Sex Hack

Coconut-Technik: Für (noch) mehr Vergnügen in der Reiterstellung

Multiple Orgasmen gefällig? Lies bei uns wie die Coconut-Technik funktioniert und welche Rolle Kokosnüsse dabei spielen.

Beautiful young semi-dressed woman sitting on the top of her boyfriend while spending time in the bed
Foto: g-stockstudio/iStock

Du hast noch nie etwas von der Coconut -Technik gehört? Das solltest du ändern! Denn dank diesem Sex-Hack bringst du nicht nur dich, sondern auch deinen Partner zu fantastischen Höhepunkten. Erfahre bei uns, warum du die Coconut-Methode ausprobieren solltest und wie sie funktioniert. Es lohnt sich garantiert!

Coconut-Technik: Darum ist sie so reizvoll!

Die Reiterstellung und ihre vielen Varianten gehören wohl zu den Klassikern unter den Sex-Stellungen. Warum peppt ihr euer Liebesleben also nicht mit der Coconut-Technik auf? Denn dieser Sex-Tipp beschert euch nicht nur intensive Orgasmen: Die Coconut-Technik löst zudem so einige Problemchen, die die klassische Reiterstellung mit sich bringt.

Bekanntlich genießt Frau zwar die Kontrolle über Tempo und Intensität beim Dick-Riding, doch die Stellung bringt auch einige Unsicherheiten mit sich. Wohin dabei mit den Händen? Oberkörper zurücklehnen oder vorbeugen? Wie bewegen wir die Hüften am sinnlichsten?

Kaum zu glauben, aber wahr: Die meisten Frauen halten ihre Arme bei der Reiterstellung einfach irgendwie oben - bei langem Liebesspiel nicht so entspannt und Orgasmus fördernd...

Dank der Coconut-Methode sind diese Unsicherheiten passé. Denn wenn du diesen Sex-Tipp beherzigst, folgen Arme und Hände ganz automatisch deinen heißen Bewegungen und sorgen für unbeschwerte Höhepunkte.

Noch mehr Varianten der Reiterstellung findest du übrigens hier:

So funktioniert die Coconut-Technik

Aber nun zur Sache: Wie geht jetzt der heiße Sex-Hack? Keine Sorge, du musst zum nächsten Date keine Kokosnuss mitbringen.

Ihren Namen verdankt die Methode nämlich einem Online Post. Dort wird aufgefordert das Wort Coconut- zu deutsch Kokosnuss - zu buchstabieren und zwar mit deinen Hüften!

Indem du auf dem Herren, die geschmeidigen Bewegungen nachmachst, bringst du ihn und dich zum fantastischen Orgasmus. Ob schnell oder langsam bestimmst du. Dabei kannst du dich mit deinen Händen auf seiner Hüfte oder Oberschenkeln abstützen, um die Moves zu intensivieren.

Natürlich kannst du auch jedes andere Wort für den Hack benutzen. Solange es genügend Vokale und Konsonanten enthält. Auch lustvoll: Der Buchstabe Z, da du diese Letter immer abwechselnd aus verschiedenen Richtungen "nachformen" kannst.

Gut zu wissen: Der Sex-Hack ist nicht nur etwas für die Reiterstellung. Für mehr Abwechslung kann auch der Herr die Coconut-Technik anwenden, wenn er on top ist.

In Experimentierlaune gekommen? Sieh dir im Video an, was es mit dem Spiderman-Blowjob auf sich hat:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: g-stockstudio/iStock, LightFieldStudios/iStock