Die schönsten VariantenWinterliche Vornamen für Jungen und Mädchen

Babys, die im Winter geboren werden, tragen oft Namen, die an diese besonders magische Zeit des Jahres erinnern. Hier kommen die schönsten winterlichen Vornamen. 

Wenn es um die Namensgebung geht, stehen Eltern vor einer großen Herausforderung, denn die Auswahl an wunderschönen Jungen- und Mädchennamen ist schier unendlich! Für Babys, die im Winter zur Welt kommen, gibt es eine besonders schöne Auswahl. In dieser besonderen Jahreszeit, die seinen Höhepunkt an Weihnachten findet, vergeben Eltern oft Namen an ihre Sprösslinge, die an diese magische Stimmung des Jahres erinnern oder einen biblischen Hintergrund haben. 

 

Hier kommen die schönsten winterlichen Namen für Mädchen

Anastasia

Ist ein russischer Vorname mit griechischer Herkunft. Der Name bedeutet so viel wie "die Auferstehung". Als Schreibweisen sind auch Anastasija, Anastazia, Anastazija und Anastasya möglich. Die bekannteste Anastasia ist wohl Großfürstin Anastasia von Russland, die jüngste Tochter des letzten russischen Kaiserpaares, die viele Jahrzehnte als verschollen galt, bis 2007 offiziell bewiesen wurde, dass sie doch 1918 gemeinsam mit ihrer Familie von den Bolschewiki ermordet wurde.

Jule

Jule bedeutet im Dänischen und Schwedischen Weihnachten. In Skandinavien ein besonders beliebter Name für Mädchen, die im Dezember geboren werden. Der Name kommt aus dem Lateinischen und ist eine Variante von Julia. Das männliche Pendant ist Julius. 

Belle 

Der wunderschöne winterliche Vorname stammt aus dem Französischen und bedeutet "die Schöne". Spätestens seit dem Disney-Klassiker "Die Schöne und das Biest" benennen Eltern auf der ganzen Welt ihre Töchter nach der furchtlosen und großherzigen Hauptfigur Belle, die um ihren kränklichen Vater zu retten, das Leben mit einem Biest verbringt, das sich später als verzauberter Prinz entpuppt. 

>>> Babynamen 2019: Schöne Ideen für Jungen und Mädchen

Stella

Stella ist eine Abwandlung von Estelle und war im Mittelalter ein sehr beliebter Name. Er bedeutet frei übersetzt "Stern". Viele Eltern gaben ihren Töchtern den Vornamen in der Hoffnung, das kleine Mädchen möge einmal funkeln und glänzen wie ein Stern. Heute ist der lateinische Vorname vor allem im englischsprachigen Raum beliebt, aber auch hier bei uns klettert Stella immer weiter hoch in den Bestsellerlisten der beliebtesten Vornamen für Mädchen. 

Gwendolyn 

Gwendolyn ist ein Frauen- und Feenname aus alten keltischen Sagen mit walisischem Ursprung. Die Schreibweisen Gwendolynn, Gwendolyne oder Gwendolyn sind möglich. Übersetzt bedeutet dieser winterliche Vorname so viel wie "die Leuchtende". Ein wunderschöner Name, der noch viel zu selten ist. 

 

Die schönsten winterlichen Vornamen für Jungs

Noel

Dieser winterliche Vorname zählt zu den Beliebtesten, kein Wunder, bedeutet Noel doch "der an Weihnachten geborene". Der Name, stammt aus dem Französischen und ist in der Schreibweise Noelle auch für Mädchen sehr beliebt. Im Englischsprachigen ist Noel ein Synonym für Weihnachten und kommt somit in vielen Weihnachtsliedern vor. 

Robin 

Robin stammt eigentlich aus dem Altdeutschen und ist eine Verniedlichung von Robert. Abgeleitet wird dieser winterliche Vorname von der englischen Bezeichnung für Rotkehlchen. Übersetzt bedeutet Robin aber so viel wie "der Strahlende". 

>>> Schöne keltische Vornamen: Unsere Top 5 für Mädchen und Jungen

Gabriel 

Ein weiterer Klassiker, der besonders im Dezember beliebt ist. Gabriel ist ein biblischer Vorname mit hebräischer Herkunft. In der Bibel verkündet Erzengel Gabriel unter anderem die Geburt Jesu Christi. Der Name ist ebenfalls in der Schreibweise  Gabrijel möglich und bedeutet "der Mächtige" oder "der starke Mann". 

Nicholas

Nicholas ist die englische Variante von Nikolaus, der ursprünglich aus dem Altgriechischen stammt. Nicholas ist schon seit Jahren der Dauerbrenner unter den winterlichen Vornamen für Jungs, ein Klassiker also, der nie aus der Mode kommt!

Lucian 

Die rumänische, beziehungsweise englischen Form von Lucianus geht auf den römischen Familiennamen Lucius zurück. Der lateinische Name bedeutet so viel wie "Überbringer des Lichts" und wird bei uns immer beliebter als Vorname für Jungs. 

Die Auswahl für Jungen- und Mädchennamen ist gigantisch, aber der Gedanke, sein Kind nach der winterlich, festlichen Jahreszeit zu benennen, ist doch eine sehr schöne Idee. Und bei dieser Auswahl an winterlichen Vornamen werden alle Eltern garantiert fündig. 

Weiterstöbern: 

Intelligente Vornamen: Diese Namen tragen besonders schlaue Menschen

Isländische Vornamen: Das sind die schönsten Babynamen​

Friesische Vornamen: Die schönsten Namen für Jungen und Mädchen

Kategorien: