und motivert vielleicht andere

Es klingt vielleicht gemein, aber letztendlich ist es doch so: Wenn jemand neidisch auf uns ist, dass wir etwas geleistet haben, sind wir umso stolzer auf uns. Also lade doch gleich nach dem Frühjahrsputz ein paar Freunde ein, um dein Werk bestaunen zu lassen. Das Lob, bzw. die Aussicht darauf, motiviert dich garantiert! Und motiviert vielleicht ja deine Freunde dazu, bei sich selbst auch zu putzen.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: