Rezept für FaulpelzePflaumenmus im Backofen zubereiten: Mach's dir leicht!

Du liebst selbstgemachten Fruchtaufstrich, bist aber ein bisschen zu bequem, um lange vor dem Herd zu stehen? Kein Problem: Das Rezept für Pflaumenmus im Backofen ist perfekt für dich. Und so geht's:

Inhalt
  1. Kurze Einkaufsliste für den Ofen-Fruchtaufstrich
  2. So einfach wird im Backofen aus Pflaumen Mus
  3. Kann man das Rezept auch ohne Zucker zubereiten?
  4. Und welche Gewürze passen dazu?
  5. Wie lagere ich das Pflaumenmus am besten?
 

Kurze Einkaufsliste für den Ofen-Fruchtaufstrich

Die Liste der Zutaten ist wirklich sehr kurz:

  • 1.000 g Pflaumen
  • 150 g Zucker

Anstelle der Pflaumen kannst du auch Zwetschgen verwenden oder beides mischen. Die Früchte sollten möglichst reif und saftig sein - dann gelingt das Pflaumenmus aus dem Backofen am besten.

Du möchtest mehr über das leckere Obst erfahren? Wie gesund sind Zwetschgen? Was du über die Pflaumen-Schwester wissen musst

 

So einfach wird im Backofen aus Pflaumen Mus

  1. Zunächst wäschst du das Obst, schneidest es in zwei Hälften und entsteinst es. Dann schneidest du die Früchte klein und gibst sie in eine Auflaufform.
  2. Lass den Zucker über die Pflaumenstücke rieseln und das Ganze dann rund zwei Stunden durchziehen. So löst sich der Saft besser heraus.
  3. Schiebe anschließend die Auflaufform mit den gezuckerten Pflaumenstücken in den Ofen und stelle ihn bei Umluft auf 165 °C ein. Es ist nur Ober- und Unterhitze möglich? Dann heize das Gerät ein wenig vor, und zwar auf 175 °C.
  4. Jetzt brauchst du nur noch zwei bis drei Stunden zu warten - ohne Rühren, ohne Arbeit. Lehn dich zurück, lies ein gutes Buch oder schau dir ein paar Folgen deiner Lieblingsserie an und freu dich schon auf den hausgemachten Fruchtaufstrich.
  5. Eine Kleinigkeit musst du zum Schluss dann aber doch noch machen: das Obst pürieren. Das geht entweder mit einem Kartoffelstampfer oder - für Extrafaule - mit dem Stabmixer.

Mehr pflaumige Leckereien findest du hier: 5 Zwetschgen-Rezepte von Kuchen bis zu Crumble

 

Kann man das Rezept auch ohne Zucker zubereiten?

Das Pflaumenmus gelingt auch ohne Zucker. Dafür beträufelst du das kleingeschnittene Obst in der Auflaufform einfach mit drei Esslöffeln Zitronensaft und lässt deinen Backofen (fast) den Rest der Arbeit übernehmen.

 

Und welche Gewürze passen dazu?

Das Beste kommt zum Schluss: Du kannst das Rezept nach Herzenslust mit Gewürzen, Kräutern und anderen kleinen Extras verfeinern. Vanillezucker oder das Mark aus einer Vanilleschote passt zum Beispiel hervorragend zum Pflaumenmus aus dem Backofen. Aber auch Zimt, Sternanis, Thymian, Rosmarin, ein bisschen Chili oder Ingwer harmoniert wunderbar mit dem fruchtigen Aroma.

Wer mag, kann seinem Fruchtaufstrich auch eine beschwipste Note verleihen und die Obststücke vor dem Backen mit etwas Likör, Amaretto, Rum, Whiskey oder Obstbrand beträufeln.

 

Wie lagere ich das Pflaumenmus am besten?

Aufbewahren kannst du die Leckerei in Einweckgläsern - wie Marmelade. Koche die Gläser vorher gut aus und lasse sie trocknen, bevor du das Pflaumenmus hineinfüllst. Drehe den Deckel zu und stelle die Behälter auf den Kopf. Nach etwa zehn Minuten drehst du sie wieder um und kannst sie nun mit selbst designten Etiketten, Stoffservietten und Co. verschönern - übrigens auch ein tolles Geschenk für deine Lieblingsmenschen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Kategorien: