Beziehungsende?7 mögliche Zeichen dafür, dass deine Ehe am Ende ist

Manchmal hat sich die Liebe leise aus unserer Ehe verabschiedet, doch wir wollen es nicht wahrhaben. Diese 7 Zeichen verraten, wie es um deine Beziehung steht und ob deine Ehe am Ende ist.

Inhalt
  1. Ihr seid nur noch mit den Problemen von anderen beschäftigt
  2. Du ignorierst bewusst dein Bauchgefühl
  3. Du träumst von einem Leben ohne deinen Ehemann
  4. Du hast aufgehört, zu kämpfen
  5. Die Distanz wird immer größer
  6. Du bist nur noch sarkastisch
  7. Ihr hört einander nicht mehr zu

Streit und Schweigen sind deutliche Zeichen

Eine Ehe zu beenden, erfordert eine furchtbar schwere Entscheidung, die kaum jemandem leicht fallen wird. Viele Frauen und Männer haben so große Angst vor dem Alleinsein, dass sie lieber in einer lieblos gewordenen Ehe aushalten, als einen Schlussstrich zu ziehen. Dabei können gerade tote Ehen uns in physischer und psychischer Hinsicht extrem schaden. Wer lange in so einer Beziehung ausharrt, hat ein größeres Risiko für Erkrankungen, Depressionen und Angststörungen. Unglück macht ungesund. 

Nun wird mancher sagen: Ok, gut, aber wenn ich akzeptiere, dass meine Ehe am Ende ist und ich mich für eine Scheidung entscheide, werde ich ja auch nicht glücklicher. Dann wird mein Leben erst recht einsam und traurig. Doch wissenschaftliche Studien belegen, dass geschiedene Menschen sich innerhalb von fünf Jahren nach der Trennung erholen und wieder ein glückliches Leben führen – viele heiraten sogar erneut.

7 Zeichen für eine verlorene Liebe

Wir möchten damit nicht sagen, dass du dich sofort scheiden lassen solltest. Aber nimm dir die Zeit, deine Ehe genau zu betrachten. Diese 7 Zeichen helfen dir dabei, herauszufinden, wie es um eure Liebe steht.

 

Ihr seid nur noch mit den Problemen von anderen beschäftigt

Frauen neigen dazu, sich immer um alles und jeden zu kümmern, nur nicht um sich selbst. Das führt dazu, dass die eigenen Bedürfnisse völlig in Vergessenheit geraten, die Frau wird immer unglücklicher. Doch statt sich das einzugestehen und zu versuchen, etwas an dieser Situation zu ändern, stürzen sich viele Frauen lieber in noch mehr Aktionismus. Wenn du also mehr und mehr versuchst, Probleme von den Menschen um dich herum zu lösen, wenn du dich dauernd mit irgendetwas beschäftigen musst – dann ist es vielleicht dringend Zeit dafür, dass du dir einmal die Ruhe nimmst, darüber nachzudenken, wie es dir geht und was dir fehlt.

Pärchen-Posing auf Social Media? Da mache ich nicht mit!

 

Du ignorierst bewusst dein Bauchgefühl

Unser Bauchgefühl spricht mit leiser Stimme zu uns, so leise, dass es leicht ist, diese Stimme zu ignorieren. Wir übertönen sie dann mit lauten, hektischen Gedanken. „Ich soll ich kann, ich muss…“ schreit dann unser vernünftiger Kopf, während der Bauch flüstert: „Wann hast du eigentlich das letzte Mal an dich gedacht? Wenn du ehrlich bist, fühlst du dich doch ganz leer und ausgebrannt, oder? Glücklich warst auch schon eine Weile nicht mehr…“ Unsere Bauch- und Herzstimme sagt uns oft die Wahrheiten, die unsere Vernunft nicht hören will. Doch wenn wir uns trauen, auf diese leise Stimme zu hören, kann sie uns den Weg zu einem Leben weisen, das wir wirklich als erfüllend und schön empfinden.

7 Anzeichen, dafür dass du deine Bauchschmerzen ernst nehmen solltest

 

Du träumst von einem Leben ohne deinen Ehemann

Wenn du dir oft vorstellst, wie ein Leben ohne deinen Ehemann aussehen könnte, ist das ein sehr ernstes Zeichen dafür, dass es mit eurer Ehe nicht zum Besten steht. Das Unterbewusstsein bereitet sich so auf eine mögliche Trennung vor. Der zu erwartende Trennungsschmerz wird durch das Durchspielen aller möglichen Konsequenzen abgemildert. Wenn du solche Single-Fantasien hast, dann unterziehe diese dem Realitäts-Check: Klick dich durch Immobilien-Angebote und beobachte dabei genau, welche Gefühle das in dir auslöst. Sind es Freude und Erleichterung, ist es wohl wirklich Zeit, sich von dieser Beziehung zu verabschieden. Aber stelle für dich sicher, dass du alles dir Mögliche getan hast, um diese Beziehung zu retten. Wenn die Menschen nach einer Trennung irgendetwas bereuen, dann ist es, eventuell nicht genug getan zu haben, um diese Liebe zu retten.

Lustlosigkeit statt Sex: Mein Mann will nicht mehr mit mir schlafen - was tun?

 

Du hast aufgehört, zu kämpfen

Du und dein Mann streiten viel, doch in letzter Zeit hast du keine Lust mehr, darum zu kämpfen, dass ihr euch wieder besser versteht. Statt Lösungen gibt es nur noch Schweigen. Wenn die Liebe einmal unter Ärger und Missverständnissen begraben ist, ist sehr schwer, sie wieder freizulegen. Dafür braucht es Offenheit und unvoreingenommene Gespräche. Wenn ihr es schafft, eure Konflikte zu überwinden, kann eure Liebe dadurch intensiver werden. Wenn ihr es nicht schafft, wird all der Streit eure Liebe zerstören.

 

Die Distanz wird immer größer

Ihr habt Eheprobleme und das schon lange. Wenn du an deinen Mann denkst, fühlst du nur noch Traurigkeit und eine große Distanz. Das ist kein Zustand, mit dem irgendjemand leben sollte. Wenn ihr mehr als ein Jahr lang keinen Weg findet, wieder zueinander zu finden, sucht euch professionelle Hilfe. Viele Paare warten bis zu sechs Jahre, bis sie sich eingestehen, dass es nicht mehr geht – da ist der Punkt, an dem noch eine Umkehr möglich wäre, oft schon lange überschritten.

5 Fehler: So zerstörst du deine Fernbeziehung

 

Du bist nur noch sarkastisch

Du machst es dir vielleicht nicht immer bewusst, aber du sprichst doch die meiste Zeit sehr sarkastisch, kritisch und negativ mit deinem Partner. Wenn ihr so weit seid, dass ihr nicht mehr freundlich und positiv miteinander kommunizieren könnt, befindet ihr euch auf der Schnell-Autobahn in Richtung Trennung.

 

Ihr hört einander nicht mehr zu

Du und dein Mann sprechen zwar noch miteinander. Aber du selbst hast nicht mehr das Gefühl, dass dein Mann wirklich zuhört, wenn du von deinen Wünschen und Bedürfnissen berichten. Und wenn du ehrlich sind, hast du auch keine große Lust mehr darauf, zu hören, was dein Mann sich so wünscht. Wenn ihr so dermaßen das Interesse aneinander verloren haben, gibt es wirklich kaum noch eine Chance auf eine Rückkehr zu einer liebevollen Ehe .

***

Kategorien: