7 schaurige Deko-Ideen für deine Halloween-Party

Halloween ist nicht nur was für Kinder. Wie wäre es am 31. Oktober mal mit einer Grusel-Party. Wir liefern die passende Deko, die du leicht nachbasteln kannst .

halloween party deko
Bei diesen Deko-Ideen bekommen wir selbst richtig Lust eine Halloween-Party zu schmeißen
Foto: deco&style
Inhalt
  1. 7 schrecklich schöne Party-Deko-Ideen für Halloween
  2. Halloween-Kürbisse 
  3. Halloween-Serviettenring 
  4. Halloween-Candy-Bar
  5. Lupen mit Gruselblick
  6. Eishand für die Bowle
  7. Halloween-Namensschilder
  8. Halloween-Wimpel
 

7 schrecklich schöne Party-Deko-Ideen für Halloween

 

Halloween-Kürbisse 

Das brauchen Sie für die Halloween-Kürbisse:

  • Acrylfarbe in Schwarz, Weiß und Orange

  • Pinsel
  • Bleistift
  • feiner Pinsel
  • Malerkrepp
  • Sprühlack in Gold (Baumarkt/ Bastelladen)

Und so einfach geht's:

Schwarzer Kürbis: Kürbis mit schwarzer Acrylfarbe grundieren. Farbe trocknen lassen. Spruch vorsichtig mit einem Bleistift vorzeichnen. Buchstaben mit Acrylfarbe in Orange und einem feinen Pinsel beschriften.

Gold-Kürbis: Untere Hälfte des Kürbis mit Malerkrepp abkleben. Stiel ebenfalls abkleben. Mit goldenem Sprühlack lackieren und trocknen lassen. Malerkrepp entfernen.

Schwarz-Weiß Kürbis: Kürbis mit weißer Acrylfarbe grundieren. Trocknen lassen. Schwarze Farbe in einem Glas mit etwas Wasser verdünnen und von oben auf den Kürbis tröpfeln. Den Kürbis dabei etwas kippen, damit die Farbe verläuft. Trocknen lassen.

 

Halloween-Serviettenring 

Das brauchen Sie für die Tischdeko:

  • Stoffserviette in Rot
  • Vampirgebiss (Kostümgeschäft)
  • evtl. Knetgummi

 

Und so einfach geht's:

1. Serviette fest zusammenrollen und zwischen das Vampirgebiss klemmen (evtl. mit etwas Knetgummi auf dem Teller fixieren).

2. Auf der Mitte des Tellers platzieren.

Requisite: Teller: Lambert "Kaori"; ca. 8 € und 14 €, Rest: eigen

 

Halloween-Candy-Bar

Das brauchen Sie für die Candy-Bar:

  • verschiedene Bonbongläser
  • Computer, Drucker und Papier
  • doppelseitiges Klebeband
  • Lakritz
  • Schere

 

Und so einfach geht's:

1. Etikett ausdrucken und ausschneiden.

2. Mit doppelseitigem Klebeband auf die Bonbongläser kleben.

3. Gläser mit Lakritz füllen.

Requisite: Großes Glas: LSA über desiary.de; 63 €, Hand: desiary.de; 80 €, Salzstreuer: Jonathan Adler über desiary,de; 2er Set 56 €, Tapete: tapetenagentur.de; "Cordula" 39,95 €, Rest: eigen

Auch toll: Halloween: Gläser gruselig aufpeppen

 

Lupen mit Gruselblick

Das brauchen Sie für die Lupen:

  • Computer und Drucker
  • Papier
  • Lupen
  • Klebestreifen (z. B. von tesa)
  • Schere

 

Und so einfach geht's:

1. Bilder von Augen im Internet suchen und in der Größe der Lupen ausdrucken.

2. Auge ausschneiden und von hinten mit Klebestreifen an der Lupe befestigen.

 

Eishand für die Bowle

Das brauchen Sie für die Eishand:

  • Latexhandschuh
  • Wasser
  • Gefrierfach

 

Und so einfach geht's:

1. Wasser in einen Latexhandschuh füllen. Gut zubinden und einfrieren.

2. Die gefrorene Hand einige Minuten anschmelzen lassen, dann vorsichtig den Handschuh abziehen. Nicht unter fließendes Wasser halten!! Das Eis wird sonst rissig und die Finger könnten abbrechen.

Requisiten: eigen

Noch mehr Ideen: Halloween Rezepte: Schaurig Schönes zum Gruseln

 

Halloween-Namensschilder

Das brauchen Sie für die Namensschilder:

  • Papier für die Schablone
  • Fotokarton in Schwarz
  • Wasserfester Filzstift in Weiß
  • Bleistift
  • Schere

 

Und so einfach geht's:

1. Auf einem Blatt Papier mit Bleistift eine Fledermaus vorzeichnen (ca. 9 x 2,5 cm groß) und ausschneiden.

2. Die Fledermaus-Schablone auf schwarzen Fotokarton übertragen und ausschneiden.

3. Mit einem weißen wasserfesten Filzstift beschriften und Fledermaus zwischen die Zinken der Gabel stecken.

Requisite: Stoff: de.dawanda.com/shop/lalaundfluse; ca. 8,50 €, Rest: eigen

Noch mehr Inspiration: Grusel Namensschilder zur Halloween-Party

 

Halloween-Wimpel

Das brauchen Sie für den Wimpel:

  • schwarzer Stoff von ca. 60 x 70 cm
  • Rundholz 0,5 cm Durchmesser
  • Schwarze Kordel
  • Maßband
  • Schneiderkreide
  • Stoffschere
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine mit passendem Garn

 

Und so einfach geht's:

1. Schwarzen Stoff mit den Maßen 60 x 70 cm zuschneiden. Mit dem Geodreieck nach unten eine Spitze ausmessen und mit Schneiderkreide anzeichnen. Spitze zuschneiden.

2. Alle Kanten außer der oberen mit einer Nahtzugabe von 1 cm im Steppstich säumen. Am oberen Rand einen Tunnel von ca. 1,5 cm für ein Rundholzeinnähen.

3. Mit Schneiderkreide die Buchstaben vorzeichnen und mit einer Stoffschere sauber ausschneiden.

4. Rundholz durch die Lasche schieben und links und rechts an den Enden eine Kordel zum Aufhängen befestigen.

Requisite: Kommode: Car Möbel; 459 €, Hand: desiary.de; 80 €, Rest: eigen

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte