Sinnliches Vergnügen

Analkugeln: Die besten Analketten im Vergleich

Wir zeigen dir die besten Analkugeln, erklären, welche Arten von Analketten es gibt und wie du sie sicher anwendest.

Analkugeln
Mit Analkugeln erlebst du intensive Momente beim Solo-Sex und Spaß zu zweit Foto: iStock / babyrhino & ToscaWhi

Meine erste Erinnerung an Analkugeln ist eine schielende Raupe. Ein Kumpel hatte mir einen Link zu "Flexi Felix" geschickt. Spätpubertär wie wir waren, lachten wir uns über ihn kaputt. Denn der Griff des Anal-Toys sah mit zwei nach zur Mitte blickenden Augen und entrücktem Grinsen aus wie ein Kriechtier. Heute vermute ich, dass er seinen Zweck, analen Genuss zu verschaffen, durchaus erfüllte. Doch vielleicht war ich nicht die einzige, die das Design zweifelhaft fand. Im Handel findet man "Flexi Felix" jedenfalls nicht mehr. An seine Stelle traten eine Vielzahl an Analkugeln, die nicht nur heiß machen, sondern auch so aussehen. Moderne Toys gibt es aus körperfreundlichen Materialien, mit Vibration oder ohne, in diversen Längen, Formen und Durchmesser. Mit ihrer Kugelstruktur sorgen sie für eine einzigartige Stimulation. Sehen wir uns dieses Spielzeug für Erwachsene also mal genauer an.

Was sind Analkugeln und welche Arten gibt es?

Analkugeln bzw. Analketten sind Sextoys, die man zur Stimulation von Schließmuskel, Anus und Prostata benutzt. Durch ihre Struktur, bei der Kugeln wie auf einer Kette aufgereiht sind, sind sie für Anfänger*innen geeignet, die sich an anale Spiele herantasten und das Einführen üben möchten. Doch auch Fortgeschrittene schätzen Analketten für ihre stimulierende Struktur, die bei jeder Bewegung der Kugeln neue Reize auslöst. Analketten kann man anhand ihres Materials (z.B. Silikon, Metall, Glas), Länge, Durchmesser der Kugeln und Zusatzfunktionen wie Vibration unterscheiden. Zudem gibt es starre oder flexible Analketten und solche, bei denen Kugeln in auf- oder absteigender Größe angebracht sind. Die Auswahl ist so groß, dass für jede*n etwas dabei ist – egal ob Mann, Frau oder Nichtbinär.

Analkugeln aus Silikon

Für Anfänger*innen, die viel ausprobieren möchten, empfiehlt sich ein Set aus zwei bis drei Analketten. So kann man sich durch verschiedene Strukturen und Durchmesser experimentieren. Die Satisfyer Analbeads kommen im Zweierpack, und schon jedes einzelne Toy beinhaltet unterschiedliche Stimuli dank Kugeln in aufsteigender Größe. Beide Beads haben fünf Kugeln, die, je weiter man die Analkette einführt, an Durchmesser zunehmen. Das erste Toy besteht aus klassischen runden Kugeln, das zweite hat pyramidenartige Volumen mit leichten Rillen. Körperfreundliches Silikon und ein Griff am Ende sorgen dafür, dass man sich während des Analsex sicher fühlt. Bei der Farbe hat man die Auswahl zwischen Türkis und Rosa oder sexy Schwarz. Ein preiswertes, attraktives Angebot, das nicht nur den Po, sondern auch den Geldbeutel freut. 

Biegsame Analkette

Eine beachtliche Größe hat die Analkette von Voeeo, die mit acht Kugeln von 2,5 bis 5,3 cm Durchmesser für Fülle sorgt. Besonders ist ihr Saugnapf an der Basis, den man auf jede ebene Fläche anbringen kann. Somit kann man leicht die liebste Stellung und Winkel für analen Spaß entdecken. Die Kette ist sehr biegsam und flexibel, was viele Optionen bietet, manchen Rezensent*innen aber auch zu wenig steif ist. Hier kommt es klar auf persönliche Vorlieben an. Wer ein Sexspielzeug mit vielen Variationsmöglichkeiten sucht, dem sollte dieses Toy in der Sammlung nicht fehlen.

Analplug mit Kugeln

"Nur" zwei Kugeln, dafür aber volle Power und Prostata-Pleasure gibt es mit dem Satisfyer Deep Diver. Dieser Butt Plug aus medizinischem Silikon sorgt durch seine gebogene Form nämlich dafür, dass der P-Punkt gezielt stimuliert wird. Ein heißes Erlebnis für Männer, doch auch Frauen können an diesem Analplug Freude finden. Denn das Toy sorgt nicht nur mit großen Kugeln dafür, dass man sich ausgefüllt fühlt, sondern ist als Vibrator auch mit der Satisfyer Connect App kompatibel. Somit kann er im Rhythmus von Umgebungsgeräuschen ("Ambient Sound") oder den Lieblingssongs auf der Spotify-Playlist vibrieren. Der Deep Diver ist geeignet, wenn ihr verspielt seid und auf anale Stimulation mit größerem Durchmesser steht.

Vibrierende Analkugeln

Seien wir ehrlich: Anale Stimulation kann wahnsinnig heiß sein, vibrierendes Sexspielzeug auch. Logisch, dass die Kombination aus beidem zu den womöglich besten Analkugeln zählt. Der Analvibrator von Utimi erinnert in der Form an eine klassische Analkette. Mit seinem Durchmesser zählt das Toy zu den mitteldicken Beads. Es ist aus Silikon und wasserdicht. Eine Besonderheit: Das Toy hat Penis-Ringe, was es als Spielzeug für Paare noch spannender macht.

Was ist bei der Anwendung von Analkugeln zu beachten?

Auch wenn man bei Analkugeln viel experimentieren darf, sollte man sie immer zusammen mit Gleitgel verwenden. Denn im Anus wird keine Erregungsflüssigkeit produziert. Für eine schmerzfreie und lustvolle Erfahrung ist wasserbasiertes, lange gleitendes Gel am besten geeignet. Bedenke, dass bei Spielzeug aus Silikon kein silikonhaltiges Gleitgel genutzt werden darf – dieses würde das Material angreifen.

Besonders luxuriös sind die Gleitgele von Bijoux Indiscrets. Sie duften unglaublich gut und fühlen sich sehr geschmeidig an. Für anales Vergnügen hat das Startup aus Barcelona ein nach Kokos duftendes Gleitmittel im Angebot. 

Ein weiteres wichtiges Thema bei der Benutzung von Analkugeln ist die Hygiene. Wer viel Wert darauf liegt, dass beim Liebesspiel alles absolut sauber bleibt, kann vorab eine Analdusche verwenden. Aus gesundheitlicher Sicht ist das kein Muss. Man sollte hingegen sehr darauf achten, Anal-Toys nach der Anwendung gründlich zu reinigen. Dazu mehr im letzten Absatz. 

Worauf sollte ich beim Kauf von Analkugeln achten?

Die Entscheidung fällt bei der großen Auswahl an Analkugeln nicht immer leicht. Es hilft, auf zwei Grundsätze zu achten: Material, das hautverträglich ist (Silikon, Edelstahl, Glas, ABS oder TPE) und Akkubetrieb statt Batterien. Diese Voraussetzungen erfüllen die meisten modernen Toys. Auch wenn es weiterhin Billig-Angebote aus Jelly und mit Wegwerf-Batterien gibt, darf und sollte man in sexuellen Spaß und Gesundheit etwas Besseres investieren. Mach dir außerdem Gedanken, welche Bedürfnisse du und dein eventueller Partner oder deine Partnerin haben. Ist das Thema Anal neu für euch? Dann ist ein schlankes Sextoy besser als ein Riesenkaliber. Ihr liebt Vibrationen beim Sex? Dann könnt ihr mit einem Analvibrator nichts falsch machen, schließlich kann man ihn auch an anderen Lustzonen vibrieren lassen. Und obwohl Analketten sowohl für Mann als auch Frau funktionieren, könnt ihr einen Blick auf geschlechtsspezifische Features achten. Gebogene Geräte mit größeren Kugeln kicken die Prostata (auch P-Punkt oder G-Punkt des Mannes genannt) besonders.

So reinigt man Analkugeln am besten

Wasche dein Spielzeug zunächst unter warmem Wasser, desinfiziere es womöglich mit einem speziellen Toy-Cleaner und wasche es dann erneut ab (da die Toy-Cleaner desinfizierend wirken, sollten keine Reste des Mittels mit deinen Schleimhäuten in Berührung kommen). Trockne deine Analkugeln gut mit einem sauberen Tuch ab und lagere sie trocken. So bleiben sie dir und eventuell deinem Partner oder deiner Partnerin lange erhalten. 

Viel Spaß beim analen Experimentieren mit lustvollen statt lustigen Toys.