Ständig krankSchwaches Immunsystem: Diese 6 Anzeichen warnen!

Ständig krank und immer schlapp? Ein schwaches Immunsystem könnte der Grund dafür sein – oder es ist das Symptom einer ernsten Krankheit. Dabei ist es gar nicht schwer zu erkennen, was ein schwaches Immunsystem ausmacht.

Inhalt
  1. Immer wieder krank: Habe ich ein schwaches Immunsystem?
  2. Das Immunsystem ist die Abwehr des Körpers
  3. Schwaches Immunsystem: Anzeichen und Symptome
  4. Schwaches Immunsystem: Ursachen und Krankheiten

Immer wieder musst du Husten, hast Schnupfen oder schleppst dich von einem Infekt zum nächsten. Keine schöne Sache und auf Dauer echt nervig – und gefährlich? Wie du erkennst, ob du an einem schwachen Immunsystem leidest, erfährst du bei uns.

Gute Frage: Warum ist eine Erkältung abends schlimmer?

 

Immer wieder krank: Habe ich ein schwaches Immunsystem?

Du siehst deine Freundinnen und Kolleginnen die ganze Zeit fit und munter herumspringen, aber selbst hast du keinen Grund zur Freude. Das Leben ist anstrengend, weil du ständig krank bist und einen Infekt nach dem anderen hast. Wie machen die anderen das bloß?

Das ist eine berechtigte Frage – und könnte mit deinem Immunsystem zusammenhängen. Von Natur aus haben wir ein Immunsystem, das dazu da ist, Erreger wie Viren, Bakterien und sonstige Keime abzuwehren.

Bei manchen Menschen ist diese natürliche Abwehr besser ausgeprägt als bei anderen, bei denen dann von einem schwachen Immunsystem gesprochen wird. Gerade auch, weil das Coronavirus unser Leben durcheinanderwirbelt, sind kleine Erkältungen noch ernster als ohnehin schon.

So kannst du das Immunsystem deines Kindes stärken

 

Das Immunsystem ist die Abwehr des Körpers

Die Immunabwehr gelingt eigentlich ganz unbemerkt, ab und an braucht dein Körper aber ein bisschen länger und es zeigen sich die Anzeichen eines leichten Infekts. Das kann schon bis hin zum Fieber gehen, ist aber völlig normal.

Meistens macht dich ein Erreger nur ein einziges Mal platt – danach ist dein Körper darauf eingestellt und kann den fiesen Bösewicht schon vor der massenhaften Ausbreitung erfolgreich bekämpfen.

Tipps zur Stärkung des Immunsystems

 

Schwaches Immunsystem: Anzeichen und Symptome

Was macht ein schwaches Immunsystem aus? Das ist gar nicht mal so schwer zu erkennen. Die Symptome und Anzeichen für ein schwaches Immunsystem sind eindeutig:

  1. Abgeschlagenheit und Müdigkeit: Du fühlst dich oft schlapp und willst den ganzen Tag schlafen, weil es dir alles zu viel ist? Da könnte ein schwaches Immunsystem dahinterstecken.
  2. Anfälligkeit für Viren, Bakterien, Pilze und Co.: Du nimmst quasi jeden Erreger mit, den du kriegen kannst und hast ständig Symptome von Krankheiten.
  3. Langwierige Krankheitsverläufe: Eigentlich schafft es unser Körper von selbst, die meisten Erreger abzuwehren. Wenn du oft schwerer erkrankst, ist dein Immunsystem vielleicht nicht auf der Höhe.
  4. Allergieanfälligkeit: Hast du viele Allergien, kann dein schwaches Immunsystem der unschöne Grund sein. Dein Körper schafft es einfach nicht mehr, die Allergene abzuwehren.
  5. Schlechte Wundheilung: Wenn deine Wunden nur langsam verheilen und weh tun, können dahinter auch deine mangelnden Abwehrkräfte liegen.
  6. Entzündungen und Infekte: Häufiger Durchfall, entzündetes Zahnfleisch sowie Magen- und Darminfektionen sind deine ständigen Begleiter? Könnte an deiner Immunschwäche liegen.

Immunsystem-Booster: Diese Lebensmittel wirken am besten!

 

Schwaches Immunsystem: Ursachen und Krankheiten

Ein schwaches Immunsystem kann verschiedene Ursachen haben. Mangelnde oder zu viel Bewegung, Stress, schlechte Ernährung und zu wenig Schlaf machen der Körperabwehr das Leben schwer.

Daneben gibt es allerdings noch Erkrankungen, die einem schwachen Immunsystem zugrunde liegen können. Darunter fallen eine HIV-Infektion, Masern oder Autoimmunkrankheiten wie Diabetes mellitus Typ 1 und Zöliakie.

Da es aber oft nicht einfach zu erkennen ist, was genau der Auslöser für dein schwaches Immunsystem ist, solltest du im Falle eines Verdachts für ein schwaches Immunsystem deine Ärztin kontaktieren.

Domino-Effekt: Wenn Erkältungen immer wiederkehren

Mehr zum Thema:

Kategorien: