Natürliches HeilmittelTee statt Tablette: Diese Gewürzmischung befreit dich von Kopfschmerzen

Bei Kopfschmerzen muss nicht immer die Tablette herhalten. Dieser Tee wirkt genauso gut, aber natürlich - er gilt im Ayurvedischen als uraltes Hausmittel gegen Kopfschmerzen!

Kopfschmerzen sind zu einem Volksleiden geworden - genauso alltäglichm wie die dazugehörige Kopfschmerztablette. Medikamente wie Ibuprofen, Paracetamol und Aspirin sind in so gut wie jeder Frauenhandtasche zu finden. Doch muss man bei jedem Kopfschmerz gleich eine Tablette nehmen?

>>>Wie oft darf man Schmerzmittel nehmen? Die Zehner-Regel hilft

Zu viele Medikamente können nicht nur abhängig machen, sie bewirken das genaue Gegenteil - und können wiederum Kopfschmerzen auslösen. Deswegen lohnt es sich, auf seinen Körper zu hören. Mit jedem Schmerz möchte er etwas mitteilen, zum Beispiel, dass es Zeit ist, kürzer zu treten. Dabei sollte trotzdem kein Mensch leiden, muss er auch nicht. Denn es gibt alternative Heilmittel, die mindestens genauso gut wirken wie Tabletten. 

Ein Beispiel dafür sind Koriandersamen. Seit Jahrhunderten wird das Gewürz im Ayurvedischen angewandt. "Lasst Nahrungsmittel eure Heilmittel sein", lautet ein Grundsatz der Gesundheitslehre. Ayurveda ist eine Lebenform, von der wir viel lernen können. Denn sie verrät, dass die effektivsten Medikamente in der Natur liegen - zum Beispiel in Form von Kräutern und Gewürzen.

>>>Ayurveda-Rezepte: 7 alltagstaugliche Ernährungstipps der indischen Heilkunde

Koriander wird in der westlichen Küche bisher nur sparsam und meist als Kraut eingesetzt. Während frischer Koriander beispielsweise gegen Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen oder Völlegefühl helfen kann, stecken ebenfalls viele Heilwirkungen in den ätherischen Ölen der Koriandersamen. Sie wirken beispielsweise antientzündlich und antibakteriell. Besonders spannend: Koriandersamen helfen gegen Kopfschmerzen.

Wer Kopfschmerzen hat und nach Ayurveda lebt, nimmt keine Tablette ein. Das braucht er auch gar nicht. Stattdessen greift er auf ein Heilmittel aus der Natur zurück: Einen Tee aus Koriandersamen, Ingwer und Pfeffer. Die Mischung befreit von Schmerzen und hilft ebenfalls bei Erkältungen.

 

So bereitest du den Tee gegen Kopfschmerzen vor

Zutaten:

  • 1 TL Koriandersamen
  • 1cm Ingwer
  • Prise Pfeffer
  • Teebeutel

Zubereitung:

Koriandersamen im Mörser zerstoßen. Ingwer in kleine Stückchen schneiden. Gemeinsam mit einer Prise Pfeffer in einen Teebeutel geben und mit heißem Wasser übergießen. 10 - 15 Minuten ziehen lassen und genießen.

Bei Migräne soll es zudem helfen, die ätherischen Öle der Samen in heißem Wasser zu inhalieren.

Übrigens: In China wird aus Koriandersamen sogar ein Liebestrank gezaubert. Dafür werden zerstoßene Samen in ein Glas Wein gemischt.

Weiterlesen:

Kategorien: