Mit MineralwasserOmas Pfannkuchen: Das Grundrezept zum Nachbacken

Omas Pfannkuchen - gefüllt mit karamellisierten Äpfeln, serviert mit schneeweißem Zucker. So wie früher bei Oma, wenn dir kleine Sorgen unendlich groß erschienen.

Nichts ist so leicht und schwer zugleich wie das vermeintlich Einfache. Omas Pfannkuchen mit Mineralwasser sind süß und lecker - doch die Erinnerung an die Kindheit kann dir ganz einfach gelingen.

Buttermilchpfannkuchen: Schnell und einfach nach Großmutters Rezept

 

Ob süß oder deftig, Omas Pfannkuchen sind ein Genuss

Pfannkuchen-Rezepte gibt es viele. Aber nur unser Grundrezept ist so gut wie das Original. Mehl, Milch und Eier - mehr braucht es nicht, um unsere Lieblinge zu backen.

Egal ob ob süß oder herzhaft - verfeinern kannst du das Pfannkuchen-Grundrezept mit allem, was dir lieb ist. So zauberst du dir mit Omas Pfannkuchen eine schnelle und einfache Köstlichkeit, die wirklich allen schmeckt.

Omas Pfannkuchen ist besonders lecker, denn durch das Mineralwasser wird er auch wunderbar fluffig - so muss Eierpfannkuchen schmecken.

Spinatpfannkuchen: 3 Rezepte mit dem grünen Superkraut

 

Omas Pfannkuchen: Grundrezept mit Mineralwasser

Was uns der Eierkuchen ist den Franzosen die Crêpe und den Amerikanern der Pancake - letztlich ist sich alles ähnlich. Eine Crêpe ist dabei eher dünn und groß, Pancakes eher klein und etwas dicker - Omas Pfannkuchen liegen irgendwo dazwischen. Also geize nicht mit dem Teig...

Das brauchst du für 8 Pfannkuchen:

  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 225 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 2-3 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 8 TL Butter

Und so funktioniert's:

  1. Eier und eine Prise Salz mit dem Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Erst Mehl, dann Milch unterrühren. Teig ca. 15 Minuten quellen lassen. Zwei bis drei Esslöffel Mineralwasser mit Kohlensäure unter den Pfannkuchenteig rühren.
  2. Einen Teelöffel Butter in einer beschichteten Pfanne (ca. 20 Zentimeter Durchmesser) erhitzen. Ein Achtel des Teiges in die Pfanne geben. Pfannkuchen nach ca. zwei Minuten wenden und nochmals ca. zwei Minuten braten. Herausnehmen und sieben weitere Pfannkuchen mit jeweils 1 TL Butter ebenso backen.
  3. Pfannkuchen nach Herzenslust garnieren, zum Beispiel mit selbstgemachtem Pflaumenmus, Käse und Speck, Marmelade oder Nuss-Nugat-Creme.

Æbleskiver: Hygge-Rezept für das dänische Krapfengebäck

Diese leckeren Themen interessieren dich bestimmt auch:

Kategorien: