Core-TrainingPlank Pulls: Die perfekte Übung für traumhafte Bauchmuskeln

Wir lieben Plank Pulls! Mit dieser einen Übung kannst du so ziemlich deine gesamte Bauchmuskulatur trainieren. Alles, was du dafür brauchst, ist eine Wasserflasche.

Keine Lust mehr auf Sit-ups? Planking gefällt dir, aber du hättest Lust auf ein bisschen Abwechslung? Dann haben wir hier genau die richtige Übung für dich. Mit Plank Pulls forderst du deine gesamte Bauchmuskulatur heraus. Auch Stars wie Halle Berry sind große Fans. So funktioniert die Übung.

 

Plank Pulls: Übungsanleitung

  1. Stelle vor dir auf dem Boden eine 0,5-Liter-Wasserflasche auf. 
  2. Gehe in eine normale Plank-Position auf den Unterarmen (Unterarmstütz). Deine Ellenbogen befinden sich direkt unter deinen Schultern. Deine Füße sind etwas breiter aufgestellt, als bei einer normalen Plank (siehe Instagram-Post unten). Die Wasserflasche sollte jetzt so weit von dir entfernt stehen, dass du sie mit ausgestrecktem Arm greifen kannst. Sollte sie zu weit weg sein, korrigiere deine Position.
  3. Strecke nun den rechten Arm, greife nach der Wasserflasche und ziehe sie zu dir heran. Der Rest deines Körpers hält die Plank-Position. Wiederhole die Übung drei Mal.
  4. Jetzt ist die linke Seite an der Reihe.

Wiederhole die Übungsrunde etwa 3 bis 5 Mal, sodass du mindestens auf eine Workout-Dauer von 30 Sekunden kommst.

Hinweis: Die Übung wird anstrengender, je enger deine Füße in der Plank-Position stehen. Natürlich kannst du anstelle einer Wasserflasche auch Hanteln benutzen. Dann erhöhst du die Schwierigkeit zusätzlich.

 

Darum sind Plank Pulls so effektiv

Jedes Mal wenn du einen Arm ausstreckst, um nach der Wasserflasche zu greifen, zwingst du deinen Körper dazu, seine Balance neu zu finden. Dafür muss vor allem deine Bauchmuskulatur hart arbeiten. Ist diese gut trainiert, wirkt sich das übrigens auch positiv auf all deine anderen Workouts aus.

Unten im Instagram-Post siehst du, wie die Übung genau funktioniert. Klicke dafür einmal auf dem Bild auf den kleinen Pfeil.

Weitertrainieren: 

7 Minuten Training: Untere Bauchmuskeln trainieren

5-Minuten-Bauchtraining: Bauch weg mit nur 1 Übung!

Bauchmuskeln: Fett weg dank Fett!

Kategorien: