Weihnachtliches Dessert

Das Lebkuchentiramisu im Glas: Rezept mit nur 4 Zutaten!

Unser Rezept für ein Lebkuchentiramisu im Glas hat es in sich! Festlich, lecker, im Nu gemacht! Zudem findest du praktisch alle Zutaten schon in deinem Kühlschrank! Wir lieben das köstliche Dessert und zeigen dir wie blitzschnell es geht!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Lebkuchentiramisu im Glas: Darum sind wir begeistert!

Du hast große Lust auf ein weihnachtliches Dessert, bist aber weder eine Back Fee noch hast du Zeit für die Vorbereitung? Dann ist unser Lebkuchentiramisu im Glas wie für dich gemacht! Denn ob Herzen, Sterne oder Brezen, seien wir mal ehrlich: Zur Weihnachtszeit haben wir doch eigentlich alle immer Lebkuchen im Haus. Wieso also kein festliches Lebkuchentiramisu im Glas daraus zaubern? Beeindrucke deine Gäste oder gönne dir selbst etwas Gutes: Wir lieben den schnellen Gaumenschmaus und erklären dir Schritt für Schritt das einfache Rezept.

Was passt zum weihnachtlichen Dessert?: Natürlich ein winterlicher Cocktail! Bei uns findest du die schönsten Inspirationen.

Unser Lieblings-Rezept für das festliche Lebkuchentiramisu im Glas

Für vier Personen brauchst du:

  • 200 g Lebkuchen

  • 1 Glas Sauerkirschen

  • 250 g Mascarpone

  • 200 g Joghurt

  • 100 g Zucker (1 EL Zucker für die Sauerkirschen)

  • Kakao zum Bestäuben

  • 4 kleine Gläser deiner Wahl zum Anrichten

So funktioniert es:

  1. Zerhacke die Lebkuchen in Würfel und verteile sie gleichmäßig auf die vier Gläser.

  2. Fülle die Sauerkirschen in einen Topf und erhitze sie bei mittlerer Hitze mit etwas Zucker. So, dass der Sud etwas andickt.

  3. Lasse die Sauerkirschen etwas abkühlen und gebe sie anschließend über die Lebkuchen-Würfel.

  4. Vermische die Mascarpone mit dem Joghurt und dem Zucker zu einer glatten Crème. Gebe die fertige Mascarpone-Creme über die Lebkuchen und die Sauerkirschen.

  5. Stelle alles etwa 5 Minuten ins Gefrierfach. Vor dem Genuss bestäubst du noch alles mit etwas Kakao. Fertig ist dein Lebkuchentiramisu im Glas. Fröhliches Schlemmen!

Artikelbild: iStock