HaushaltSo kannst du Schimmel im Bad entfernen

Das Bad nach der heißen Dusche vergessen, ordentlich zu lüften, und schwups ist er da, der schwarze Schimmel! Doch wie kann ich ihn im Bad wieder entfernen? Wir zeigen dir, mit welchen Haushaltsmitteln du dem Schimmel zu Leibe rücken kannst.

Inhalt
  1. Schimmel im Bad mit Essig entfernen
  2. Schimmel im Bad mit Alkohol entfernen
  3. Schimmel im Bad mit Hefe entfernen
  4. Notlösung: Mit chemischen Reinigern Schimmel im Bad entfernen
  5. So beugst du Schimmelbildung vor

Eine hohe Luftfeuchtigkeit und unregelmäßiges oder falsches Lüften kann besonders im Bad schnell zu unschönen Schimmelflecken führen. Wie du den Schimmel im Bad wieder entfernen kannst und wie du der Schimmelbildung vorbeugst, erklären wir dir hier.

Putzmittel selber machen: 3 Varianten für mehr Nachhaltigkeit im Haushalt

 

Schimmel im Bad mit Essig entfernen

Um Schimmel im Bad zu entfernen, greift man besten zum Klassiker: Essig! Denn er hilft nicht nur gegen Kalkablagerung, sondern entfernt auch den Schimmel ohne Probleme. Allerdings hilft er lediglich gegen den Schimmel und nicht gegen seine Sporen.

Wer aufgrund seines durchaus sehr strengen Geruchs nicht zu purem Essig greifen möchte, kann Essigreiniger verwenden. In der Regel sollte allerdings beides nur verdünnt angewendet werden.

Rasierschaum zum Fleckenentfernen: 5 Tipps, wie dir Rasierschaum im Haushalt hilft

 

Schimmel im Bad mit Alkohol entfernen

Neben Essig kann man zur Schimmelentfernung im Bad auch Alkohol verwenden. Dieser tötet den Schimmel effektiv ab. Allerdings wird der Schimmel durch den Alkohol nicht auf Dauer vertrieben, sondern kann bei zu hoher Luftfeuchtigkeit schnell wiederkehren.

Grill reinigen leicht gemacht: 5 Tricks, mit denen das Rost schnell sauber wird

 

Schimmel im Bad mit Hefe entfernen

Hefe - ja, genau die, die du beim Backen verwendest, - kannst du zum Schimmelentfernen im Bad nutzen. Löse sie einfach in etwas Wasser auf und trage die Hefe anschließend großzügig auf die mit Schimmel befallenen Stellen auf. Nach ein paar Minuten alles sorgfältig abwischen. Schimmel im Bad entfernt!

Fenster putzen im Winter: Mit diesen Tricks einfach und schnell!

 

Notlösung: Mit chemischen Reinigern Schimmel im Bad entfernen

Du möchtest auf Nummer sichergehen, den Schimmel entfernen und auch dessen Sporen abtöten? Dann geht (leider) nichts über chemische Reiniger. Gerade Reiniger auf Chlorbasis erfüllen diesen Zweck tadellos. Aber Vorsicht! Diese Reiniger sollten nur bei offenem Fenster verwendet werden, denn die Gase können den Anwender schnell ohnmächtig machen und auch Handschuhe sind zu empfehlen. Verätzungen können auftreten.

Schnell und gründlich entfernst du Schimmel mit dem Anti-Schimmelspray von Pufas.

Desinfizierend und geruchsneutralisierend wirkt Schimmel Ex Pro von Nanoprotect.

 

So beugst du Schimmelbildung vor

Am besten ist jedoch, Schimmel von Anfang an zu vermeiden. 100-prozentig ist das gerade im Bad nicht möglich, aber man kann es dem Schimmel zumindest ordentlich schwer machen.

  • Regelmäßiges Lüften mit weitgeöffneten Fenster
  • Duschkabine und Badewanne nach Gebrauch trocken wischen
  • Nasse Handtücher nicht über die Badewanne legen, sondern aufhängen

Wer diese Tipps beherzigt muss Schimmel im Bad eher selten entfernen.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: