Workout im Wasser

Aquafitness: 7 Übungen für Anfänger

Definierte Beinmuskeln, ein knackiger Po und eine schlanke Taille sind mit unseren Aquafitness Übungen nicht mehr weit entfernt. Doch es gibt noch einen weiteren Pluspunkt: Dank dem Hallenbad kann man Aquafitness zu jeder Jahreszeit machen.

1 / 8
Diese Aquafitness-Übung trainiert deine Körperspannung.
Diese Aquafitness-Übung trainiert deine Körperspannung. Foto: Wunderweib/iStock

Aquafitness: 7 Übungen für Anfänger

Egal ob Regen, Schnee oder strahlender Sonnenschein – Aquafitness ist bei jedem Wetter ein toller Sport. Denn er lässt sich sowohl im Hallenbad, als auch im Freibad jeder Zeit durchführen. Mit Musik und den Freundinnen macht Aquafitness besonders viel Spaß! Wir haben sieben Übungen zusammengestellt, mit denen du dich an deinen neuen Lieblingssport ran tasten kannst.

Aquafitness: Powertraining im Wasser

Dann sind schlanke Beine, ein knackiger Po und eine definierte Taille schon ganz nah. Klick dich einfach durch unsere sportliche Serie.

Warum du bei deinem Trainingsplan deinen Zyklus beachten solltest ...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.