Bonnie Kruse

Bonnie Kruse

Mit 12 tippte ich in meiner Heimat Ostfriesland die ersten Kapitel eines Teenager-Romans, den ich nie fertigstellte. Doch beim Schreiben bin ich geblieben – allerdings in Hamburg: Nach meinem Studium in Germanistik mit Schwerpunkt Medien und Kommunikationswissenschaften, absolvierte ich ein Volontariat in der Report-Redaktion einer Frauenzeitschrift.

Menschen, ob berühmt oder nicht, waren nämlich schon immer meine Leidenschaft, weshalb es mich danach zum People-Magazin zog. Dort berichtete ich im Ressort Zeitgeschehen über aktuelles Weltgeschehen, Einzelschicksale oder interviewte Promis.

Seit 2017 arbeite ich als freie Journalistin. Wenn ich nicht gerade für verschiedene Kunden Texte verfasse, coache ich. Denn vor vier Jahren wuchs der Wunsch, nicht nur über Menschen zu schreiben, sondern auch mit ihnen zu arbeiten – Psychologie ist eine weitere Leidenschaft von mir. Seit 2018 bin ich staatlich anerkannte psychologische Beraterin und Personal Coachin.

Bei Wunderweib.de halte ich die Leserinnen über tagesaktuelle News auf dem Laufenden: Von Politik über Verbrechen bis hin zum Klima und Star-Themen sowie Schicksalsgeschichten ist alles dabei.

Und manchmal, da träume ich dann doch davon, irgendwann einmal ein Buch zu schreiben.

 

Mein Lebensmotto:

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. 

 

Was mich inspiriert:

Menschen, in der Natur sein, Bücher, Reisen. 

 

Dabei werde ich schwach:

Wenn ich Kuchen sehe, Rockmusik höre (weil, dann muss ich tanzen), bei Katzen und meinem Mann.