WeihnachtsrezepteSpekulatius-Likör: Das einfache Rezept mit Genuss-Garantie

Weihnachten steht für Genuss. Genauso wie ein Gläschen Likör. Was könnte also besser in die Adventszeit passen, als ein Spekulatius-Likör? Er schmeckt nach Weihnachten, wärmt von innen und lässt sich auch gut verschenken. Das Beste: Das Rezept ist ganz einfach. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du Spekulatius-Likör selber machst...

Kennt ihr auch diese Menschen, die sich bereits ab Herbstbeginn in Weihnachtsgebäck sprichwörtlich hineinsetzen könnten? Zu denen gehöre ich. Mein absoluter Favorit: Spekulatius.

Der Klassiker vereint einfach alle Aromen, die zum Advent dazugehören: Zimt, Kardamon, Nelke und ein Hauch von Karamell. Schon der Geruch der Gewürze ruft bei vielen ein wohlig-warmes Weihnachtsgefühl hervor.

Gewürze zum Abnehmen: Warum Lebkuchen und Co. Schlankmacher sind

Und ich bin mir sicher - damit bin ich nicht alleine. Spekulatius ist schließlich so beliebt, dass es die Kekse bei unseren Nachbarn den Niederländen ganzjährig zu kaufen gibt. Da dies in Deutschland nicht der Fall ist - was auch gut so ist, sonst wären Spekulatius schließlich nichts Besonderes mehr - gilt es, zur zweiten Jahreshälfte alles aus den Keksen herauszuholen! Man muss Spekulatius schließlich nicht nur als Keks genießen. Da hätten wir noch das Spekulatius-Tiramisu, den Spekulatius-Aufstrich...

Was fehlt? Ein Spekulatius-Likör! Denn der schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: Er schmeckt einem selbst nicht nur himmlisch gut, man kann anderen damit ebenfalls den Advent versüßen. Spekulatius-Likör ist das perfekte DIY-Geschenk, da er ganz einfach selber herzustellen ist. Wir zeigen, wie's geht.

Auf dem Wunschzettel: 9 Geschenke aus der Küche

 

Rezept für Spekulatius-Likör

Spekulatius-Likör ist ganz einfach selber zu machen!
Spekulatius-Likör ist ganz einfach selber zu machen! 
Foto: iStock / Allchonok

Zutaten:

  • 300ml Schnaps - am besten hochprozentigen Korn oder Wodka
  • 400g Schlagsahne (wer es weniger stark mag, nimmt 500g)
  • 4 TL Spekulatius-Gewürz
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL brauner Zucker
  • 4 EL Nuss-Nougat-Creme

Zubereitung:

  1. Sahne, Gewürze, Zucker und Nuss-Nougat-Creme zusammen in einem Kochtopf erwärmen, bis sich die Creme aufgelöst hat.
  2. Hitze reduzieren.
  3. Alkohol hinzufügen.
  4. In sterilisierte Flaschen füllen und kühl und dunkel lagern.
  5. Genießen!

Der Likör ist bis zu zwei Monate haltbar, kann aber direkt genossen werden. Lecker schmeckt er auch als Topping für Eis oder Desserts.

Appetit bekommen? Mehr leckere Rezepte:

 

Kategorien: