Polizei greift ein

Nürnberg: Vater fährt Kinder mit 2 Promille zur Schule!

Der Mann wurde vor der Schule kontrolliert - und überführt!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

In Nürnberg fiel ein Mann der Polizei ins Auge - und war sturzbetrunken mit seinen Kindern unterwegs.

Nürnberg: Mann mit 2 Promille und Kindern im Auto erwischt

Es ist wohl eine echte Horror-Vorstellung: Kinder, die bei ihren Eltern im Auto sitzen - und Fahrer oder Fahrerin sind betrunken. Dieser Fall hat sich in Nürnberg ereignet - doch der Vater war nicht nur leicht angetrunken, sondern völlig blau, wie Polizei mitteilte.

Die Polizei kontrollierte am Montag (27. September) in der Früh eigentlich die Schulwegsicherheit. Dabei fiel einem Beamten ein Fahrzeug auf, das in zweiter Reihe hielt, um Kinder aus dem Auto zu lassen. Der Polizist wies den Fahrer in der Folge darauf hin, dass dies nicht erlaubt sei. Der Mann wendete daher sein Auto, hielt nun aber im absoluten Halteverbot.

Welche Anzeichen warnen während der Fahrt vor aufkommender Müdigkeit?

Gefährliches Elterntaxi vor Grundschule

Da dies verboten ist, wollte ein weiterer Beamter den Mann auch auf dieses Verbot aufmerksam machen. Dabei stieß ihm aber ein starker Alkoholgeruch entgegen, weswegen ein Atemalkoholtest beim Vater angeordnet wurde. Auf der Rückbank befanden sich zwei Kinder, eines im Grundschulalter und eines im Kindergartenalter.

Nach dem Test staunten die Polizisten nicht schlecht, denn das Gerät zeigte über 2 Promille an - der Fahrer war also sturzbetrunken. Grund genug für die Beamten, den Führerschein des Mannes sicherzustellen und ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr einzuleiten. Zudem musste der Mann die Gesetzeshüter auf die Dienststelle begleiten, um eine Blutprobe abzugeben.

Ob du selbst Probleme mit Alkohol hast und was du tun kannst, kannst du hier nachlesen.

Artikelbild und Social Media: CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images (Symbolbild)