WaffelnWaffelteig: Omas wärmendes Grundrezept

Wir haben in Omas Rezeptbuch gestöbert und einen Waffelteig gefunden, der unsere Herzen höher schlagen lässt. Wir verraten das Rezept für den Klassiker!

Frischgebackene Waffeln duften nach Kindheit - nach einem großen Berg Puderzucker und einem kleinen Klecks Sauerkirschen oder auch einer großen Kugel Vanille-Eis. Wir holen uns dieses glückselige Gefühl zurück und freuen uns über unwiderstehlich leckere Waffeln. Und zwar ganz nach Omas Waffelteig Rezept. Genau das verraten wir jetzt auch dir!

Das Geheimnis eines perfekten Waffelteiges: ein Schuss prickelndes Mineralwasser. In Windeseile zusammengerührt und noch schneller vernascht - so wie diese wärmenden Waffel Rezepte.

Vegane Waffeln ganz schnell selber machen

 

Omas Waffelteig Rezept zum Nachbacken

Zutaten (8 Personen):

  • 250 g Butter
  • 170 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 500 ml Milch
  • 250 ml Mineralwasser

Zubereitung:

  1. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Mehl und Backpulver miteinander mischen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl abwechselnd mit der Milch dazugeben. Zum Schluss das Sprudelwasser und das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.
  3. Das Waffeleisen aufheizen, einfetten und die Waffeln goldgelb ausbacken.

Spinatpfannkuchen: 3 Rezepte mit dem Superfood

 

Topping-Ideen für Omas Waffeln

Omas Waffelteig ist das eine, aber ein richtig gutes Topping ist ebenfalls wichtig. Wir haben da ein paar Topping-Ideen ...

  • Schokocreme
  • Früchte, wie Kirschen
  • Puderzucker
  • Ahornsirup
  • Apfelmus
  • Bananenmarmelade
  • Chutney
  • Kokosraspeln
  • Kompott
  • Joghurt
  • Zimt & Zucker

Weiterlesen:

Kategorien: