Trend-Frisuren

Long Pixie Cut: Die 3 schönsten Varianten der Trend-Frisur

Der klassische Pixie Cut ist dir zu kurz? Dann könnte der Long Pixie Cut die ideale Frisur für dich sein.

(1/10)

Long Pixie Cut: Die schönsten Varianten der Trend-Frisur

Einer der trendigsten Haarschnitte, die für Selbstbewusstsein und die Emanzipation der Weiblichkeit steht, ist der Pixie Cut. Berühmte Frauen wie das Model Twiggy und die Schauspielerin Jean Seberg zeigten in den 60er Jahren, dass der Kurzhaarschnitt zweierlei vereint: Etwas Elfenhaftes ("Pixie" bedeutet z.d. "Elfe") und gleichzeitig eine große Portion Coolness.

Der Kurzhaarschnitt, der 2024 ziemlich angesagt ist und den Bob langsam zu überholen scheint in Sachen Trend-Frisur, gibt es in unzähligen Varianten. Eine davon ist der Long Pixie Cut (auch "Long Pixie" genannt), den schon Edie Sedgwick und Sophia Loren trugen. Der Long Pixie ist etwas kürzer als ein Bob, das Deckhaar ist länger und durchgestuft. Die Seiten sind kürzer geschnitten, der Übergang ist hier allerdings fließender als beim klassischen Pixie Cut.

Wenn dir der Klassiker also zu kurz und krass ist, kannst du mit dem Long Pixie nichts falsch machen. Der lässt sich nämlich ganz leicht an den jeweiligen Gesichtstypen und die Haarstruktur anpassen und supereinfach stylen. Wie vielfältig sich der kurze Haarschnitt zeigt, siehst du in unserer Bildergalerie oben.

Long Pixie Cut mit Pony

Ob fransig, ein Micro-Pony oder ein voller Pony: Der Long Pixie Cut wirkt mit Stirnfransen süß und frech. Dünnes und feines Haar profitieren von dem Schnitt (und generell von einem Pixie Cut), da er durch die Stufen am Oberkopf ordentlich Volumen schenkt. Wenn du ein rundliches oder längliches Gesicht hast, schmeichelt der zusätzliche Pony deinen Gesichtszügen, da er optisch in die Länge zieht (sofern du dir das wünschst). Ein Pony bedeutet allerdings auch immer eine Spur mehr Styling-Aufwand, insbesondere, wenn du die Länge behalten möchtest. Dann solltest du ihn alle zwei Wochen nachschneiden lassen. Die kürzere Version des Long Pixie mit Pony ist übrigens der angesagte French Pixie.

Long Pixie Cut mit Strähnchen

Die Schichten beim Long Pixie umrahmen das Gesicht und heben die Vorzüge hervor. Strähnchen (auch "Babylights" genannt) sorgen für mehr Tiefe und Weiche sowie spannende Schattierungen. Optimalerweise werden die Strähnchen auf deinen Hautton und Haarton angepasst, weshalb die Farbakzente zu jeder Gesichtsform passen. Die Highlights haben einige Vorteile: So wirkt feines Haar noch voluminöser und graues Haar kann, sofern das gewollt ist, auf diese Weise ganz natürlich verdeckt oder aufgepeppt werden.

Side Swept Long Pixie Cut

Schon mal vom Side Swept Bob gehört? Dabei werden die Haare in einem tiefen Seitenscheitel getragen und bekommen auf diese Weise mehr Schwung und Dynamik. Denselben glamourösen Effekt erzielst du, indem du deinen Long Pixie Cut zu einer Seite stylst. Besonders gut wirkt dieser Look bei ovalen, eckigen und herzförmigen Gesichtern.

Candy Cotton Long Pixie Cut

Der Long Pixie Cut mit Rosa-Akzenten erfordert Mut, der aber mit einem Wow-Effekt belohnt wird. Rosa gefärbte Haare sind ein Trend und ganz individuell an den Hautton anpassbar. Hellen Hauttypen ("Schneewittchen-Typ") stehen kühle Rosa-Nuancen wunderbar. Wärmeren Hauttypen mit olivfarbenem oder gelblichem Unterton sowie gebräunter Haut stehen warme Rosa-Töne mit Rotstich am besten.

Wenn du sehr kaputtes Haar hast, solltest du eventuell vom Färben absehen. Das gilt insbesondere dann, wenn deine Ausgangshaarfarbe nicht blond ist. Dann ist nämlich Bleichen nötig – und das strapaziert die Haare durch den chemischen Prozess enorm.

Long Pixie Haarschnitt mit Undercut

Hier treffen zwei Frisuren-Trends aufeinander: Der Long Pixie und der Undercut, der eine moderne Ergänzung zur Kurzhaarfrisur ist. Dieser zeichnet sich durch den abrasierten Nacken aus, was allerdings kein Muss ist. Die Haare können auch einfach etwas gekürzt werden, anstatt komplett abrasiert. Wenn du ein eckiges Gesicht hast, kann der Long Pixie Cut in Kombination mit dem Undercut zu hart wirken. In dem Fall kann ein Pony für weiche Züge sorgen.

Long Pixie Cut für ältere Frauen

Let's face it: Ab etwa 50 Jahren (manchmal auch schon früher) werden unsere Haare nicht nur grauer, sondern auch feiner, weil die Haarwurzeln nicht mehr so kräftig sind. Zudem nimmt die Haardichte ab, was zu vermehrtem Haarausfall und infolge weniger Volumen führen kann. Als Kurzhaarfrisur für ältere Frauen eignet sich der Long Pixie Cut daher besonders gut, da der Schnitt nicht nur optisch frischer und jünger macht (sofern du dir das wünschst), sondern durch die Stufen und die längeren Schichten Fülle schenkt.

Long Pixie Cut: Braunes Haar und Seitenpony

Ein Long Pixie in braunen Tönen (und allen anderen) harmoniert wunderbar mit einem seitlichen Pony. Dieser lässt - sofern gewünscht - rundliche Gesichter schmaler erscheinen, längliche kürzer und eckige Gesichter weniger kantig. Der Pixe-Schnitt mit Seitenpony eignet sich auch, wenn du Brillenträgerin bist. Die Frisur ist pflegeleicht und lässt sich einfach stylen: Den Pony über eine Rundbürste föhnen, etwas Texturspray benutzen – fertig.

Long Pixie Cut mit Locken

Eine sehr moderne Variante des Pixie Cuts ist der Curly Pixie Cut als längere Kurzhaarfrisur. Der Long Curly Pixie Cut mit Locken hebt die Konturen des Gesichts hervor – ganz egal, welche Form du hast, die Frisur steht jeder Frau. Denn durch die Locken wird eine hohe Stirn durch den Pony ausgeglichen und runde Gesichter wirken definierter, während eckige Gesichtszüge weicher rüberkommen. Wenn du keine Naturlocken hast, kannst du mit einem Lockenstab oder einer Warmluftbürste (Fön und Rundbürste in einem) nachhelfen. Texturspray sorgt für einen lässig-wilden Undone-Look.

Long Pixie Cut mit Volumen

Gerade für dünnes und feines Haar, kann ein Long Pixie Cut ein echter Gamechanger sein, da der Haarschnitt für Volumen sorgt. Für eine Extra-Portion Fülle, kannst du dir das Deckhaar noch etwas stufiger schneiden lassen. Strähnen und ein leicht seitlich fallender Pony wirken zusätzlich voluminös.

Long Pixie Cut: Das sind unsere 3 Lieblingsvarianten

Der Long Pixie Cut ist aufgrund seiner Länge eine Frisur, die du leicht und schnell stylen kannst. Dennoch soll der Schnitt natürlich nicht langweilig sein und zum jeweiligen Typ passen. Das sind unsere drei Lieblingsvarianten der Trend-Frisur:

1. Eleganter Long Pixie Cut im Sleek-Look

Long Pixie Cut: Die schönsten Varianten der Trend-Frisur
Ziemlich edel kommt dieser Long Pixie Cut im Wet-Look daher. Foto: Christian Vierig/Getty Image

Der Long Pixie Cut bietet unterschiedliche Styling-Möglichkeiten: Mit Wellen, geflochten oder im Undone-Look. Die eleganteste Art den Long Pixie Cut zu tragen? Der Sleek-Look. Dabei wirkt das Haar extrem glatt und glänzend, was mit Hilfe von Haargel oder Haarwachs erzeugt wird. Eckige und herzförmige Gesichtsformen wirken auf diese Weise noch markanter. Rundlichen Gesichtern schmeichelt ein seitlicher Pony, der zu einer leichten Welle gewöhnt wird.

Die optimale Voraussetzung für diesen Look ist glattes Haar. Hast du Naturlocken oder leichte Wellen, kannst du zu einem Glätteisen greifen. Dickes Haar ist oftmals etwas widerspenstiger. Schaumfestiger sorgt dafür, Babyhaare und Frizz zu eliminieren, um den perfekten Sleek-Style für deinen Long Pixie Cut zu kreieren.

Wenn du von Natur aus glattes Haar hast, kannst du zu einem Haarwachs-Stick greifen, der schnell und einfach den Wet-Look zaubert. Der Vorteil: Das Wachs kann direkt auf das Deckhaar aufgetragen werden.

Wachs-Stick für Haare, Haar-Pomade-Stick Glättender & glatter Stick
Wachs-Stick für Haare, Haar-Pomade-Stick Glättender & glatter Stick
Amazon Prime
  • Vorteile
    • Glättet fliegende Haare und krauses Haar

    • Mit natürlichen pflanzlichen Inhaltsstoffen wie Bienenwachs und Avocadoöl, die deine Kopfhaut nicht reizen

    • Auch für Perücken geeignet

    • Nicht fettend und geruchsneutral

  • Nachteile
    • Eher nicht für sehr dickes Haar geeignet

2. Trendiger Long Pixie Cut mit Pony

Long Pixie Cut: Die schönsten Varianten der Trend-Frisur
Mehr French Chic geht nicht: Ein Long Pixie mit Pony. Foto: GettyImages/Edward Berthelot

Pony-Frisuren, insbesondere der Voll-Pony, bleiben 2024 angesagt. In Kombination mit einem Long Pixie Cut schwimmst du ganz oben auf der Trend-Welle. Aber ob hip oder nicht: Ein Pony geht immer und lässt sich ganz wunderbar an das individuelle Gesicht der Trägerin anpassen. Ein asymmetrischer Pony eignet sich besonders für Frauen mit einem breiteren oder rundlichen Gesicht und kaschiert eine hohe Stirn. Ein voller Pony schmeichelt ovalen, herzförmigen, länglichen und kantigen Gesichtern.

Ein Pony sitzt am besten, wenn du ihn noch feucht trocken föhnst. Für mehr Volumen eignet sich eine Warmluftrundbürste. Das Tool ist Fön und Rundbürste in einem und daher eine echte Zeitersparnis.

Remington Warmluftbürste [inkl. 2 Aufsätze: 19mm & 25mm Rundbürste] Blow Dry&Style
Remington Warmluftbürste [inkl. 2 Aufsätze: 19mm & 25mm Rundbürste] Blow Dry&Style
Amazon Prime
  • Vorteile
    • Ideal für kurze Haare

    • 2 kombinierte Heiz- und Gebläsestufen; flexible, weiche Borsten

    • Sorgt für Fülle und Volumen und stylt Locken

    • Auch für dünnes Haar geeignet

    • Haarschonend und wärmeregulierend

  • Nachteile
    • Riecht beim erster Benutzung nach Plastik

3. Lässiger Long Pixie Cut mit Locken und Sidecut

Long Pixie Cut: Die schönsten Varianten der Trend-Frisur
Der lockige Long Pixie mit Sidecut wirkt lässig. Foto: Edward Berthelot/Getty Image

Long Pixie Cut, Locken und ein Sidecut? Ergibt einen dreifachen Frisuren-Trend, der auch bestens für Brillenträger*innen geeignet ist! Diese Variante des Kurzhaarschnitts ist ideal für dich, wenn du Abwechslung auf dem Kopf und originelle Styles liebst. Der Sidecut eignet sich außerdem, wenn dir der Undercut eine Spur zu krass ist. Denn bei der Frisur wird nur eine oder beide Seiten kurz getrimmt, die Nackenpartie bleibt lang. Da der Look eher burschikoser wirkt, bilden rundliche, herzförmige und ovale Gesichter einen schönen Kontrast. Bei einem eckigen Gesicht, geben Locken eine weiche Note rein.

Apropos Locken: Hast du von Natur aus keine, kannst du mit einem Lockenstab nachhelfen. Je nach Lust und Laune kannst du dir mit dem professionellen Lockenstab von BaByliss in wenigen Minuten sanfte Wellen oder große Locken zaubern, ohne das Haar dabei zu schädigen. Voraussetzung ist dafür aber immer: Ein Hitzeschutzspray benutzen.

BaByliss C319E Lockenstab pro180, 19mm Farbe Schwarz und Rosa
BaByliss C319E Lockenstab pro180, 19mm Farbe Schwarz und Rosa
Amazon Prime
  • Vorteile
    • 10 Temperaturstufen von 110°C bis 180°C bieten optimalen Hitzeschutz für alle Haartypen.

    • Integrierter, ausklappbarer Standfuß und isolierte Spitze schützen vor Verbrennungen.

    • Einfach und schnell in der Handhabung für kurzes Haar.

  • Nachteile
    • Ungeeignet für kinnlanges Haar

Für wen ist ein Long Pixie geeignet?

Grundsätzlich ist der Long Pixie Cut für alle Haartypen geeignet. Dünnes und feines Haar bekommt Volumen und mehr Dynamik. Dickes Haar profitiert von dem Schnitt, da dieser optisch luftiger wirkt und die Schwere genommen wird. Und auch Locken und der Long Pixie sind eine harmonische Kombination.

Was deine Gesichtsform angeht, gilt: Der Long Pixie lässt sich, wie erwähnt, an jeden Typen ganz leicht anpassen. Das macht die Kurzhaarfrisur kompatibel mit allen Gesichtsformen. Rundliche und herzförmige Züge bekommen einen schönen Kontrast mit einem seitlichen Pony, ebenso eckige Gesichter. Du hast ein ovales Gesicht? Bingo, dann steht dir im Grunde jede Variation des Long Pixie Cuts.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob die Frisur wirklich die richtige für deine Gesichtsform ist, kannst du unseren Test machen:

Long Pixie Cut: Welche Haarlänge braucht man für die Trend-Frisur?

Um einen Long Pixie Cut zu schneiden, sollte dein Haar bis zu den Ohrläppchen reichen. Zum Vergleich: Der klassische Pixie Cut ist zwei bis zehn Millimeter lang.

Wie pflegeleicht ist ein Long Pixie Cut und wie style ich den Haarschnitt?

Der Long Pixie Cut zählt zu den pflegeleichtesten Kurzhaarfrisuren. Die Haare trocknen schnell und lassen sich einfach stylen. Je nach Haartyp brauchst du unterschiedliche Produkte. Das bedeutet: Hast du zum Beispiel sehr trockenes Haar, benutze regelmäßig eine Haarkur und etwas Haaröl für die Spitzen. Feines und dünnes Haar braucht eine weniger reichhaltige Pflege, da es sonst schnell strähnig wirken kann. Hier sind Ansatzsprays und Trockenshampoo sinnvoll, um es griffiger zu machen.

In Sachen Styling kannst mit Farbe, kleinen Flechtelementen, einem Sleek-Look, Beach Waves oder Haaraccessoires wie einem Haarreif experimentieren. Das Schöne an der Trend-Frisur ist: Das Styling ist und muss nicht aufwendig sein, da der Long Pixie für sich schon ein Statement ist.

Mehr zum Thema? Im Video siehst du die schönsten Trendfrisuren 2024: Diese 9 Looks stehen jeder Frau!

Video Platzhalter
Video: Glutamat

Artikelbild & Social Media: iStock/Evgenii Leontev