Sextoy-Test

Analspielzeug: Die besten Toys für die anale Stimulation

Unsere Toy-Testerin stellt Analplugs, Vibratoren, Dildos und Analspielzeug für die Prostata vor und gibt hilfreiche Tipps für Anfänger.

Analspielzeug als Paar oder beim Solo-Sex auszuprobieren, ist immer aufregend
Analspielzeug als Paar oder beim Solo-Sex auszuprobieren, ist immer aufregend Foto: iStock/LightFieldStudios

Früher oder später fragt sich jedes Paar: "Wie sieht's eigentlich aus mit Analsex?" Falls du zu den Neugierigen gehörst - Hallo und hereinspaziert!

Hier stelle ich dir jede Menge Analspielzeug-Tipps rund um Analplugs, Dildos, Vibratoren und Prostata-Stimulation vor und gebe Antworten auf die Themen, die alle Anal-Anfänger beschäftigen.

Falls du noch skeptisch bist, möchte ich dich keinesfalls überreden, etwas zu tun, worauf du keine Lust hast. Wenn du aber lernen möchtest, wie sich Schmerzen beim Analsex vermeiden lassen und wie die ganze Angelegenheit sauber über die Bühne geht, dann folge mir.

Ich hatte früher nämlich genau die gleichen Bedenken, bevor ich mit dem richtigen Partner viel Selbstvertrauen gewinnen und schließlich umwerfende anale Orgasmen erleben konnte. Alles kein Hexenwerk. Ich erkläre dir gerne, wie du das erste Mal Anal genießen wirst.

Analspielzeug - mein Favorit

Bevor wir zu meinen Tipps für die anale Stimulation kommen, möchte ich dir verschiedene Formen von Analspielzeug vorstellen. Da die Auswahl an Analtoys bei Erotikshops wie Eis.de und Amorelie.de gigantisch ist, fangen wir mit meinem Favoriten an.

Das ist ein praktisches Analplug-Set von Satisfyer, das aus drei unterschiedlich strukturierten Plugs in Pastellfarben oder Schwarz besteht.

Die Analplugs sind etwa 14 cm lang und haben 0,9 bis 3,1 cm Durchmesser. Wie weit du sie einführen möchtest, entscheidest nur du selbst. Mit ihrem weichen Material aus medizinischem Silikon und dem ringförmigen Griff sind die Plugs sowohl für Anfänger als auch Erfahrene bestens geeignet.

Mit Satisfyer habe ich außerdem stets super Erfahrungen gemacht, auch bei Klitoris-Saugern oder G-Punkt-Vibratoren.

Da Analsex ohne Gleitmittel schlimmer ist als Weihnachten ohne Schnee, rate ich zusätzlich zum Waterglide Anal Relax Fluid. Das ist ein Gleitgel auf Wasserbasis und darf deshalb mit Silikon-Toys benutzt werden. Laut Hersteller ist es aber nicht für Kondome geeignet.

Sein Vorteil ist die leicht betäubende Wirkung, die den Schließmuskel lockert. Es gleitet lange und behält dabei seine geschmeidige Konsistenz.

Das beste Analspielzeug

Weiter geht's mit meinen Analspielzeug-Empfehlungen. Zu den einzelnen Produktkategorien erkläre ich dir, worauf du achten musst und wie du das Sexspielzeug anwendest.

Glitzernder Analplug mit Kristall

Ein Analplug-Set ist sinnvoll, wenn du dir wegen der Größe noch unsicher bist und dich langsam herantasten möchtest. Zu diesem Set gehören drei Butt Plugs ab 0,9 bis 4 cm Durchmesser aus Aluminium.

Das Metall bietet einige Vorteile: Es lässt sich leicht reinigen und sogar erwärmen oder abkühlen. Vorsicht: Nicht übertreiben bei den Temperaturspielen! Der Plug darf sich nicht wie eine heiße Kartoffel anfühlen.

Ein Pluspunkt des Sets ist die Kristall-Verzierung, was die Schmuckstücke besonders bei Frauen beliebt macht. Ein glitzernder Analplug zwischen den Pobacken ist auf jeden Fall eine sexy Überraschung für deinen Partner oder deine Partnerin!

Weitere Varianten vom Butt Plug mit Kristall findest du hier:

Flexible Analkette aus Silikon

Ich muss zugeben, dass mich Analketten immer etwas nervös machen. Sie stoßen in Bereiche vor, die ich nicht vorab mit meinen Fingern kontrollieren kann. Es gibt sogar welche, die über einen Meter lang sind!

Mit dem Anal-Spielzeug lässt sich aber gut der Anus trainieren, weil die Analkugeln etwa von Weintrauben- bis Pflaumen-Größe reichen und du nach jeder einzelnen Kugel eine Pause zum Durchatmen erhältst.

Auch hier empfehle ich das Love Beads Set von Satisfyer (dieses Mal in edlem Black), das mit einer Schaftlänge von 14,5 cm noch eine überschaubare Länge hat. Wenn die Analkugeln aus biegsamem Silikon einmal drin sind, passen sie sich bequem deinen Bewegungen an.

Viele empfinden das Rausziehen der langen, kugeligen Analplugs kurz vorm oder beim Orgasmus als sehr lustvoll. Geht dabei achtsam vor, um nicht den Schließmuskel zu verletzen.

Weitere Varianten der Analkette gibt es hier:

Anal-Dildo für die realistische Stimulation

Ein Anal-Dildo ähnelt in Größe und Form schon eher einem Penis. Wenn du nach reichlich Übung bereit für 4,2 cm Durchmesser bist, bringt es wahnsinnig viel Spaß, sich mit dem Fun Factory The Boss Dildo anal auszuprobieren.

Er hat eine leicht abgerundete Spitze, besteht aus glattem Silikon und bietet sicheren Halt mit seinem flachen Saugnapf. Wobei ich einschränkend sagen muss, dass mich die Saug-Qualität nur an wenigen Oberflächen überzeugt. Bei meinen Fliesen in der Dusche hatte ich kein Glück, im Türrahmen aber schon. Man muss bei Analspielzeug kreativ sein!

Als Umschnalldildo eignet sich The Boss (den es auch in Schwarz gibt) übrigens auch prima. Dazu erzähle ich gleich mehr ...

Bei einem Analdildo mit größerem Umfang darf das Warm-up nicht unterschätzt werden. Taste dich wirklich behutsam voran, um Verletzungen zu vermeiden.

Weitere Varianten vom Anal-Dildo findest du hier. Einer der Dildos besteht aus bruchsicherem Glas, das wie Metall-Spielzeug kalt oder warm genossen werden kann...

Anale Stimulation mit Strap-on

Da wir gerade schon so tief ins Dildo-Thema eingetaucht sind, möchte ich die Chance nutzen und dir Pegging vorstellen. Das ist eine Praktik, bei der eine Frau ihren Partner mit einem Umschnalldildo anal penetriert. Klingt abgefahren? Ist es auch!

Als ich zum ersten Mal in den Genuss kam, war ich völlig überrascht, wie ungewohnt sich die dominantere Rolle und die Stoßbewegungen in der Hüfte und den Beinen anfühlen. So einen fiesen Muskelkater hatte ich noch nie!

Gratis dazu bekam ich ein triumphales Grinsen, es einem Mann mit einem Strap-on besorgt zu haben. Als Dank schenkte ich ihm eine riesen Portion Respekt für sein Vertrauen und seine Offenheit. Für mich ist nichts attraktiver als ein Partner, der auf altmodische Rollenbilder pfeift.

>> Ausführliche Tipps rund um Strap-on Sex findest du hier

Ein Umschnalldildo mit Harness (dem Hüftgeschirr) ist auch in lesbischen Beziehungen hilfreich, wenn die Partnerinnen penetrativen Sex haben wollen. Alternativ käme dafür ein vibrierender Doppel-Dildo wie der Pavo von Amorelie.de infrage oder ein Doppel-Dildo, bei dem ein Ende vaginal eingeführt wird.

Nervig ist nur, dass der Schaft mit der Hand aufrecht gehalten werden muss und er durch die Feuchtigkeit der erregten Vagina schnell rausflutscht. Einfacher ist es dann, das Sexspielzeug für Frauen in der Hand zu halten und damit Druck auf den G-Punkt aufzubauen.

Als ich mit dem Trick eine Freundin zum Squirten brachte, war ich unfassbar stolz auf mich und glücklich für sie!

Anal-Vibrator mit Wellenfunktion

Grundsätzlich kannst du fast jeden Vibrator anal verwenden, sofern er einen ringförmigen Griff oder breiten Fuß hat, der verhindert, dass das Spielzeug komplett im Hintern verschwindet.

Spezielle Anal-Vibratoren zeichnen sich zusätzlich dadurch aus, dass ihre Spitze etwas geneigt ist. Das ist eine höfliche Verbeugung vor deiner Abenteuerlust und vor allem ein Mittel, um den P-Punkt besser zu erreichen.

Das P steht für Prostata und gilt als "G-Punkt des Mannes". Sie ist üblicherweise so groß wie eine Walnuss, hat eine glatte Oberfläche und versteckt sich etwa 7 cm tief im Rektum - also ziemlich genau in Zeigefinger-Reichweite.

Oder du schnappst dir den luxuriösen Loki Wave von Lelo. Sein Schaft ahmt die "Komm her"-Fingerbewegung durch die raffinierte Wavemotion-Technologie nach und massiert die Prostata mit zehn Vibrationsprogrammen. Währenddessen stimuliert sein externer Arm den Damm hinter den Hoden. Eine sehr außergewöhnliche und verlockende Kombination!

Allgemein sind Anal-Vibratoren häufig vibrierende Versionen von Analspielzeug-Klassikern wie Plugs. Da die Nerven-Enden am After hochsensibel sind, kann sich die Stimulation für Menschen jeden Geschlechts fantastisch anfühlen.

Weitere Anal-Vibratoren findest du hier:

Prostata-Stimulation mit Vibration und ohne

Nachdem ich gerade schon detailliertere Einblicke in die männliche Anatomie gegeben habe, möchte ich dir einen Prostata-Stimulator empfehlen, der völlig ohne Vibration auskommt. Ein Geheimtipp ist der Njoy Pure Wand aber nicht, denn er wird auf der ganzen Welt gefeiert.

Mit 680 Gramm Gewicht ist der Massagestab das schwerste Sexspielzeug, das ich je in der Hand gehalten habe. Er besteht aus hochwertigem, poliertem Edelstahl, der hygienisch besonders sicher ist. Das behaupten zwar auch die Fake-Modelle auf Amazon, aber ich vertraue nur dem Original.

Mit seiner geschwungenen Form und den unterschiedlich großen Kugel-Enden ist er perfekt für die G-Punkt- und Prostata-Massage. Gib deinem Körper Zeit, sich an die Stimulation zu gewöhnen, lasse dich fallen und spüre, wie der Orgasmus sich langsam aufbaut (Stichwort Slowgasm). Ein unvergessliches Erlebnis!

Falls du die Prostata-Stimulation mit Vibration bevorzugst, findest du hier eine schöne Auswahl:

Meine 3 größten Tipps für die anale Stimulation

  1. LASST EUCH ZEIT. Ich kann es nicht laut genug sagen. In Pornos sieht Analsex immer so einfach aus, bisschen Spucke drauf und los geht's. Das ist nicht die Realität! Ein inniges Vorspiel, eventuell auch schon mit einem klitoralen bzw. vaginalen Orgasmus, macht den Unterschied. Erst wenn du richtig entspannt bist, fangt ihr vorsichtig an mit der analen Stimulation. Vergesst hinterher das Nachspiel nicht, um ehrlich eure Erfahrungen auszutauschen.

  2. SCHAUT EINANDER IN DIE AUGEN. Sex von hinten mag auf den ersten Blick die beste Wahl sein, wenn es um Po-Action geht. Mit Augenkontakt seht ihr aber besser, wie der Partner oder die Partnerin auf das Analspielzeug reagiert und ob das Tempo in Ordnung ist.

  3. VERWENDET GLEITGEL - und zwar mega viel! Im Gegensatz zur Vagina hat der Darm keine natürliche Lubrikation und ist daher auf Gleitmittel angewiesen. Nehmt am besten wasserbasiertes Gleitgel. Gleitgel auf Silikonbasis bleibt zwar länger flutschig, es greift aber die Oberfläche von Silikon-Toys an. Verwende silikonbasiertes Gleitgel also nur dann, wenn du beispielsweise Metall- oder Glas-Dildos benutzen möchtest.

Was muss ich beim Kauf von Analspielzeug beachten?

Bei jeder Art von analer Stimulation musst du darauf achten, dass eine breite Basis das Sexspielzeug an Ort und Stelle hält. Wenn der Fuß zu schmal oder flexibel ist, kann es passieren, dass der Analplug zum Beispiel durch die Muskelkontraktionen beim Orgasmus versehentlich in dich hineinrutscht.

Kein Witz! Mir ist das einmal mit einem kleinen Butt Plug passiert. Nachdem die Rettungsaktion durch die Finger meines Mannes scheiterte, musste ich ihn hockend in der Dusche loswerden. Kein glorreicher Moment, aber seitdem weiß ich, wie wichtig ein stabiler Fuß ist.

Nicht zu vernachlässigen ist auch der Preis. Für den Einstieg möchte man meistens keine Unsummen für Analspielzeug ausgeben. Eine vernünftige Qualität ist dennoch unheimlich unerlässlich.

Einer meiner ersten Butt Plugs war ein Schnäppchen von Amazon. Die Freude hielt nur so lange, bis mein Mann einen schwarzen Ring um mein Poloch bemerkte. Das Material färbte ab! Spar also bitte nicht am falschen Ende, schließlich geht es um äußerst empfindliche Körperstellen.

Wie reinige ich mein Spielzeug?

Gründliche Hygiene ist zentral, um sich vor Darmbakterien zu schützen. Das fängt schon damit an, dass du das Analspielzeug oder den Penis nach analer Penetration nicht in die Vagina einführst, ohne vorher das Kondom zu wechseln oder das Spielzeug zwischendurch abzuwaschen. Andernfalls drohen unangenehme Infektionen.

Vor und nach jeder Anwendung solltest du deine Analplugs und Co. mit heißem Wasser abspülen und mit einem Toy-Reiniger desinfizieren.

Wie funktioniert die anale Stimulation sauber?

Machen wir uns nichts vor, eine hundertprozentige Garantie auf Sauberkeit gibt es nicht. Im Darm wohnen Fäkalien, keine Zuckerwatte. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen können Rückstände sichtbar sein. Falls dir jemand deswegen Vorwürfe macht, ist er oder sie ein Arschloch, man kann es nicht anders sagen.

Eine weit verbreitete Methode, um Flecken vorzubeugen, ist ein Einlauf mit einer Analdusche. Dabei befüllst du den Pumpball mit lauwarmem Wasser (ca. 150 ml, Körpertemperatur ist ideal), steckst das Klistier in den Anus und spritzt das Wasser in den Enddarm.

Lass den Druckball erst los, nachdem du das Klistier rausgezogen hast, sonst wird das Wasser zurückgesaugt. Warte einen Moment, geh auf Toilette und wiederhole den Vorgang, bis das Wasser klar ist und du dich sicher fühlst.

Damit du später nicht frustriert bist, möchte ich auch die Nachteile der Analdusche transparent machen:

  • Man verschätzt sich leicht bei der Wassermenge. Je mehr vom Darm gespült wird, desto häufiger musst du auf Toilette gehen.

  • Die Vorbereitung ist ziemlich zeitaufwendig. Spontaner Spaß mit Analspielzeug oder Analverkehr ist kaum möglich.

  • Die Prozedur erinnert mich an Durchfall, was mir schon oft die Stimmung verdorben hat.

    Und die Darmflora freut sich auch nicht, wenn sie von der Wasserspülung gestört wird.

Aber hey, nur weil eine Analdusche für mich nicht funktioniert, heißt das nicht, dass das für dich keine tolle Lösung sein kann.

Inzwischen verlasse ich mich lieber auf mein Körpergefühl, Kondome und vorab eine Dusche, bei der ich mit meinen Fingern die Lage checke.

Wie verhindere ich Schmerzen beim Analsex?

Schmerzen beim Analsex oder mit Anal-Spielzeug brauchst du weder ertragen noch mit harten Betäubungscremes ignorieren. Sie sind ein Warnzeichen, das angesprochen und ernstgenommen werden muss. Analfissuren sind kein Vergnügen und können verhindert werden.

Wahrscheinlich ist es, dass der Analplug oder Penis überstürzt eingeführt wurde, bevor der Schließmuskel richtig entspannt war. Das ist eine mentale Aufgabe, aber auch eine, die durch körperliche Zuwendung unterstützt werden kann.

Ich mag es, wenn beim Einführen meine Klitoris stimuliert wird. Den Job übernehme ich gerne selbst mit dem Satisfyer Curvy 1+, damit sich mein Partner auf sanfte Bewegungen konzentrieren kann.

Ich sage ihm ganz direkt, wann er den Analplug halten und wann er tiefer oder wieder ein Stück zurück gehen soll. Das Stop and Go kann zwar eine Weile dauern, dafür wird die Geduld mit einem Gefühlsfeuerwerk belohnt.

Die Krönung: Anale Orgasmen durch Analspielzeug

Du hast das richtige Analspielzeug gefunden, die ganze Vorbereitung gemeistert und bist jetzt vollkommen entspannt. Du fühlst dich ausgefüllt, die Erregung steigt. In deinem Beckenboden spürst du ein leichtes Zucken, deine Beine zittern etwas, du atmest schneller. Dein ganzer Körper bebt, eine warme Welle aus Glückshormonen packt dich und trägt dich davon. Leicht wie eine Feder lässt du dich mitreißen, bis du Sterne vor den Augen funkeln siehst. Durchatmen.

Herzlichen Glückwunsch, so in etwa fühlt sich ein analer Orgasmus an! Bleib neugierig, achte gut auf deine Bedürfnisse und genieß jeden Höhepunkt, den das Leben dir bietet.

Weitere Sextoy-Tipps